bin-Dateien - zum Haare raufen!?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pegasus, 10. Februar 2003.

  1. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    habe mit dem eselchen bin-dateien runtergeladen.
    soweit so gut. wenn ich diese bin-dateien ohne umzuwandeln direkt brenne funktionieren die svcd´s nicht - egal ob ich die im multitrack xa-modus oder als video-cd brenne.
    dann habe ich die dateien mit den gnu-vcd tools umgewandelt und mittels vcd-builder eine svcd mit start-screen erzeugt - gestartet wird der film dann mit der play-taste. das hat gefunzt.
    anders habe ich es nicht hinbekommen.

    jetzt hatte ich die cd verliehen und derjenige wollte die cd mit nero auf dem pc kopieren 1:1. nero meldet nach dem auslesen, daß die cd einen falschen mode hat und verweigert das weiterverarbeiten.
    liegt´s an meiner erzeugten cd?

    nachdem ich die nachricht erhalten hatte, daß die cd nicht zu kopieren ist, habe ich mit den gnu-vcd tools die mpeg-datei in ein image verwandelt.
    das resultat sind 3 image dateien und eine toc-datei.
    toast gestartet und die 3 images hinzugefügt - ging auch. aber bei der toc-datei meldet toast "die datei ist kein vielfaches ihrer größe".

    ich muß jetzt nochmal die blöde frage stellen:
    wie brennt ihr bin-dateien? liegt´s an meinem brenner oder warum starten die cd´s nicht automatisch, wenn ich die bin-datei direkt brenne?
    bei macmercy habe ich schon geschaut und auch schon vieles ausprobiert - werde aber nicht wirklich schlau aus der sache?!

    OS X 10.2.3
    Toast 5.1.4 (brennen nur unter OS 9 weil Brenner unter X nicht erkannt wird)

    vielen dank im voraus für die hilfe
    gruss pegasus ;-)
     

Diese Seite empfehlen