Bin ich zu doof Toast zu bedienen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Damon, 16. Oktober 2001.

  1. Damon

    Damon New Member

    Ich habe da ein ewiges Toast Problem. Ich bekomme all zu oft die Mitteilung zum Schluß wenn die CD überprüft werden soll das Sektor 0 nicht gelesen werden konnte. Die CD ist dann nicht zu gebrauchen.
    Ich wollte heute mal ein paar Daten auf CD kopieren. Jetzt nach 3 Fehlversuchen habe ich es erst mal aufgegeben. Kann sein das es morgen funktioniert. Ich weiß leider nicht warum es mal geht und ein anderes mal wieder nicht. Das nicht funktionieren hat leider die Überhand.
    Ich benutzte Toast 5 und einen Freecom FireWire Brenner. Weiß jemand wie ich entlich mal vernünftig den Freecom Brenner zum laufen bekomme?
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    hast du toast genug ram zugewiesen und den cache in den prefs ganz hoch gestellt?

    versuch mal das der mac beim brennen nicht in den ruhezustand geht, sprich der monitor dunkel wird

    könnte auch irgendeine erweierung sein, weiß ich jetzt aber nicht

    rene

    ach ja da gibts auch noch ein updatze auf 5.1 bei roxio
     
  3. goldfinger

    goldfinger New Member

    Weiß ich doch nicht.
     
  4. DualDis

    DualDis New Member

  5. quick

    quick New Member

  6. ughugh

    ughugh New Member

    Zu doof für Toast? Na, das währe schon ne Leistung *g*

    Ich habe das problem auch des öfteren mit meinem alten Brenner gehabt (war aber eine echte 2x-SCSI-Gurke) . Folgende Probleme könnten dafür verantwortlich sein:

    1. (Hatte ich in einer Übergangsphase) einige der älteren Brenner verschlucken sich an 80min-CDs ... kanns aber eigentlich nicht sein, denn dann kommt zwar eine Fehlermeldung, aber der Rohling ist zu gebrauchen.
    2. Mal eine andere Rohlingsorte probiert? Da gibts keinen "Besten" die verschiedenen Brenner kommen mit den verschiedenen Rohlingen unterschiedlich gut zurecht.
    3. (Am Wahrscheinlichsten): Entweder eine leicht dejustierte Brenneinheit oder der Brenner steht nicht sicher, bzw, schief. Ich habe mal in einer Wohnung mit Holzfußboden gewohnt, der eigentlich permanent vibrierte, wenn man darüber lief, der bis dahin tadellos funktionierende Brenner machte nur noch Zicken der beschriebenen Art. Auch wenn er nicht richtig plan steht, kommt die Mechanik irgendwann gegen die "Schräglage nicht mehr an.

    Ugh

    PS. Also ein Softwareproblem kann es eigentlich nicht sein.
     
  7. Damon

    Damon New Member

    Danke für die brauchbare Antwort.

    zu 1,2: Ich benutze 650 MB Rohlinge von verschiedenen Firmen. Keiner will so richtig funktionieren. Manchmal wenn ich einen leeren Rohling einlege braucht das Laufwerk ziemlich lange ihn zu erkennen oder auch nicht dann wird er wieder ausgeworfen. Wenn ich brennen will und die rote Lampe geht an kann es auch noch passieren das da eine Fehlermeldung kommt. Da ist der Rohling noch nicht hinüber.

    zu 3: Ich habe gerade mal mit der Wasserwage nachgemessen. Der Scanner ist in der Wage. Ich habe einen Holzfußbuden auf dem mein Schreibtisch steht. Wenn ich CDs lese macht das schon ganz schön laut und der Tisch vibriert leicht. Beim schreiben höre ich dann nichts, da der Brenner dann nicht mit 32 facher Umdrehung arbeitet. Ich schreibe meistens mit 2 facher Geschwindigkeit. An ein Software Problem habe ich eigentlich auch nicht mehr gedacht da das Problem unter Toast 4 und 5 auftrat.

    Der Brenner ist Anfang des Jahres gekauft worden. Ich werde mich da mal um Garantie kümmern. Wenn ich jetzt weiter CDs zu Schrott verarbeite bringt mir das auch nichts. Ich habe das Laufwerk bei Gravis gekauft. Ich weiß nicht wie die das dann mal testen ob der Laser noch dort ist wo er auch hingehört.
     
  8. Damon

    Damon New Member

    Ich habe Toast genug RAM und Cache Speicher auf der Festplatte zugewiesen. Meine Toast Version ist 5.0.1 die englische Version.
     
  9. ughugh

    ughugh New Member

    schick mir mal ne eMail - das würde jetzt hier etwas zu sehr ausufern.

    ugh
     
  10. Damon

    Damon New Member

    Mach ich morgen früh. Bis morgen.
     
