Bitte Hilfe!!! Fonts-Problem!!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Sarastra, 11. Oktober 2002.

  1. Sarastra

    Sarastra New Member

    Guten Tag,
    bin seit über einem Tag arbeitstechnisch komplett lahmgelegt. Ich komm nicht mehr an meine Zeichensätze!!!! Egal, ob ich unter 9, 10.1 oder Jaguar starte die Fonts in meiner Library lassen sich in Suitcase nciht mehr aktivieren (Fehlermeldung: Konflikt mit Systemzeichensätzen) - ohne Suitcase das gleiche Problem (natürlich dann ohne Suitcasefehlermeldung). Habe die wichtigsten Fonts schon neu installiert - ohne Erfolg!

    BITTE HAT IRGENDJEMAND EINE IDEE??????
     
  2. taysano

    taysano New Member

    1. Es gibt 3 Ort wo OS X dsein Fonts händelt.
    2. Suitcase bringt die Meldeung wenn er die Schrift (Familie)
    wo anders noch findet.
    3. Nach sehen ob die Schrift sich wo anders befindet.
     
  3. Sarastra

    Sarastra New Member

    Das komische an der Sache war ja, daß der Fehler über Nacht eintrat - OHNE daß ich irgendwas an den Fonts geändert habe (sie schon gar nciht verschoben habe).

    Die Fonts, die ich brauche befinden sich NUR in meinem persönlichen Fonts-Ordner und in den Classiczeichensätzen - aber wenn ich sie in Suitcase aktivieren will, bekomme ich ständig die Konfliktmeldung mit den Systemzeichensätzen... Unter X.2 sind sie benutzbar - aber im Classicmodus (zB RagTime) eben nciht.
    Inzwischen habe ich SUitcase wieder deinstalliert (das Problem trat auf - ohne daß es installiert war und ich habe es nur deswegen draufgespielt in der Hoffnung damit das Porblem LÖSEN zu können....
    Es ist zum Heulen!!
     
  4. Sarastra

    Sarastra New Member

    Guten Tag,
    bin seit über einem Tag arbeitstechnisch komplett lahmgelegt. Ich komm nicht mehr an meine Zeichensätze!!!! Egal, ob ich unter 9, 10.1 oder Jaguar starte die Fonts in meiner Library lassen sich in Suitcase nciht mehr aktivieren (Fehlermeldung: Konflikt mit Systemzeichensätzen) - ohne Suitcase das gleiche Problem (natürlich dann ohne Suitcasefehlermeldung). Habe die wichtigsten Fonts schon neu installiert - ohne Erfolg!

    BITTE HAT IRGENDJEMAND EINE IDEE??????
     
  5. taysano

    taysano New Member

    1. Es gibt 3 Ort wo OS X dsein Fonts händelt.
    2. Suitcase bringt die Meldeung wenn er die Schrift (Familie)
    wo anders noch findet.
    3. Nach sehen ob die Schrift sich wo anders befindet.
     
  6. Sarastra

    Sarastra New Member

    Das komische an der Sache war ja, daß der Fehler über Nacht eintrat - OHNE daß ich irgendwas an den Fonts geändert habe (sie schon gar nciht verschoben habe).

    Die Fonts, die ich brauche befinden sich NUR in meinem persönlichen Fonts-Ordner und in den Classiczeichensätzen - aber wenn ich sie in Suitcase aktivieren will, bekomme ich ständig die Konfliktmeldung mit den Systemzeichensätzen... Unter X.2 sind sie benutzbar - aber im Classicmodus (zB RagTime) eben nciht.
    Inzwischen habe ich SUitcase wieder deinstalliert (das Problem trat auf - ohne daß es installiert war und ich habe es nur deswegen draufgespielt in der Hoffnung damit das Porblem LÖSEN zu können....
    Es ist zum Heulen!!
     
  7. Sarastra

    Sarastra New Member

    Guten Tag,
    bin seit über einem Tag arbeitstechnisch komplett lahmgelegt. Ich komm nicht mehr an meine Zeichensätze!!!! Egal, ob ich unter 9, 10.1 oder Jaguar starte die Fonts in meiner Library lassen sich in Suitcase nciht mehr aktivieren (Fehlermeldung: Konflikt mit Systemzeichensätzen) - ohne Suitcase das gleiche Problem (natürlich dann ohne Suitcasefehlermeldung). Habe die wichtigsten Fonts schon neu installiert - ohne Erfolg!

