Bill Gates, der Wahrsager?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maceddy, 2. Januar 2008.

  1. maceddy

    maceddy New Member

  2. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ja mei, da Bill. :D

    Was soll man da noch viel sagen. :confused:

    Der Schmarrn mit dem e-book allerdings wird von mehreren Spinnern verfolgt. :crazy:
    Es ( das e-book oder auch e-paper ) wird sich nie durchsetzten. :shake:
     
  3. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Trotz der vielen Flops und schlechten Software auf der Straße des Erfolges zu märchenhaftem Reichtum gelangt: $hit $ells.
     
  4. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ehre, wem Ehre gebührt. Ich kann mich noch an vorsintflutliche MS-DOS-Zeiten erinnern, wo ich meine Textdokumente in WordStar tippte, der ausschließlich mit Tastenkombinationen funktionierte. Dann tauchte Microsoft Word in der Dosenwelt auf, es konnte mit der Maus gesteuert werden! Wenn ich es richtig weiß, war dieses Textverarbeitungsprogramm zuvor in der MacWelt zuhause, sogar für den Mac programmiert worden.

    Ups! ich muss mich korrigieren! Für MS-DOS gab es Word 1 Laut Wikipedia schon im November 1983, die Version Word 3 für den Mac dagegen erst im Januar 1985.
     
  5. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    Bill Gates hat die gabe sich immer die verlierer seite auszusuchen
    was er auch schon sehr oft bewiesen hat *g*
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Darum muss er auch so ärmlich leben.
     

Diese Seite empfehlen