bin ich aber böse

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 10. März 2003.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Da fahr ich also vorhin zu einem Gartencenter, um ein paar Samentütchen für die Balkonkästen zu kaufen und mal ein bißchen zu schauen, was sie uns dieses Frühjahr wieder auf die Nase binden wollen. Der Parkplatz ist um 16 Uhr erwartungsgemäß voll. Aber manchmal gibt es diese glücklichen Momente in unglücklichen Zeiten, wo just im Moment, wo man den Parkplatz befährt, man auch schon einen freien Parkplatz erspäht und ihnauch bekommt. Klasse. Ich also in die Parklücke gefahren. Schon beim reinfahren merke ich, das wird eng. Und dabei sehe ich auch, warum der Parkplatz frei war, wo doch alle anderen besetzt sind.

    Was ich nun überhaupt nicht leiden kann, sind rücksichtslose Leute, die auf einen vollen Parkplatz kommen und dann - husch in die Lücke sausen, sodaß das Auto schräg drin steht oder so weit nach rechts oder links versetzt steht, daß links oder rechts davon niemand mehr parken darf oder kann.

    Es wurde also eng. Warum war das so? Weil irgendeine rücksichtslose Schnepfe, wie ich vermutete, ihr Fahrzeug eben erstens schräg und zweitens derart nach links versetzt geparkt hatte, daß ich entweder nicht neben ihr parken dürfte oder halt so an ihr Auto heranfahren muß, daß ihre Fahrerseite nicht mehr zugänglich ist. Ich stell mich also exakt in meine Parklücke, genau in die Mitte, so daß der links von mir stehende nicht behindert wird und ich einigermaßen gut aus der Tür komme. Die Fahrertür der Schnepfe war halt zugeparkt. Mir doch egal, denke ich, wer so rücksichtslos ist, ist selbst schuld. Außerdem kommt sie ja bequem zur Beifahrerseite rein.

