bildschirmeinstellung beim imac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von donatha, 27. Januar 2003.

  1. donatha

    donatha New Member

    bei start von os X an meinem imac bondiblue ist die bildschirmeinstellung verstellt. es ist ein schwarzer rand. was kann das sein bzw was kannich tun
    danke für die hilfe andrea
     
  2. Eduard

    Eduard New Member

    Ist es denn bei fertig hochgefahrenem Rechner in Ordnung? Die Startmaske von X ist nicht immer symmetrisch, Hauptsache nachher sieht es richtig aus.
     
  3. donatha

    donatha New Member

    es ist beim fertig hochgefahrenem rechner mit schwarzen rand.ich müßte bei jedem neuen start die monitor geometrik richtigstellen
     
  4. Harras

    Harras New Member

    lösch doch mal den Parameter-RAM.
    Mít dem Starten die Tastenkombination
    alt+Apfel+R+P gedrückt halten und dreimal
    den Startton abwarten, dann loslassen
    und hochfahren.

    Gruß
    Harras
     
  5. hendrik

    hendrik New Member

    Du hast Jaguar, vermute ich? Dann kannst Du gar nichts machen. Verstellen geht zwar, aber OSX merkt sich das nicht. Habe das gleiche Problem gehabt (bei 10.1.5 gings noch). Angeblich verweigert Jaguar die randlose Darstellung auf alten iMacs, weil der Randbereich dann (noch) unschärfer wird. Ich habe mich mit dem Rand abgefunden und glaube einfach mal, dass ich jetzt unfreiwillig viel augenfreundlich als vorher arbeite.

    Gruß,
    Hendrik
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    augenfreundlich arbeitest du auf einem alten imac nur, wenn die auflösung 800 x 600 oder weniger ist, mehr wird langsam ungesund.
     
  7. donatha

    donatha New Member

    danke hab es versucht hat aber nicht geholfen
     
  8. donatha

    donatha New Member

    danke ich werd mich halt auch damit abfinden
     

Diese Seite empfehlen