Binary Upload???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von framemaster, 11. März 2003.

  1. framemaster

    framemaster New Member

    s schon mit Transmit probiert, klappt nicht. Mit Fetch habe ich folgende Einstellungsmöglichkeiten für den Upload: Automatic, Text, Raw Data, Mac Binary III, BinHex, Apple Single. Mit Text habe ich es schon ausprobiert - läuft auch nicht. Was soll ich nehmen? Oder gibt's einen anderen FTP-Client, der alles in binary hochladen kann?

    Schöne Grüße aus HH!
    ANDY
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Sollte mit BinHex funktionieren bei Fetch Text entspricht ASCII und ist nicht korrekt.

    Gruß

    MacELCH
     
  3. framemaster

    framemaster New Member

    bei BinHex sieht das Symbol irgendwie stark nach Stuffit aus;-) ich habe eben RawData ausprobiert, zumindest zeigt Fetch an, dass es die Files als binary hochlädt, klappt aber trotzdem noch nicht. Das kann aber noch an einigen Einstellungen am Server liegen.
    Es gibt laut CMS zwei Fehlermeldungen:
    1. Die Daten wurden nicht im binary-mode hochgeladen
    2. Es fehlt die Zend-Engine

    Mit der Zend-Engine kenne ich mich null aus. Ausserdem habe ich einen Hoster und verwalte den Server nicht selbst. Kann ich das irgendwie überprüfen, ob das Teil installiert ist?
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Lad Dir mal folgendes runter:

    http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=3160&db=mac

    Und dann startest Du das Teil per doppelklick, wählst Deinen Zielrechner aus - eventuell per ssh oder scp oder auch ohne dann nur per ftp und dann kannst Du dort direkt binary mode eingeben.

    In dem Terminal-ähnlichen Fenster gibst Du dann folgendes ein:

    ftp Der_Zielrechner.woauchimmer.de

    Dann kommt die Frage nach User/Paßwort

    dann sollte es folgendermaßen aussehen:
    "ftp>"

    jetzt gibst Du einmal "prompt" ein ohne Anführungszeichen + Return
    dann tippst du "bin" + return
    und lädst Deine Dateien per mput Dateiname +return auf den Server

    Gruß

    MacELCH
     
  5. framemaster

    framemaster New Member

    Aha, danke!
    Telnet, davon spricht mein Superhackerkumpel auch immer. Habe ich mich noch nie mit beschäftigt.
    Leider klappt's bei mir nicht so ganz.
    Kannst Du die folgende Zeile etwas spezifizieren?:
    ftp Der_Zielrechner.woauchimmer.de

    Ich bekomme keine Verbindung, wäre schon froh über ne Passwortabfrage...
    Mal angenommen meine Homepage erreiche ich normal unter "http://www.gruetzwurst.de". Was gebe ich dann genau als Zielrechner ein. Sorry, klingt etwas dumm, aber ich bekomme immer folgende Fehlermeldung: "Could not connect to "www......net" because TCP/IP failed to initialize. This may be the result of cancelling a PPP connection."

    Also ich würde so spontan mal ftp.gruetzwurst.de eintippen. Geht aber net. Wo liegt bloß der Fehler? Lerne gern dazu...
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    Was hast Du den vorher bei Fetch eingegeben oder Transmit ? genau diesen Namen benötigst Du oder die IP Nummer.

    Dann einfach

    ftp IP-Nummer / oder Adresse
    login als User mit Paßwort
    prompt - damit Du nicht bei jedem File gefragt wirst ob Du es auch wirklich rüber-FTPen willst
    bin - um auf binary mode umzustellen

    und mput schiebt dateien auf den Server
    mit mget holst Du sie zu Dir auf Deinen Rechner

    Gruß

    MacELCH
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    > Golive und Dreamweaver scheiden somit wohl aus

    Wieso? Damit wird doch per default binary übertragen. Sowohl Bilder als auch html Dokumente sind in jedem Falle binary und das macht man doch u.a. mit dem integrierten dreamweaver client oder?
    Ansonsten machts auch jeder andere client wie transmit und/oder FetchFTP. In denen sich im Bedarfsfalle cann lediglich der Text (=ASCII) Mode explizit aktivieren lässt
     
  8. framemaster

    framemaster New Member

    Also, die Sache mit dem Telnet klappt immer noch nicht. Werde meinen Superhacker mal fragen. Führt hier vielleicht etwas zu weit.

    >Damit wird doch per default binary übertragen

    Ich dachte, dass Dreamweaver und GoLive defaultmäßig dies oder das benutzen. Davor wird nämlich beim CMS ausdrücklich gewart, ich hatte damit vorher auch schon einge Probleme. Jetzt will ich's wissen, ich lade den ganzen Kram jetzt mit GL rauf. (Die Zend-Engine v1.2.0 ist übrigens auf dem Server.)
     
