bildschirminhalt "vibriert"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Marilyn-X, 20. April 2001.

  1. Marilyn-X

    Marilyn-X New Member

    hallo ihr spezialisten!

    ich beobachte seit einigen tagen sehr beunruhigt, daß mein imac blueberry die füße nicht mehr still hält. der gesamte bildschirminhalt scheint leicht zu vibrieren. das fällt zwar auf den ersten blick gar nicht auf, wird aber auf dauer recht anstrengend für die augen.
    ich habe an dem mac nichts verändert und auch in der umgebung nicht. es ist kein starkes magnetfeld in der nähe etc..
    kann mir da eventuell mal jemand einen rat geben?

    vielen dank im voraus!
     
  2. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Wechsel auf entkoffenierten Kaffee....

    Mal im ernst: Viele Bildschirmprobs kommen von defekten P-RAM-Einträgen (vibrieren ist mir zwar neu, aber testen kann manns ja)

    Also mal P-RAM löschen (ALT+APFEL+P+R beim Start so lange drücken, bis der Startgong ein zweitens mal ertönt)

    Gruß Patrick
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Marilyn,

    hast Du neben dem iMac zufällig eine Halogenlampe (oder den Trafo) oder ein Funktelefon oder einen anderen Trafo stehen ?
    Das ist oft eine Quelle der Bildschirmstörungen.

    Joern
     
  4. Schneebi

    Schneebi Ort: Zürich CH

    hallo

    Es kann sein, dass du eine zugrosse Auflösung hast für deinen iMac und somit die Herz-Zahl zu tief wird, dann beginnt der Bildschirm zu vibrieren!¨

    Schneebi
     
  5. Marilyn-X

    Marilyn-X New Member

    genau das war das problem: eine halogenlampe! nicht, daß die nicht schon länger dort gestanden hätte, aber irgendwie habe ich sie versehentlich zu nahe an den mac gerückt. jetzt ist wieder alles in bester ordnung. kleine ursache, große wirkung!

    vielen dank!
     

Diese Seite empfehlen