Bildschirmauflösung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von think-i, 24. September 2002.

  1. think-i

    think-i New Member

    '). Aber irgendwie war meiner Meinung nach die Auflösung falsch eingestellt, die Symbole alle viel zu groß und die Schrift fett und unscharf. Deshalb wollte ich das anders einstellen unter Systemsteuerung, dort war ein Schieberegler für die Auflösung von niedrig bis hoch. Tja, leider ist es jetzt noch schlimmer, jetzt kann man gar nichts mehr lesen auf dem Bildschrim, alles komplett unscharf :-( und die Hintergrundfarbe hat sich auch von alleine geändert. Und das Schlimmste ist, es lässt sich nicht wieder zurückstellen!! (...die Moral von der Geschicht, spiel am ersten Arbeitstag an der Dose nich!! :-( man ist das peinlich...)

    Hilfe, kann mir jemand sagen, was da passiert ist und wie ich das morgen wieder retten kann?

    liebe grüße!
    think-i
    (zu Hause vom iBook :)
     
  2. graphitto

    graphitto Wanderer

    Tip, bin aber nicht sicher das es in win2k auch funzt:
    Beim Booten F8 drücken, anschließend im abgesichtertem Modus hochfahren. Bildschirmauflösung setzt sich selber auf Standard zurück und bleibt auch nach normalem Neustart so. Und dann nochmal ran an die Regler, aber gaaaanz vorsichtig. ;-))
    gruß
     
  3. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    So was ähnliches ist mir mal unter Windows NT passiert. Ich hatte die falsche Auflösung gewählt und konnte den Rechner nur noch im VGA-Modus starten. Ich konnte dann zwar die Systemeinstellung aufrufen und eine andere Auflösung wählen, dummerweise befand sich der OK-Button unter dem unteren Bildschrimrand - unereichbar für die Maus. Zufällig habe ich dann heraus gefunden, dass man die Entertaste (die im Zahlenblock) drücken muss, um den OK-Button auf diese Weise zu betätigen. Damit war das Problem gelöst.

    Aber frag mich ja nicht, wie man den Rechner im VGA-Modus startet. Das habe ich vergessen. Entweder muss man eine bestimmte Taste beim Start drücken oder beim booten wird einem für kurze Zeit die Option angeboten, im VGA-Modus zu starten. Vielleicht weiß das hier jemand anderes.

    Blaubeere
     
  4. maennlein

    maennlein New Member

    Der Regler allein wirds nicht richten. Mein Tip, mal einen Treiber für den Samsung Monitor installieren. Ist eben kein Mac. Ich kämpfe gerade andersherum, vom Win-Rechner zum Mac. Da denkt man noch viel zu kompliziert.
    Ich habe im Job erst einen Nokia-TFT installiert, der sah am Anfang auch grauenvoll aus, aber der Treiber hat geholfen.
     

Diese Seite empfehlen