    Ich gehe also in den Laden. Waren Samentütchen eigentlich schon immer so teuer? Ein paar Blumenzwiebeln. Ach nee, die Kästen sind schon so voll. Etwas Rankendes vielleicht. So bummele ich durch den Laden und vergesse die Zeit. Ich träume von meinem Grundstück bei Bremen, das ich einst besaß -3280 Quadratmeter mit jeder Menge Bäumen, einem Teich, Igeln, Farne, Ruhe, Kühle im Sommer, Vogelgezwitscher, nette Nachbarn, Achtung eine Kundendurchsage - der Fahrer des Wagens mit dem Kennzeichen ES-JA bla bla soll bitte zu seinem Wagen kommen, Sitzen unter Bäumen im Schatten, Grillen im Sommer mit den Nachbarn und Freunden. Was habe ich da Sträucher und Stauden gesetzt, mich im Frühling am ersten Leben im Teich erfreut. War das schön. Die Terasse war unser liebster Ort. Im Frühjahr, noch vor der Nistzeit habe ich mit Jürgen, meinem nachbarlichen Freund von gegenüber Nistkästen gebaut und aufgehängt. Dann haben wir beide gespannt verfolgt wie die Kästen in Beschlag genommen wurden und nach einiger ZEit aus ihrem Innern neues Leben entließen. Ich denke also an diese zeit und bin ein wenig traurig, daß es jetzt nur noch zwei Balkone sind, mit eingeschränktem Platzangebot. Wäre ich bloß nicht wegen dieses Jobs umgezogen. Naja, Schnee von gestern. Nun mache ich mir also Gedanken, wie ich auf die Balkone etwas Grünes bekomme, das meinem Verständnis von Natur möglichst nahe kommt aber - Achtung, eine Kundendurchsage, der Fahrer des Wagens mit der Nummer ES JA bla bla soll bitte zu seinem Wagen kommen - die Wünsche und Vorstellungen meiner Partnerin nicht zu sehr belastet, war da gerade was? Ob ich noch ein Geißblatt vielleicht? Und den Balkon so richtig zuwuchern lassen? Obwohl ja schon ein Kübel mit Geißblatt da steht. Aber die Nachtfalter mögens doch so. Und die Fledermäuse profitieren wiederum von den Nachtfaltern. Ach was, kein Platz. Mal schauen, was an Stauden da ist. Was kaufen die Leute bloß für einen Scheiß. Und was wird den Leuten bloß für ein Scheiß angedreht. Hier steht ein ganzes Regal mit Blutweiderich. Mann, das Zeug wächst an den Gräben Norddeutschlands wild und hier machen sie Kohle damit. Irre. Ich habe auch einen im Kübel auf dem Balkon stehen. Hübsch anzusehen, mit den vielen Blüten. Aber was hier alles angeboten wird. Da bin ich seinerzeit losgezogen, mit Spaten und Eimer und habe mir das Zeug ausgegraben, wo es in Massen stand. Für die Weidenröschen zahlt man doch nicht. Muß man ja bekloppt sein. Gibts umsonst an jeder Ecke in der Natur. Im Spätsommer die Samen abgezogen und im nächsten Jahr blüht der eigene Garten. Pah! Aber die Leute habens scheinbar.
    Achtung eine Kundendurchsage, der Fahrer des Wagens mit dem Kennzeichen ES JA bla bla soll bitte zu seinem Wagen kommen. Der Fahrer des blauen Golf mit dem Kennzeichen ES JA bla bla soll bitte zu seinem Wagen kommen. Diesmal schon deutlicher und sie hat sich wiederholt. Was bildet sich die Schnepfe ein. Erst so saublöd parken, daß der Parkplatz neben ihr frei bleiben muß und dann verlangen, daß man seine Einkäufe abbricht und zu ihr springt. Leck mich, denke ich und bummle weiter. Aquarien, schön schön. Hatte ich auch mal eins. So einrichtig großes. Man müßte richtig Platz haben. Das wärs. Und dann so ein Riesenkübel von Aquarium im Wohnzimmer. Da hat man immer was zum Gucken. Ich schau den Fischen zu. Die habens gut. Wissen nichts von Lügen und Politik, kennen keine bösen Iraker und dummen amerikanischen Präsidenten. Der Panzerwels putzt alles sauber, ein riesen Kerl. Siegfried, mein Nachbar hier hat auch so ein Riesenaquarium mit einem mächtigen Panzerwels. Könnte heute Abend ja mal auf ein Bier rüber gehen. Ich schlendere durch die Hallen. Wundere mich über die Leute und ihre Einkäufe. Die Giftabteilung stinkt derart, daß einem schlecht wird und ich frage mich, wozu das Zeug gebraucht wird. Für jede Ameise steht Achtung, eine Kundendurchsage, der Fahrer des blauen Golf mit dem Kennzeichen ES JA bla bla soll bitte zu seinem Wagen kommen da eine Dose bereit und - der Fahrer des blauen Golf mit dem Kennzeichen ES JA bla bla soll bitte zu seinem Wagen kommen - wartet auf Käufer, äh Killer. Ich kann mich nicht erinnern, daß ich jemals solche Gifte gebraucht hätte, als ich noch im Wald wohnte. Und wir hatten da eine Menge dessen, was andere als Ungeziefer bezeichnen. Da fällt mir ein, ich könnte ja noch zum Decatlon rüberschlendern. Das ist ein Riesensportgeschäft, ach was, eine Halle. Da gibt es einfach alles, auch Sachen die keiner braucht. Bißchen Gucken gehen.
    Ich bequeme mich zur Kasse und bezahle drei Tütchen Kornblumen für etwas Farbe, Kapuzinerkresse für die Küche, Ringelblumen und Sonnenhut auch für etwas Farbe in den Kästen. Draußen scheint die Sonne und der Fahrer des blauen Golf mit dem Kennzeichen ES JA bla bla soll bitte zu seinem Wagen kommen wird auch immer leiser und verstummt. Ich gehe an meinem blauen Golf vorbei. Nebenan steht, lässig angelehnt, an ihrem Peugeot eine - Schnepfe. Dachte ich es mir doch. Aufgetakelt, zwischen 30 und 40 Jahren alt, so genau läßt sich das unter dem Fassadenputz nicht feststellen, nervös mit dem Schlüsselbund spielend, schlank bis sportlich, steht sie da - in feinen Zwirn gehüllt, Hosenanzug, ganz Geschäftsfrau, wenigstens dem Äußeren nach. Ich schlendere vorbei, rüber über den großen Parkplatz zu Decatlon. Unterwegs telefoniere ich noch mit Freund Markus. Wir scherzen. Im Decatlon wie immer gähnende Leere. Wie der Laden existieren kann, verstehe ich nicht. Zwischen den Regalen ist Platz zum Fahrradfahren, in der ganzen Halle könnte man Konzerte geben. Aber für drei Bands gleichzeitig. Alle Sportarten sind vertreten, außer Segeln. Obwohl, Platz für einen See hätten sie noch dort. Ich schau mich um, Im Winter wollte ich mir gute Schuhe von Kamik kaufen. Aber wo bekommt man so was hier? Jetzt ist der Winter um, die Schuhe habe ich immer noch nicht, dafür stehen jetzt jede Menge schlechter Kopien hier herum. Angenehm fällt auf, daß es in dem laden keine dröhnende Musik gibt, wie in vielen anderen Sport-Fun-Fit-Läden und, und das ist besonders angenehm, keine nervenden Durchsagen.
    Nach etwa 35 Minuten habe ich genug gesehen und bummle Richtung Ausgang. Zwischenzeitlich dürfte die Schnepfe auch schon auf die Idee gekommen sein, zur Beifahrerseite einzusteigen. Jung und gelenkig genug sah sie ja aus. Ist ja auch schon halb sechs gleich.
    Ich schlendere also über diesen riesigen Parkplatz rüber zum Gartencenter Dehner. Aaahhhh, was für ein herrlicher Sonnenschein. Ich habe keine Eile, wzo auch. Ich komme auf den Parkplatz vom Dehne. Die Schnepfe wartet immer noch auf den Fahrer des blauen Golf mit dem Kennzeichen ES JA bla bla. Nun denn, es muß wohl sein. Wer so geduldig ist, hat eine Unterhaltung verdient. Ich schlendere gemühtlich auf sie zu, lege mit unterwegs schon eine Strategie und die passenden Worte zurecht, denke, erst mal abwarten, wie sie reagiert und dann entweder freundlich oder zack zack ein paar verbale Watschen, daß der Parkplatz verstummt. Noch zehn Meter. Sie schaut, immer noch nervös mit dem Schlüsselbund spielend, zum Eingang von Dehner, sieht mich also nicht, da ich aus der anderen Richtung komme. Da plötzlich, ich glaub es nicht, entscheidet sie sich, geht auf den Eingang von Dehner zu und verschwindet in der Tür. Ach, denke ich, wie schade. Ich steige ein und fahre von dannen. Und drinnen im Dehner Gartencenter wird wahrscheinlich gerade wieder der Fahrer des blauen Golf mit dem Kennzeichen ES JA bla bla ausgerufen.
     
