bitte loeschen.. aus versehn ins falsch forum gepostet

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Kosjer D, 7. Oktober 2003.

  1. Kosjer D

    Kosjer D New Member

    hallo zusammen hab mir vor ein paar tagen mal die demo von mathematica bei wolfram runtergeladen um ein mathematisches problem zu loesen das mit dem programm (tntmips -gis-programm) mit dem ich normal arbeite so nicht zu loesen iss...

    hab eigentlich auch schon n bischen was hinbekommen. hab folgendes eingegeben:

    << Statistics`NonlinearFit`

    data = {{0, 0.319021224975586, 0.39, 0.03, 0.09, 0.345673084259033, 0.28, 0.05, 0.12, 0.227903291583061, 0.18, 0.03, 0.13, 0.137709960341454, 0.14, 0.60, 0.21, 0.113537386059761, 0.01, 0.21, 0.23, 0.101348668336868, 0.00, 0.09, 0.21}};

    NonlinearFit[data, (A1 - (c1 p11 + c2 p21 + c3 p31))^2 + (A2 - (c1 p12 + c2 p22 + c3 p32))^2 + (A3 - (c1 p13 + c2 p23 + c3 p33))^2 + (A4 - (c1 p14 + c2 p24 + c3 p34))^2 + (A5 - (c1 p15 + c2 p25 + c3 p35))^2 + (A6 - (c1 p16 + c2 p26 + c3 p36))^2, {A1, p11, p21, p31, A2, p12, p22, p32, A3, p13, p23, p33, A4, p14, p24, p34, A5, p15, p25, p35, A6, p16, p26, p36}, {c1, c2, c3}]

    BestFitParameters /. NonlinearRegress[data, (A1 - (c1 p11 + c2 p21 + c3 p31))^2 + (A2 - (c1 p12 + c2 p22 + c3 p32))^2 + (A3 - (c1 p13 + c2 p23 + c3 p33))^2 + (A4 - (c1 p14 + c2 p24 + c3 p34))^2 + (A5 - (c1 p15 + c2 p25 + c3 p35))^2 + (A6 - (c1 p16 + c2 p26 + c3 p36))^2, {A1, p11, p21, p31, A2, p12, p22, p32, A3, p13, p23, p33, A4, p14, p24, p34, A5, p15, p25, p35, A6, p16, p26, p36}, {c1, c2, c3}, RegressionReport -> BestFitParameters]

    das bisherige ergebniss lautet:

    c1 -> 0.385509, c2 -> 0.383014, c3 -> 0.4767

    gut mein problem iss nun zum einen ich wollte noch gewisse bedingungen fuer die berechnung der drei coeffizenten bestimmen, wie folgt:

    c1 >= 0, c2 >=0, c3 >= 0
    sowie
    c1+c2+c3 = 1

    gut die erste bedingung ist ja zufaelligerweise schon zugetroffen aber wie kann ich beide bedingungen vorab schon in der nonlinearfit function einbauen????

    und zum anderen komm ich noch nicht ganz klar mit der data definition von mathematica... hab in dem data array alle werte fuer die variablen definiert... aber wenn deren zahl genau uebereinstimmt (werte und variablen anzahl) kommt ein error.. habe nun 0 an erste stelle gesetzt.. weil laut der doku noch ein wert fuer y bzw chi gegeben sein muss... aber eigentlich iss ja der sinn des least square fittings dass chi gegen null geht aber nicht unbedingt 0 sein muss und nicht vorab bestimmt werden muss... komisch....

    wenn also wer ein wenig licht ins dunkel bringen kann waere cool.. bis denne und schon mal merci k:d
     
  2. Kosjer D

    Kosjer D New Member

Diese Seite empfehlen