    BITTE HAT IRGENDJEMAND EINE IDEE??????
     
  8. taysano

    taysano New Member

    1. Es gibt 3 Ort wo OS X dsein Fonts händelt.
    2. Suitcase bringt die Meldeung wenn er die Schrift (Familie)
    wo anders noch findet.
    3. Nach sehen ob die Schrift sich wo anders befindet.
     
  9. Sarastra

    Sarastra New Member

    Das komische an der Sache war ja, daß der Fehler über Nacht eintrat - OHNE daß ich irgendwas an den Fonts geändert habe (sie schon gar nciht verschoben habe).

    Die Fonts, die ich brauche befinden sich NUR in meinem persönlichen Fonts-Ordner und in den Classiczeichensätzen - aber wenn ich sie in Suitcase aktivieren will, bekomme ich ständig die Konfliktmeldung mit den Systemzeichensätzen... Unter X.2 sind sie benutzbar - aber im Classicmodus (zB RagTime) eben nciht.
    Inzwischen habe ich SUitcase wieder deinstalliert (das Problem trat auf - ohne daß es installiert war und ich habe es nur deswegen draufgespielt in der Hoffnung damit das Porblem LÖSEN zu können....
    Es ist zum Heulen!!
     
  10. a.x

    a.x New Member

    @Sarastra

    HI, habe das gleiche problem seit gestern
    neuer g4, jaguar, und quark macht ärger mit den schriften
    atm funktioniert nicht unter x, also hat der mac-händler suitcase besorgt
    das hat dann auch gestern, zumindest mit photoshop-schriften (ps7 unter x), geklappt

    heute: xpress unter 9.2.2: fehlende fonts angemeckert

    suitcase weigerte sich, die schriften zu laden, wegen konflikten mit den system-zeichensätzen
    habe dann die benötigten schriften in mein user-library kopiert, erfolglos

    der mac-informatiker hat dann 2h an meinem rechner rumgewirbelt und irgendwie geschafft (??) , dass die schriften geladen werden, aber als gepixelte darstellung im xpress (kannste vergessen)
    dann hat er versucht , sie über preferencespanes zuzuweisen, das fand ich ne gute idee, hatte aber leider einen totalcrash zur folge

    er will sich mit seinem team mal was überlegen.....

    wenn du irgendwas darüber in erfahrung bringen solltest,
    BITTE MELDE DICH

    das mache ich dann logo auch

    greety

    a.x
     
  11. blacksheep

    blacksheep New Member

    das ist der falsche ansatz.
    du kannst atm im classic installieren (vorher aber mit 9.x booten!).
    dann gehst wieder ins X und startest classic und ladest die schriften dort im classic. hab null probleme damit.
     
  12. aika

    aika New Member

    oder steigst gleich auf fontreserve um
     
  13. Steglich

    Steglich New Member

    Also nach nicht ganz so gravierenden Problemen mit suitcase meinerseits bin ich auf fontagent pro umgestiegen. Ich bin sehr begeistert und es läuft alles fabelhaft. Leider hat es kein autoactivation plugin bei indesign. Aber es ist vielleicht sowieso besser, wenn man sich vorher überlegt, welche Zeichensätze man verwenden will. Eine nachträgliche Aktivierung der Zeichensätze bei laufenden Programmen (indesign und fontagent) ist möglich.
     
  14. Sarastra

    Sarastra New Member

    s absolut nciht (zuhause am imac mit gleichem System sind sie nachwie vor in den zugehörigen Ordnern und es läuft auch normal).

    Einen Versuch wär's doch wert bei Dir, oder? Ich war auch völlig desperat (bin hier die Insellösung mit Mac im Büro, die EDV-Helpdesk unterstützt nur die vernetzte Dosenplattform und ich war so auch komplett auf mích gestellt - kann die Katastrophe also gut nachvollziehen!)