  2. Harlequin

    Harlequin Gast

    Ich glaube, da muss eine neue Oscar Rubrik her:
    "Bleiwueste der Woche"
    ;-)

    .
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    dafür bekommst du einen"Ehrenparkplatz" in Berlin ;-)
     
  4. turi

    turi New Member

    Sah sie wirklich so übel aus?
    Die war ja in deinem Alter?
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ne, sie sah nicht so übel aus. Aber man weiß ja nicht, wie es unter dem Putz aussieht. Allerdings sah man ihr die schlechte Laune an.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    na hör mal, für meine Verhältnisse ist das aber ziemlich kurz.
     
  7. Limo

    Limo New Member

    Is ja wahnsinn.

    Ich häte niemals geglaubt mal in einem Forum so nen langen Text zu lesen, aber ich habs getan und mich köstlich amüsiert.

    Danke genau sowas braucht man am Feierabend.
     
  8. joerch

    joerch New Member

    1A bericht...
    hut ab + beifall vom joerch
     
  9. Kate

    Kate New Member

    ...vielleicht war sie ja unter dem hübschen Putz einfach bloss doof?

    ..übrigens , man das Spiel auch mit Autos machen, die einem gar nicht gehören....

    z.B.: bescheiden geparkter Benz mit Rammgelegenheit für die Türen der Nachbarn. Ich geh lässig zur Info-Theke eines bekannten Baumarktes...bitte lassen sie den Fahrer des Wagens Benz blahblah..Öllache ..blah.usw. Mann war der nervös!
    Rausfahren, nach der Öllache gucken...wundern..neu einparken...wundern...aber dann stand er nicht mehr so asozial.

    War meine gute Tat letztes Wochenende. Ich weiss, ich bin eine fiese Zicke,aber hat Spass gemacht. ;-)

    Danach
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Himmelherrgottzefixluja!

    Wahrscheinlich bist du schon zu lange im Schwabenland und sparst jetzt schon an Absätzen im Text! Die kosten aber nichts, auch wenn akiem hundertmal das Gegenteil behauptet und je Absatz 17,40 Euro verlangt.

    Prima Story! :)
     
  11. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ist ja noch böser als ich. Aber ich bin ja auch Mann.
    hä hä
     
  12. maiden

    maiden Lever duat us slav

    oh, siehst DU. Normalerweise schau ich bei den Puppen immer erst auf den Hintern und dann auf die Absätze. Aber diesmal habe ich weggeschaut. Deshalb kommen die auch nicht im Text vor.
     
  13. Kate

    Kate New Member

    ..und ich hatte mir schon Hoffnungen auf die Ehrenmitgliedschaft bei den Pfadfindern gemacht :-(
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Du kannst es wieder gut machen. Nach 75 alten Omas, denen Du ohne Verluste über eine Autobahn geholfen hast, drei Katheter legen bei alten Männern im Heim und vier Mal füttern von Schleimsuppe.
     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Na gut, jetzt versteh' ich das.

    Aber ein bisschen fehlt mir doch noch der Schlenker zu den Cowboy-Absätzen von Bush.

    *wegrenn*
     
  16. Kate

    Kate New Member

    jau, ich als kranke Schwester, das braucht die Welt ganz dringend.
     
  17. lasim

    lasim New Member

    *gehtdasschonwiederlos*

    ;)
     
  18. maiden

    maiden Lever duat us slav

    aber hurtig
     
  19. turi

    turi New Member

    Macixus, jetzt hast aber du angefangen!
     
  20. lasim

    lasim New Member

    *g*

    jetzt aber schnell zurück ins Körbchen bevor hier wieder Zoff losbricht!

    *gg*
     

Diese Seite empfehlen