Bin von Toast 6.0.3 echt enttäuscht!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Svenster, 11. Dezember 2003.

  1. Svenster

    Svenster New Member

    Vielleicht stelle ich mich auch nur dämlich an - bisher ist es mir nicht geglückt, damit eine Abspielbare VCD, SVCD oder DVD zu erzeugen. Entweder lässt sie sich im externen DVD- Speiler gar nicht abspielen, oder sie ruckelt (auch mit VLC), hat Aussetzer, der Ton ist verzerrt... kurz und schlecht irgendwas ist immer falsch. Dabei ist es vollkommen egal, welches Ausgangmaterial ich nehme: DV- Kamera-> iMovie -> DV-Film, AVI von einem Windows- Kollegen per ffmpeg. Gestern wollte ich MPEG-1 von Toast umwandeln lassen und auf DVD brennen - Toast stürzt ab.
    Na gut - ist ja MPEG-1 also wandeln wir nicht um und machen eine VCD draus: Toast wandelt trotzdem irgendwas - aber was???
    Es handelt sich bei allem um legale, selbstgemachte Aufnahmen - also scheiden irgenwelche Kopierschütze doch aus. Das MPEG-1 hat folgende Spezifikationen:

    Mpeg 1 System File [Video/Audio]
    Muxrate : 0.55 Mbps
    Estimated Duration: 01:02:30.58s
    Size [352 x 288] 25.00 fps 0.48 Mbps
    Audio : Mpeg 1 layer 2
    64 kbps 44100 Hz
    Mono, No emphasis

    Bei einer Software, die fast 100,- € als Update kostet, ärgert mich das maßlos!

    Wie sind Eure Erfahrungen - sollte ich Toast löschen und neu installieren?

    Gruß
    Sven
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Helfen kann ich Dir leider nicht, aber vielleicht eine Illusion nehmen ;)

    Die 100 Kronen zahlst Du für das, was Toast ist: Ein Brennprogramm. Diese Disziplin muss Toast beherrschen. Und nicht mehr.

    Die ganzen netten Beigaben und Fähigkeiten von Toast sind nur als Geschenk zu verstehen. Die müssen nicht funktionieren. Meistens tun sie es zwar, aber längst nicht immer. Habe gerade gestern mit CDSpinDoctor rumgedoktert. Das Programm ist sowas von fehlerhaft...

    Ist übrigens bei Win nicht anders. Wollte kürzlich mit Nero ein MPEG2 konvertieren....vergiss es....

    Gruss
    Andreas

    P.S Laut Gerüchten soll Toast demnächst OfficeX for Mac ersetzen, da sich M$ ja vom Mac-Markt zurückzieht :D
     
  3. petervogel

    petervogel Active Member

    sorry andreasG, aber das was du da schreibst ist meiner meinung nach totaler schmarren!

    wenn ein programm features hat und diese auch noch beworben werden, dann muss das auch funktionieren. diese features als zugabe zu sehen ist ja wohl eine etwas seltsame ansicht der dinge?

    was würdest du sagen, wenn bei panther die hälfte der extras nicht funktioniert und dir dann einer sagt, dass panther doch als reines system funktioniert und alles andere sowieso nur dreingabe ist, folglich nicht gehen muss?
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    toast 6 wurde vor einer weile auf mac-tv.de besprochen und die sagten auch, dass sich ein update nicht lohnt.
    schau mal dort, ob du den artikel noch findest, denn da wurde über die fehlerhafte video funktion geschrieben, die übrigens in der 5er version bestens funktioniert.
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

  6. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Also bei mir läufts anständig. Auch um z.B. Eye-TV Programme statt auf VCD (mit der blöden 60min. Limitierung) auf DVDs zu brennen. Auf VLC und in meinem uralt Universum DVD-Player keine Ruckler.
    Gruß
    Eddy
     
  7. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    du hast eye-tv? wie funktionierts. blöde frage aber: muss eye-tv mit einem fernsehnkabel verbunden werden, damits funktioniert oder gehts über die eigene "antenne"?

    gruss zack
     
  8. alberti11

    alberti11 New Member

    Kann svenster nur Recht geben.

