Bitmap-Positionierung in Freehand 8

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von enibas, 28. März 2004.

  1. enibas

    enibas New Member

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:
    In Freehand 8 sollen für eine kolorierte Zeichnung zwei Bilder exakt übereinander positioniert werden - ein niedrig aufgelöstes CMYK und ein hochaufgelöstes Bitmap. Die beiden TIF-Dateien aus Photoshop haben die gleichen Maße z.B. 100x100mm, aber eben unterschiedliche Auflösung (300 dpi und 1200 dpi).

    Nun sollte das beim Positionieren auf gleiche x- bzw. y-Werte eigentlich kein Problem sein. Aber Freehand gibt dem sw-Bitmap andere Bildmaße, der weiße Rand ringsherum bis zu den ersten schwarzen Pixeln wird einfach weggelassen. Weil dieser Randbereich nicht an allen Seiten gleich groß ist, hilft auch Ausrichten auf zentriert nicht weiter. Dieser Effekt tritt immer auf, egal ob ich das Bitmap auf transparent oder nicht transparent stelle.

    Gibt es hierfür eine Lösung, evtl. bestimmte Programmvoreinstellungen?

    Vielen Dank,
    Sabine
     
  2. bus

    bus New Member

    Kleiner Workaround: Im Bitmap ein kleines Quadrat bei 0/0 setzen, dann müsste es deckungsgleich platziert werden können. Ein Polygon über das Bitmap zeichnen, welches das Quadrat ausspart und hier das Bitmap innen einsetzen (Bitmap auschneiden Apfel-X, Polygon anklicken, innen einsetzen Apfel/Shift-V).
     

Diese Seite empfehlen