Bildschirm-Abbild übers Netz?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hollydesign, 25. November 2001.

  1. hollydesign

    hollydesign New Member

    Ich bin Ausbilder in einer Druckvorstufe und ich bin auf der Suche nach einem Programm, mit dem man Rechner im Netz anwählen kann um von diesen dann ein Bildschirm-Dublikat auf seinem eigenen Mac ansehen zu können. Damit ich sehen kann ob mitgearbeitet wird oder gespielt wird. Gibt es ein solches Programm für den Mac, wo bekomme ich es her, und was kostet es?
    Danke für die Hilfe
    Gruss Horst
     
  2. joerch

    joerch New Member

  3. sevenm

    sevenm New Member

  4. lucfish

    lucfish New Member

    am besten für den mac ist timbuktu-pro. damit kannst du auch gleich eine mahnung auf den bildschirm blenden.

    ps: ausspionieren der arbeiter ist gesetzlich glaub nicht erlaubt? aber bei den lehrlingen? augezudrückundmitmach

    luc
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    auch bei lehrlingen nicht erlaubt...

    allerdings so unbemerkt bleibt man bei timbuktu nicht, da mal kurz der bildschirm flackert :)
     
  6. lucfish

    lucfish New Member

    dafür kann man nett reinpfuschen oder das game dann gleich beenden! und bei nicht so versierten usern komt bei eriner eigenständigen maus doch gelegentlich panik auf.
    hilfeichhabeeinenviruskreisch, oder meinmacistvomteufeloderdembillbesessen

    macht echt spass so zeugs

    luc
     
  7. apoc7

    apoc7 New Member

    jepp... VNC ist die beste Lösung.

    a) Plattformübergreifend (Mac,Win,Linux,Nokia)
    b) vom Internetseitenbetrachter bedienbar (keine spezielle Software auf Client-System)
    c) Freeware - OpenSource.
    zum Anschauen reicht aber SnapperHead :)
     
  8. RaMa

    RaMa New Member

    hähä stimmt allerdings auch ;-)
     
  9. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Das erinnert mich an eine Geschicht aus meiner Ausbildung: Die Lehrer hatten das Novell-Netzwerk nicht im Griff und so kam es, dass wir Azubis Zugriff auf eine Software zum Steuern anderer PCs im Netz bekamen. Kurz probiert und schwupps, schon haben wir den C++-Kurs-Teilnehmern im Zimmer nebenan ein bisschen COBOL-Coding und anderen Quatsch in Ihren Editor gezaubert... Das war ein Spaß... *g* Und keiner der Ausbilder ist dahinter gekommen :)
     

Diese Seite empfehlen