    Gruß - Sarastra
     
  15. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    hab da auch so ein problem. hast du da schon eine tipp?

    hab suitcase 10.3 installed. ansich kein problem. jedoch wen man xpress öffnet (was sonst) kommen ein paar nette fehlermeldungen. da hat er irgendein zeichensatzkonflikt mit helvetica, courier etc...

    das seltsame, hab hier noch zwei computer, alle von mir gleich aufgesetzt, keine solche meldung!?

    hab grundsätzlich in der classic umgebung im zeichensatzordner alle unnötigen schriften entfernt. hab auch alle schriften aus library/fonts und user/library/fonts und sogar ein paar systemfonts gelöscht. werden einzig und allein open type und postscript aus einem seperaten ordner in suitcase geladen. wiegesagt auf allen drei rechnern gleich, nur am dual (wird wohl nicht daran liegen) schimpft der suitcase über schriften dies garnicht gibt (oder is das das problem). aber dann müszt er ja bei den anderen ja auch schimpfen????

    bei den einstellungen kann man zwar einstellen, dasz er bei einem konflikt den aktiven font nimmt, hat aber a nix gebracht???
     
  16. Sarastra

    Sarastra New Member

    ...tut mir leid, mir fällt auch ncihts mehr ein... daß die ganze Problematik bei mir auch nur am Dual und unter classic auftrat, hilft auch nciht richtig weiter, oder?

    Gruß - Sarastra
     
  17. herr rossi

    herr rossi New Member

    ich hab auch suitcase laufen und arbeite gerne mit quark. wenn intensive arbeit anfällt dann starte ich aus dem 9er. zwangsläufig also dort auch suitcase 10.1.3 installiert. wenn ich in der classic umgebung quark starte hab ich keine probleme. öffnet schön brav meine schriften und sagt mir wenn er was nicht findet oder nicht in suitcase angelegt ist. ich nehme an das dies an den systemerweiterungen für´s 9er liegt. vielleicht auch mal im 9er starten. suitcase installieren und wieder ins 10er wechseln.
    da gibt es ein kleines problem.
    wenn man suitcase automatisch starten läßt (suitcase einstellungen). unter den 10er pref´s (startobjekte) hat er das programm dann zweimal drin (fast logisch). also das zweite suitcase (von dem 9er) im 10er system starten. unter den suitcase einstellungen das automatische starten ausschalten (kann man nur im 10er system einstellen) (so wie im suitcase vom 10er system; gleiche einstellungen). aus den startobjekten die beiden programme (wenn sie den da sind) entfernen und den rechner neu starten. wenn er die programme immer noch drin hat mal ein prebinding durchführen bzw. macjanitor bemühen. vielleicht sicherheitshalber noch mal starten. wenn in den startobjekten kein suitcase mehr drin ist kann man im 10er system die startobtion in suitcase wieder aktivieren. sind die schriften im 10er system angelegt sollte quark auch ohne murren starten.
    hoffe so funktioniert´s :))
    grüsse
     
  18. digitalremedy

    digitalremedy New Member

    Also bei mir funktioniert da gar nichts ! Fühl mich ehrlich gesagt ein wenig verarscht von apple ! Habe ATM Deluxe 4.6.1 läuft ja leider unter OS X nicht installiert ! Dort sind meine Schriften installiert, welche ich auch wie gewohnt an und ausschalten kann ! ATM regelt das ganze aber nur in der CLASSIC UMGEBUNG ! Muss allerdings mit Flash MX arbeiten was wiederum in OS X läuft ! Was tun ? habe die schriften auch schon in den Ordner Fonts unter OSX gezogen ! Dort werden sie aber nicht erkannt ! Was soll das ? Gerade für uns mac user ist es essentiel das sowas einwandfrei funktioniert ! Ich habe nicht umsonst über 2000 Euro in die Kiste investiert ! Bin am verzweifeln !

    Danke
     
  19. digitalremedy

    digitalremedy New Member

    Also habs gelöst, schiebt die Schriftsätze in privat und danach in Font Collections rein ! Ist aber auch nur ne zwischenlösung!

    Welche Software funzt denn auf osx ?
     
  20. Sarastra

    Sarastra New Member

    s absolut nciht (zuhause am imac mit gleichem System sind sie nachwie vor in den zugehörigen Ordnern und es läuft auch normal).

    Einen Versuch wär's doch wert bei Dir, oder? Ich war auch völlig desperat (bin hier die Insellösung mit Mac im Büro, die EDV-Helpdesk unterstützt nur die vernetzte Dosenplattform und ich war so auch komplett auf mích gestellt - kann die Katastrophe also gut nachvollziehen!)

    Gruß - Sarastra
     

Diese Seite empfehlen