Bildschirmbeleuchtung "pumpt" während normalem Betrieb

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von felder, 22. November 2007.

  1. felder

    felder New Member

    So ein absolut nerviges wie überflüssiges Problem... oh wie ich Apple dafür hasse!

    Während Normalbetrieb dimmt die Bildschirmbeleuchtung in unregemäßigen Zeitabständen und in unterschiedlichen Dauern ab, dh alle 5 bis 20 sec für c.a. 1 Sekunde. Dimmt dann wieder hoch auf volle Lichtstärke. Habe mit den Bildschirmeinstellungen experimentiert ebenso wie mit dem Energie sparen Modus - Fehlanzeige! Der Effekt tritt nach wie vor auf. Beim Arbeiten ein sowas von nerviges Problem...

    Wer kennt es und weiss Abhilfe oder zumindest, wie man Apple auf die unangenehmste Weise mit Ihrer Fehlkonstruktion behelligen kann?

    Über Antworten freue ich mich -
    felder
     
  2. maceddy

    maceddy New Member

    Sachlich beim Verkäufer reklamieren.


    maceddy
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Bist Du sicher, das Du 'nen Apple hast?
     
  4. felder

    felder New Member

    Da noch gelassen bleiben, ihr habt Töne!

    MacBook Pro mit allem Firlefanz aber dann gleich nach zwei Monaten Tastatur defekt und jetzt sowas. Wenn PCs nicht noch miserabler wären, wäre ich längst kein Mac User mehr.

    ZB das so grandiose Betriebssystem: Öffnet mal Eure Festplatte im Listenmodus und seht mal, wie lange das OS braucht, um die Größen der Ordner und Dateien anzuzeigen, da lachen ja die Hühner! Schon unter OS 8 war das kein Problem, aber nun? Da muss niemand lange die PC Keule auspacken; die Argumente liefert Apples "Fortschritt" von alleine.

    Werd das so wahnsinnig tolle Doppelprozessor Schnickschnack MacBook Pro zum Austausch des Motherboards einliefern, denn das ist es, wozu mir geraten wird! Selig ist da, wer das Apple Care Paket hat.

    Weia.
     

Diese Seite empfehlen