  11. Damon

    Damon New Member

    Ich habe da ein ewiges Toast Problem. Ich bekomme all zu oft die Mitteilung zum Schluß wenn die CD überprüft werden soll das Sektor 0 nicht gelesen werden konnte. Die CD ist dann nicht zu gebrauchen.
    Ich wollte heute mal ein paar Daten auf CD kopieren. Jetzt nach 3 Fehlversuchen habe ich es erst mal aufgegeben. Kann sein das es morgen funktioniert. Ich weiß leider nicht warum es mal geht und ein anderes mal wieder nicht. Das nicht funktionieren hat leider die Überhand.
    Ich benutzte Toast 5 und einen Freecom FireWire Brenner. Weiß jemand wie ich entlich mal vernünftig den Freecom Brenner zum laufen bekomme?
     
  12. DonRene

    DonRene New Member

    hast du toast genug ram zugewiesen und den cache in den prefs ganz hoch gestellt?

    versuch mal das der mac beim brennen nicht in den ruhezustand geht, sprich der monitor dunkel wird

    könnte auch irgendeine erweierung sein, weiß ich jetzt aber nicht

    rene

    ach ja da gibts auch noch ein updatze auf 5.1 bei roxio
     
  13. goldfinger

    goldfinger New Member

    Weiß ich doch nicht.
     
  14. DualDis

    DualDis New Member

  15. quick

    quick New Member

  16. ughugh

    ughugh New Member

    Zu doof für Toast? Na, das währe schon ne Leistung *g*

    Ich habe das problem auch des öfteren mit meinem alten Brenner gehabt (war aber eine echte 2x-SCSI-Gurke) . Folgende Probleme könnten dafür verantwortlich sein:

    1. (Hatte ich in einer Übergangsphase) einige der älteren Brenner verschlucken sich an 80min-CDs ... kanns aber eigentlich nicht sein, denn dann kommt zwar eine Fehlermeldung, aber der Rohling ist zu gebrauchen.
    2. Mal eine andere Rohlingsorte probiert? Da gibts keinen "Besten" die verschiedenen Brenner kommen mit den verschiedenen Rohlingen unterschiedlich gut zurecht.
    3. (Am Wahrscheinlichsten): Entweder eine leicht dejustierte Brenneinheit oder der Brenner steht nicht sicher, bzw, schief. Ich habe mal in einer Wohnung mit Holzfußboden gewohnt, der eigentlich permanent vibrierte, wenn man darüber lief, der bis dahin tadellos funktionierende Brenner machte nur noch Zicken der beschriebenen Art. Auch wenn er nicht richtig plan steht, kommt die Mechanik irgendwann gegen die "Schräglage nicht mehr an.

    Ugh

    PS. Also ein Softwareproblem kann es eigentlich nicht sein.
     
  17. Damon

    Damon New Member

    Danke für die brauchbare Antwort.

    zu 1,2: Ich benutze 650 MB Rohlinge von verschiedenen Firmen. Keiner will so richtig funktionieren. Manchmal wenn ich einen leeren Rohling einlege braucht das Laufwerk ziemlich lange ihn zu erkennen oder auch nicht dann wird er wieder ausgeworfen. Wenn ich brennen will und die rote Lampe geht an kann es auch noch passieren das da eine Fehlermeldung kommt. Da ist der Rohling noch nicht hinüber.

    zu 3: Ich habe gerade mal mit der Wasserwage nachgemessen. Der Scanner ist in der Wage. Ich habe einen Holzfußbuden auf dem mein Schreibtisch steht. Wenn ich CDs lese macht das schon ganz schön laut und der Tisch vibriert leicht. Beim schreiben höre ich dann nichts, da der Brenner dann nicht mit 32 facher Umdrehung arbeitet. Ich schreibe meistens mit 2 facher Geschwindigkeit. An ein Software Problem habe ich eigentlich auch nicht mehr gedacht da das Problem unter Toast 4 und 5 auftrat.

    Der Brenner ist Anfang des Jahres gekauft worden. Ich werde mich da mal um Garantie kümmern. Wenn ich jetzt weiter CDs zu Schrott verarbeite bringt mir das auch nichts. Ich habe das Laufwerk bei Gravis gekauft. Ich weiß nicht wie die das dann mal testen ob der Laser noch dort ist wo er auch hingehört.
     
  18. Damon

    Damon New Member

    Ich habe Toast genug RAM und Cache Speicher auf der Festplatte zugewiesen. Meine Toast Version ist 5.0.1 die englische Version.
     
  19. ughugh

    ughugh New Member

    schick mir mal ne eMail - das würde jetzt hier etwas zu sehr ausufern.

    ugh
     
  20. Damon

    Damon New Member

    Mach ich morgen früh. Bis morgen.
     

Diese Seite empfehlen