    Habe mit Toast auch noch keine Scheibe encoden können, die in meinem stand alone player gelaufen wäre, die Bildqualität in vlc ist bitter schlecht.
    Das einzig gute an diesem Programm ist, dass ich es geschenkt bekommen habe; vielleicht liegt es ja auch an der frühen US Version; aber glauben tu ich das auch nicht.

    @ andreas.

    Was ist denn das für ein Verständnis von Wertigkeit, Verkaufen und Handel wenn man der Ansicht ist, ein Auto soll fahren können und alle Extras sind als "Geschenke" zu betrachten und bräuchten nicht zu funktionieren.
    Da muss ich aber gewaltig meinen Kopf schütteln.

    Oder bin ich einer trocken ironischen Variante von Süffisantismus auf den Leim gegangen??

    ali
     
  9. Eddy13

    Eddy13 New Member

    @zack2002
    EyeTV funktioniert gut. Zimmerantenne ginge wohl auch, hab ich aber noch nie probiert. Qualität ist fürs Gebrauchsfernsehn ok, aber nicht berauschend gut.
    (wohl vergleichbar mit VHS, aber eher mit digitaltypischen Fehlern)
    Gruß
    Eddy
     
  10. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    also keine empfehlung?

    wo hast du es denn gekauft und für wieviel?
     
  11. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Läuft bei mir erstklassig !
    Wandle eben gerade wieder DV Material von meiner Kamera um - dürfte Morgen früh fertig werden. Das ist dann meine achte DVD aus DV Material die hervorragend funktioniert und die Qualität ist beeindruckend (ich habe manchmal den Eindruck das es besser ist als das Ausgangsmaterial) und braucht den vergleich mit BitVice nicht zu scheuen - vor ffmpegX gar nicht zu reden. Habe auch schon ne' VCD und 2 SVCD's (auf eine DVD) umgewandelt. Funktioniert alles ohne Probleme !
    Alles was das Programm angiebt zu können macht es auch - perfekt !

    p.s.
    übrigend hast du kein reines VCD Format - deshalb wandelt Toast auch um !

    VCD ist 352x240 und hat 44,1 kHz !

    p.s.2

    alles was QuickTime abspielen kann, kann Toast auch brennen oder umwandeln !
     
  12. Eddy13

    Eddy13 New Member

    @zack2002
    Empfehlung kommt darauf an, was du von dem Gerät erwartest. Von der Qualität sicher nicht mit reinen Digitalisierern zu vergleichen, die direkt in DV umwandeln. Aber als VHS Video Ersatz find ichs gelungen.
    Gekauft im Apple Store (250 Euros glaub ich) im Bundle mit der Keyspan Digital Remote. Dann Powerbook an den Fernseher hängen und ich brauch keinen anderen Rekorder mehr.
    Gruß
    Eddy
     
  13. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Jein :D

    Wir leben in einer Welt, wo Softwarehersteller eindeutig Masse vor Klasse stellen - und für diese Masse auch noch abkassieren. Das gilt für Roxio ebenso wie für Apple und erst recht für Microsoft. Ist halt so. Aufregen nützt nichts.

    Was Toast im speziellen angeht: Warum alle Hersteller von Brenn-Programmen das Gefühl haben, sie müssten ihre Software mit Tools vollstopfen, die mit dem ursprünglichen Produkt nicht mehr viel gemeinsam haben, habe ich nie verstanden. Darum sind die Toast-Goodies für mich halt nichts als nette Beigaben - die ich selten bis nie brauche.

    Würde Toast hingegen mal einen Brenner nicht erkennen oder während des Brennvorgangs abstürzen, wäre ich der erste, der bei Roxio die Türen einrennt.

    Gruss ;)
    Andreas
     
  14. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Also bei mir läuft Toast 6 ausgezeichnet. Noch nie Probleme gehabt. Quali ok.

