Bildschirm bleibt beim Booten schwarz

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maga, 9. Februar 2003.

  1. maga

    maga New Member

    Hallo,

    ich habe einen Umax-Pulsar bei Ebay ersteigert, der mit MacOS 8.0 ausgliefert wurde.

    Weiterhin habe ich ein Mac OS 9.2.1 für iBook ersteigert, das läuft aber nicht auf dem Pulsar.

    Nachdem ich gestern meinen Installationsversuch durchgeführt hatte, bleibt der Bildschirm jetzt beim Booten schwarz (anscheinend kein Signal von der Grafikkarte), die Bootmelodie von MacOS 8.0 wird aber noch abgespielt.

    Hat jemand so eine fitte Wahrsagerkugel, daß er mir mit diesen Angaben Tipps geben kann ?

    Danke

    Matthias
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    >Umax-Pulsar und Mac OS 9.2.1 für iBook<
    Kann nicht auf normalen Wege funktionieren,
    der Pulsar ist ein OldWorld Mac und das iBook ein NewWorld Modell.

    PRAM zurücksetzen und von der OS8 CD starten würde vielleicht helfen.

    Joern
     
  3. maga

    maga New Member

    Hallo,

    danke für die Antwort, blöde von mir.

    Mir ist die G3-500 Mhz-Karte verreckt (Ursache unbekannt, Garantiefall), deshalb habe ich momentan einen (bei Ebay ersteigerten) 200 Mhz 604er drin laufen.

    Mit der G3 müßte es dann aber doch funktionieren, oder ?

    Was hälst Du von TechTool, das angeblich den PRAM am sichersten löscht ?

    Mit der Tastenkombination (bei Umax Befehl + Option + P + R, vgl. ) klappt das bei mir irgendwie nicht so richtig, ich drücke die Tastenkombination und es tut sich nichts.

    Any tipps ?

    Danke, viele Grüße

    Matthias
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    im Normalfall: Die tastenkombi während des Startens so lange gedrückt halten bis der startsound mehrmals ertönt ....

    Guten Fingerkrampf & gutes gelingen
    wünscht
    Kai
     
  5. maga

    maga New Member

    Hallo Kawi,

    nachdem das mit der Tastenkombination nicht geklappt hatte, habe ich den CUDA-Resetknopf gedrückt, allerdings hat auch das keine Änderung gebracht.

    Dann habe ich die Graphikkarte ausgetauscht, trotzdem ist der Zustand jetzt noch genauso (kein Bild, das Licht am Monitor bleibt gelb), langsam geht mir die Kiste echt auf den Keks.

    Any tipps ?

    Danke

    Matthias
     
  6. yew

    yew Active Member

    Hi
    klemm mal alles, was nicht umbedingt benötigt wird, einmal ab (GraKa, USB-Karte, Festplatte, externe Geräte).
    Hatte selber zweimal gleichen Fehler:
    " externer Kartenleser war angesteckt, der den Bootvorgang nicht zu Ende brachte. Gerät ausgesteckt und Rechner hat gebootet.
    " hab mal aus Versehen falsche Auflösung gewählt und Monitor blieb auch schwarz. Beim booten über CD gings dann > alle Prefs vom Finder und Monitor und sonstiges gelöscht, bis es wieder ging.

    Hast du schon einen anderen Monitor ausprobiert? Nicht daß da der Fehler liegt.
    Bleibt der Monitor auch beim Starten über CD aus?
    Schon an ein defektes Speichermodul gedacht?
    Gruß yew
     
  7. maga

    maga New Member

    Hallo,

    danke für die Rückmeldung.

    Den Monitor verwende ich über einen Umschalter auch mit Windows + Linux, funktioniert dort einwandfrei.

    Habe mal die Graphikkarte ausgetauscht, den Arbeitsspeicher raus (ist also nur noch der RAM auf dem Motherboard dran) sowie das CDRom, die Festplatten, das Floppy-LW und den zusätzlichen Brenner abgestöpselt, hat alles nichts gebracht.

    Externe Geräte habe ich keine dranhängen.

    Auch das Booten mit CDRom klappt nicht.

    Das witzige ist ja, dass die Kiste vorher funktioniert hat, erst seit dem ich probiert habe, MacOS 10 zu installieren, klappt das Booten nicht mehr und der Bildschirm bleibt schwarz.

    Das PRom ist jetzt garantiert gelöscht, habe den Schalter noch einmal für ca. 10 Sekunden gedrückt.

    Danke

    Matthias
     
  8. yew

    yew Active Member

    Hi
    das Resetten klappt zwar meistens mit einen Druck auf den Resetknopf, soll aber auch nicht immer das Allheilmittel sein.
    Um ganz sicher zu gehen, sollte man den Rechner stromlos machen und die Backup-Batterie für mindestens 10 min. entfernen.
    Danach Batterie einsetzen und erneut resetten. Dann nochmals PRAM löschen (mind. 10 mal).
    Startest du über den Einschaltknopf am Rechner oder über die Tastatur?
    Klemm mal versuchsweise die Maus und die Tastatur ab.
    Hast du einen Cachespeicher onboard?

    Ich drück dir die Daumen. Viel Glück
    Gruß yew
     

Diese Seite empfehlen