... bin umgezogen nach DSL !

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von eintausendstel, 28. Februar 2003.

  1. eintausendstel

    eintausendstel New Member

    Hallo an alle !

    Weil ich schon seit Längerem die Schn....ze voll habe von ISDN, hab ich mir jetzt 'ne neue Wohnung gesucht, in der es DSL gibt.
    Jetzt stellt sich die Frage ob es wieder die Telekom, und damit TDSL, wird, oder ob ich generell zu einem anderen Anbieter wechsle. Wenn ich ehrlich bin, hab ich von der Telekom und deren Aktionen und Verhaltensweisen die Nase gestrichen voll.

    Kann mir jemand einen anderen Anbieter empfehlen, für Telefon und DSL ?

    Ach ja, das ganze in Berlin !

    marcus

     
  2. robeson

    robeson Active Member

    Hallo marcus,

    solange Du die Forums-Hotline nutzt und nicht die der Telekom, kannst Du beruhigt den T-DSL Anschluss wählen.
    Habe ihn seit fast drei Jahren und bin sehr zufrieden damit.

    Grüße - robeson
     
  3. PS

    PS New Member

    ich kenne viele leute, die probleme mit ihrem dsl haben. darunter ist niemand, der t-dsl hat. ich bin damit sehr zufrieden - auch wenn die telekom nicht immer mein freund ist. solltest du dich z.b. für aol oder 1&1 entscheiden, dann informiere dich vorher ganz genau.
     
  4. disdoph

    disdoph New Member

    1&1 vermarktet auch nur den T-DSL-Anschluß weiter.

    disdoph
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Arcor :)
    Da kostet ja die 1500 DSL Flatrate nur wenig mehr als bei Telekom die normale.
    Die einfache DSL Flat bei arcor ist inkl Telefon Grundgebühr auch um einiges preiswerter.
    Bin selber arcor Komplett Kunde und kann mich nicht beklagen
     
  6. eintausendstel

    eintausendstel New Member

    mal 'ne ganz dumme Frage :
    DSL zu haben heisst doch nicht auch automatisch eine Flatrate zu haben, oder ?

    marcus
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Nein heisst es nicht.
    Man kann auch DSL haben mit normaler Minuten Abrechnung oder nach Transfervolumen.
     
  8. eintausendstel

    eintausendstel New Member

    Lohnt es sich DSL von der Telekom zu nehmen, und Flat eines anderen Anbieters, und geht das überhaupt ?
    Oder bieten die nur Flat in Verbindung mit einem Telefonanschluss ?
    Ich denke, ich habe das mal irgendwo gelesen ! Eine Flatrate sollte es schon werden.

    Ach ja, und es sind zwei Rechner, die ins Netz sollen, das aber wahrscheinlich über Airport.
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    Die Telekom bietet dir NUR den DSL Anschluß. Telekom an sich ist kein Provider und verkauft auch keine Flatrates. Nicht mal zusammen mit Anschluß :).
    Ob du deine Flatrate dann bei AOL, T-Online, Tiscali, 1&1 oder GMX nimmst ist egal. Sie setzen alle einen Telkom DSL Anschluß voraus.
     
  10. Jimmy

    Jimmy New Member

    Also am besten ist es, nach Hamburg umzuziehen und Dir dort DSL zu holen..

    oder liegt dir soviel an Berlin ;-))
     
  11. robeson

    robeson Active Member

    >oder liegt dir soviel an Berlin ;-))

    da spalten sich die Lager ;-)
     
  12. eintausendstel

    eintausendstel New Member

    Du willst doch hier wohl jetzt keinen offenen Territorialkonflikt anzetteln, oder ? ?:)¬))
    ... obwohl DSL in Berlin wirklich langsam sein soll, aber nee ich bleib hier !!!

    marcus
     
  13. Jimmy

    Jimmy New Member

    und ich dachte schon,
    ich könnte einen neuen Mac-User für unsere Stadt gewinnen :eek:)
     
  14. RaMa

    RaMa New Member

    was zahlt ihr??

    bin für alles zu haben (fast) wenn die kohle stimmt...

    ra.ma.
     
  15. PS

    PS New Member

    uffff ===> wo haste denn das her?
     
  16. PS

    PS New Member

    so isses. aber: aol z.b. läuft dann nur über eine eigene software und benutzt zum surfen zwischenserver, die so ihre eigenarten haben. insbesondere, wenn du auf bestimmte ports angewiesen bist. das ist bei 1&1 genauso. zugegebenermaßen läßt sich das aber mit den firmen besprechen/regulieren. ist eben manchmal nur nicht gleich alles easy.
     
  17. eintausendstel

    eintausendstel New Member

    " was zahlt ihr??
    bin für alles zu haben (fast) wenn die kohle stimmt... "

    ... ja, aber doch nicht für HH (;-))

    Wenn dann schon eher Berlin, die neue, aufstrebende Metropole, oder was auch immer das werden soll !

    Aber watt solls, Berlin - ick liebe dir !

     
  18. disdoph

    disdoph New Member

    Mal irgendwo gelesen. Bin mir aber ziemlich sicher. Der DSL-Anschluß und der Internetzugang über T-Online sind ja grundsätzlich getrennt anzusehen. Soweit mir bekannt vermarktet 1&1, wie auch T-Online, den DSL-Anschluß der Telekom weiter. Daher kommt ja auch die hohe Verfügbarkeit des 1&1-DSL. Ein Kumpel von mir ist kürzlich auch von T-Online zu 1&1 gewechselt. Hat einfach nur T-Online gekündigt und bei 1&1 abgeschlossen.

    Gruß

    disdoph
     
  19. PS

    PS New Member

    hmm. anschlußmäßig ja. providermäßig gehen die nach meiner sicht einen ähnlichen weg wie aol (oder sie fahren das gleiche konzept unter anderen namen). ich weiß aus eigener praxis, daß es ein "noch danach" gibt; siehe weiter unten.
     
  20. mamue

    mamue New Member

    hallo,

    also ich bin eigentlich mit der telekom+t-online ganz zufrieden.
    mir reicht die kombination eines t-net mit dsl völlig aus.
    habe nur selten mal probleme mit einwahl etc. gehabt.
    auch mit der hotline habe ich gute erfahrungen gemacht.
    nur die t-online zugangssoftware war früher sch...(aktuelle version kenne ich nicht),aber man braucht die nicht.

    was waren denn deine (offensichtlich negativen) erfahrungen.

    gruss,mamue
     

Diese Seite empfehlen