    @Eddy13: Welche EyeTV hast du? Alt oder neu?

    Gruss
    Kalle
     
  15. Svenster

    Svenster New Member

    Danke an alle für Tipps und Anteilnahme ;-) !
    Habe inzwischen tatsächlich eine CD erstellen können.
    Das Problem ist, dass die Navigation durch den Dschungel von Video- Formaten alles andere als Mac-like ist.
    Ich hätte von Toast erwartet, das es eine kleine Meldung gibt, warum das Material nicht VCD, SVCD oder DVD- konform ist, warum es umgewandelt wird bzw. warum es nicht gewandelt werden kann.

    Gruß
    Sven
     
  16. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Die erste, nicht für Digital TV. Wirds hier in der Provinz wohl auch nicht so schnell geben.;(
    Gruß
    Eddy
     
  17. nanoloop

    nanoloop Active Member

  18. Svenster

    Svenster New Member

    Vielleicht stelle ich mich auch nur dämlich an - bisher ist es mir nicht geglückt, damit eine Abspielbare VCD, SVCD oder DVD zu erzeugen. Entweder lässt sie sich im externen DVD- Speiler gar nicht abspielen, oder sie ruckelt (auch mit VLC), hat Aussetzer, der Ton ist verzerrt... kurz und schlecht irgendwas ist immer falsch. Dabei ist es vollkommen egal, welches Ausgangmaterial ich nehme: DV- Kamera-> iMovie -> DV-Film, AVI von einem Windows- Kollegen per ffmpeg. Gestern wollte ich MPEG-1 von Toast umwandeln lassen und auf DVD brennen - Toast stürzt ab.
    Na gut - ist ja MPEG-1 also wandeln wir nicht um und machen eine VCD draus: Toast wandelt trotzdem irgendwas - aber was???
    Es handelt sich bei allem um legale, selbstgemachte Aufnahmen - also scheiden irgenwelche Kopierschütze doch aus. Das MPEG-1 hat folgende Spezifikationen:

    Mpeg 1 System File [Video/Audio]
    Muxrate : 0.55 Mbps
    Estimated Duration: 01:02:30.58s
    Size [352 x 288] 25.00 fps 0.48 Mbps
    Audio : Mpeg 1 layer 2
    64 kbps 44100 Hz
    Mono, No emphasis

    Bei einer Software, die fast 100,- € als Update kostet, ärgert mich das maßlos!

    Wie sind Eure Erfahrungen - sollte ich Toast löschen und neu installieren?

    Gruß
    Sven
     
  19. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Helfen kann ich Dir leider nicht, aber vielleicht eine Illusion nehmen ;)

    Die 100 Kronen zahlst Du für das, was Toast ist: Ein Brennprogramm. Diese Disziplin muss Toast beherrschen. Und nicht mehr.

    Die ganzen netten Beigaben und Fähigkeiten von Toast sind nur als Geschenk zu verstehen. Die müssen nicht funktionieren. Meistens tun sie es zwar, aber längst nicht immer. Habe gerade gestern mit CDSpinDoctor rumgedoktert. Das Programm ist sowas von fehlerhaft...

    Ist übrigens bei Win nicht anders. Wollte kürzlich mit Nero ein MPEG2 konvertieren....vergiss es....

    Gruss
    Andreas

    P.S Laut Gerüchten soll Toast demnächst OfficeX for Mac ersetzen, da sich M$ ja vom Mac-Markt zurückzieht :D
     
  20. petervogel

    petervogel Active Member

    sorry andreasG, aber das was du da schreibst ist meiner meinung nach totaler schmarren!

    wenn ein programm features hat und diese auch noch beworben werden, dann muss das auch funktionieren. diese features als zugabe zu sehen ist ja wohl eine etwas seltsame ansicht der dinge?

    was würdest du sagen, wenn bei panther die hälfte der extras nicht funktioniert und dir dann einer sagt, dass panther doch als reines system funktioniert und alles andere sowieso nur dreingabe ist, folglich nicht gehen muss?
     

Diese Seite empfehlen