  9. framemaster

    framemaster New Member

    s schon mit Transmit probiert, klappt nicht. Mit Fetch habe ich folgende Einstellungsmöglichkeiten für den Upload: Automatic, Text, Raw Data, Mac Binary III, BinHex, Apple Single. Mit Text habe ich es schon ausprobiert - läuft auch nicht. Was soll ich nehmen? Oder gibt's einen anderen FTP-Client, der alles in binary hochladen kann?

    Schöne Grüße aus HH!
    ANDY
     
  10. MacELCH

    MacELCH New Member

    Sollte mit BinHex funktionieren bei Fetch Text entspricht ASCII und ist nicht korrekt.

    Gruß

    MacELCH
     
  11. framemaster

    framemaster New Member

    bei BinHex sieht das Symbol irgendwie stark nach Stuffit aus;-) ich habe eben RawData ausprobiert, zumindest zeigt Fetch an, dass es die Files als binary hochlädt, klappt aber trotzdem noch nicht. Das kann aber noch an einigen Einstellungen am Server liegen.
    Es gibt laut CMS zwei Fehlermeldungen:
    1. Die Daten wurden nicht im binary-mode hochgeladen
    2. Es fehlt die Zend-Engine

    Mit der Zend-Engine kenne ich mich null aus. Ausserdem habe ich einen Hoster und verwalte den Server nicht selbst. Kann ich das irgendwie überprüfen, ob das Teil installiert ist?
     
  12. MacELCH

    MacELCH New Member

    Lad Dir mal folgendes runter:

    http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=3160&db=mac

    Und dann startest Du das Teil per doppelklick, wählst Deinen Zielrechner aus - eventuell per ssh oder scp oder auch ohne dann nur per ftp und dann kannst Du dort direkt binary mode eingeben.

    In dem Terminal-ähnlichen Fenster gibst Du dann folgendes ein:

    ftp Der_Zielrechner.woauchimmer.de

    Dann kommt die Frage nach User/Paßwort

    dann sollte es folgendermaßen aussehen:
    "ftp>"

    jetzt gibst Du einmal "prompt" ein ohne Anführungszeichen + Return
    dann tippst du "bin" + return
    und lädst Deine Dateien per mput Dateiname +return auf den Server

    Gruß

    MacELCH
     
  13. framemaster

    framemaster New Member

    Aha, danke!
    Telnet, davon spricht mein Superhackerkumpel auch immer. Habe ich mich noch nie mit beschäftigt.
    Leider klappt's bei mir nicht so ganz.
    Kannst Du die folgende Zeile etwas spezifizieren?:
    ftp Der_Zielrechner.woauchimmer.de

    Ich bekomme keine Verbindung, wäre schon froh über ne Passwortabfrage...
    Mal angenommen meine Homepage erreiche ich normal unter "http://www.gruetzwurst.de". Was gebe ich dann genau als Zielrechner ein. Sorry, klingt etwas dumm, aber ich bekomme immer folgende Fehlermeldung: "Could not connect to "www......net" because TCP/IP failed to initialize. This may be the result of cancelling a PPP connection."

    Also ich würde so spontan mal ftp.gruetzwurst.de eintippen. Geht aber net. Wo liegt bloß der Fehler? Lerne gern dazu...
     
  14. MacELCH

    MacELCH New Member

    Was hast Du den vorher bei Fetch eingegeben oder Transmit ? genau diesen Namen benötigst Du oder die IP Nummer.

    Dann einfach

    ftp IP-Nummer / oder Adresse
    login als User mit Paßwort
    prompt - damit Du nicht bei jedem File gefragt wirst ob Du es auch wirklich rüber-FTPen willst
    bin - um auf binary mode umzustellen

    und mput schiebt dateien auf den Server
    mit mget holst Du sie zu Dir auf Deinen Rechner

    Gruß

    MacELCH
     
  15. kawi

    kawi Revolution 666

    > Golive und Dreamweaver scheiden somit wohl aus

    Wieso? Damit wird doch per default binary übertragen. Sowohl Bilder als auch html Dokumente sind in jedem Falle binary und das macht man doch u.a. mit dem integrierten dreamweaver client oder?
    Ansonsten machts auch jeder andere client wie transmit und/oder FetchFTP. In denen sich im Bedarfsfalle cann lediglich der Text (=ASCII) Mode explizit aktivieren lässt
     
  16. framemaster

    framemaster New Member

    Also, die Sache mit dem Telnet klappt immer noch nicht. Werde meinen Superhacker mal fragen. Führt hier vielleicht etwas zu weit.

    >Damit wird doch per default binary übertragen

    Ich dachte, dass Dreamweaver und GoLive defaultmäßig dies oder das benutzen. Davor wird nämlich beim CMS ausdrücklich gewart, ich hatte damit vorher auch schon einge Probleme. Jetzt will ich's wissen, ich lade den ganzen Kram jetzt mit GL rauf. (Die Zend-Engine v1.2.0 ist übrigens auf dem Server.)
     

Diese Seite empfehlen