Bin ich zu doof für iTunes???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Jumpman, 25. Dezember 2002.

  1. Jumpman

    Jumpman New Member

    Hi leute,

    hab heute zum ersten mal iTunes ausprobiert und bin mehr als nur enttäuscht. Ich habe von allen gehört wie genial iTunes sei, aber anscheinend ist es das gar nicht. Ich habe über 2000 MP3 Dateien und will die gerne schön Archivieren. D.h. die Tags so hinrichten, dass die auf meinem iPod richtig katalogisiert sind. Kann ich das mit iTunes machen?
    Also ich will nicht jede MP3 Datei von Hand editieren, sondern die lieder per Drag & Drop sortieren.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Gruss
    Jumpman
     
  2. ipossum

    ipossum New Member

    playlisten erstellen und die gewünschten songs einfach reinziehen, oder verstehe ich irgendwas falsch?
    itunes IST wirklich geil!
     
  3. Hape

    Hape New Member

    Auch schon 'mal die online-Datenabfrage bemüht ... da bekommst Du dann meist schon Interpret, Song-Titel, Album ... Das macht dann das Sortieren schon leichter ...

    Hape
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    itunes sortiert, wenn nicht vorher schon geschehen, die songs nach folgendem schema: künstlername / albumname / song
    du legst also alle songs in den ordner, den du als musikarchiv vorgesehen hast, gehst zu itunes rüber, wählst apfel + o (also zur bibliothek hinzufügen) und wählst den entsprechenden ordner mit allen sachen drin aus. fertig.
    sollten dann falsche einträge vorhanden sein, was passieren kann, denn oft stimmen die tags nicht überein, so kannst du locker mehrere songs markieren und für diese songs schon einmal die gemeinsamen eigenschaften editieren, wie künstlername, album usw. nur wenn der songsname bei allen stücken falsch ist, musst du ihn auch bei allen stücken von hand ändern.
    gib dem programm eine chance, es sieht sehr einfach aus, ist aber ein mächtiges tool.
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ja, ich denke du hast was falsch verstanden, er will die songs archivieren auf vernünftige art und weise.
    eine playliste dient einem anderen zweck, nämlich eine willkürliche ansammlung von musik in einer speziellen reihenfolge wiederzugeben.

    die archivierung der daten übernimmt itunes in seinem musik-ordner
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ja, wenn man cds rippen will...
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    > Aber die einzelnen Titel muss man halt auch einzeln ändern - was für mich auch logisch ist.

    Es gibt ein kleines Freeware-Tool (Name vergessen, verflixt), das kann alle Tags von mp3s gleich ordnerweise ändern, so ähnlich wie A Better Finder Rename.

    Der Vorteil ist, dass man in iTunes nicht jeden Titel einzeln editieren muss.
     

Diese Seite empfehlen