Bitte schnelle Hilfe ! OS10 hängt !

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macmacmac, 6. Januar 2002.

  1. macmacmac

    macmacmac New Member

    Hi !

    Habe keine Systemeinstellungsdateien mehr in Fenster.
    (wenn man unter Apple-Menue auf Systemeinstellungen... klickt)

    Kann nicht mit Apfel+C von OS10 Disk als CD-Startvolume starten, ebenso klappt es nicht OS 9.1 über CD zu starten.

    Wenn ich mit OS10 CD und Wahl+Apfel+Shift+Rückschritttaste das Hauptstartvolume übergehen will dann bootet er auch nicht von der CD sondern bringt einen DOS-ähnlichen Text auf schwarzem Bildschirm mit der Aufforderung Return für einen Neustart zu drücken.

    ---> Wer kann mir sagen, wie ich aus meinem defekten MacOs10 rauskomme. Ich will nur mein altes MacOs9.2 wieder als Startvolume haben. Helft mir bitte !

    Danke.

    Gruß David
     
  2. McMichael

    McMichael New Member

    hi!

    ähm: hauptwahlstartmenü ist bei mir die befehlstaste (oder wannentaste) gleich nach dem einschalten drücken und so lange lassen, bis das menü kommt ...

    und: um von der cd zu booten muß ich die "c" taste drücken ..

    lg iMike
     
  3. macmacmac

    macmacmac New Member

    Ja, genau so dachte ich das eigentlich auch.

    Aber das Problem ist, daß keine der eingelegten CD´s startet wenn ich mit C Neustart mache. Ebenso wird nur ein Volume (das beschädigteOS10) gefunden, wenn ich beim starten die Wahltaste drücke. Das CD-Lufwerk wird erst gar nicht als Volume angezeigt.

    Help !

    David
     
  4. hakru

    hakru New Member

    Wenn du nicht von der OSX CD starten kannst, kannst du Erste Hilfe auch so laufen lassen:

    Beim Neustart "Apfeltaste + S" gedrückt halten, bis komischer weisser Text auf schwarzem Schirm erscheint, dann loslassen.

    Wenn sich das ganze beruhight hat, steht da
    localhost#

    Jetzt
    "fsck -y"eingeben (ohne ""), dann RETURNtaste drücken. Achtung, es gilt da jetzt die US-Tastatur! Den "-" Strich kriegst du mit "Shift-?", das "y" ist das US-"z"! Fehler in der Eingabe kannst du mit der Rück/Löschtaste (oben rechts) korrigieren.

    Den Befehl "fsck -y" solange wiederholen, bis die Meldung sagt "Das Volume .... is okay!"

    Dann kannst du "reboot"->RETURN eingeben, und er sollte wieder von OSX starten.

    Viel Glück

    hakru
     
  5. macmacmac

    macmacmac New Member

    Hey Danke. Hab alles eingegeben, mal sehen ob das geht.
    Hab mit C gestartet. Das Laufwerk rattert gerade ewig. Ich melde mich wenn es geklappt hat.

    Gruß David
     
  6. hakru

    hakru New Member

    Mist!!
    Ich glaube das "-"-Zeichen bei der US-Tastatur ist nur die "?"-Taste ohne SHIFT. Musst das halt ausprobieren, sorry!

    hakru
     
  7. macmacmac

    macmacmac New Member

    Hi !

    Es hat aufgehört zu rattern. Anstatt zu starten erscheint ein blauer Bildschirm, in der Mitte der kleine lachende Mac und links oben eine mit schwarzen Balken hinteregte weiße Schrift.

    Folgender Text steht da:

    The Installer has unexpectedly quit. (error 1)

    Press the Return key to restart the computer...
    kmod_destroy: com.apple.iokit.AppleMediaBay (id45), deallocating 4 pages startinf at 0x9aaa4000
    kmod_destroy: com.apple.driver.AppleDACAAudio (id42), deallocating 5 pages starting at 0x0d1000
    kmod_destroy: com.apple.driver.AppleThermal (id46), deallocating 3 pages starting at 0x9ab0000

    Wenn man jetzt die Return-Taste drückt, dann bootet er wieder auf dem beschädigten OS10 von der HD welches sich ja immer aufhängt. (keine Systemeinstellungen vorhanden)

    Was soll ich tun. Wie kann ich nur von einem unbeschädigten System booten. (OS9 CD oder OS10 CD) ?

    Hakru, kannst Du weiterhelfen ?

    Danke für Antwort(en)

    Gruß David
     
  8. hakru

    hakru New Member

    versuch es ohne CD so wie ich oben beschrieben habe.

    Beim Neustart "Apfeltaste + S"
    bis der Text kommt

    ... loslassen, warten auf die Zeile
    localhost#

    "fsck -y" (diesen Befehl eventuell wiederholen)

    "reboot"

    hakru
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wie ist es denn überhaupt zu dem Prob. gekommen.So ohne weiteres passiert das doch nicht ?
    Mit fsck geht es auch nicht?
     
  10. macmacmac

    macmacmac New Member

    HI !

    Klar, so geht es schon. Aber mein Problem ist das, daß ich dann wieder im HD-MacOs10System starte welches doch bei mir kaputt gegangen ist und deshalb keine Startvolumes mehr anzeigt. (es zeigt leider gar keine Systemeinstellungen mehr an, wenn ich im Apfe-Menue auf Systemeinstellungen klicke.)

    Ergo: Ich muß irgendwie von einem CD-Volume starten - und genau das gelingt nicht.

    Danke für jeden Tip.

    Gruß David
     
  11. hakru

    hakru New Member

    Du schreibst ...(es zeigt leider gar keine Systemeinstellungen mehr an, wenn ich im Apfe-Menue auf Systemeinstellungen klicke.)
    Mag ja sein. Das ist noch keine Katastrophe...
    Wir sollten erstmal klären, ob jetzt das Booten klappt. Du hast jetzt "fsck -y" mehrmals gemacht, bis zuletzt "volume ... appears to be okay" kam. Ja? Und mit "reboot" startet dein Rechner in OSX ... aber du kannst halt noch keine Systemeinstellungen erhalten. Richtig?

    hakru
     
  12. macmacmac

    macmacmac New Member

    Ja mit fsck geht das Neustarten schon, aber nicht von einem anderen Volume :-(

    Das Problem ist plötzlich entstanden als wir spaßhalber MacOS10 ausprobiert haben.

    Weshalb nur werden mir in OS10 keine Systemeinstellungen angezeigt. Wie krige ich die Systemeinstellungen (Symbole) wieder in das Fenster. (welches erscheint, wenn man im Apfel-menü auf "Systemeinstellungen..." klickt. ?

    Gruß David
     
  13. macmacmac

    macmacmac New Member

    ... aber du kannst halt noch keine Systemeinstellungen erhalten. Richtig?

    Ja genau, so ist es !
     
  14. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Also rein theoretisch könntest Du mit dem 10er arbeiten?
    Unter Applikation(Programme) ist der Ordner System Einstellungen auch verschwunden ?
     
  15. hakru

    hakru New Member

    ll fix.

    3. Click on the icon next to Not Applicable and select "Other...". When the file dialog comes up, change "Recommended Applications" to "All Applications". Scroll down and select System Preferences and hit the "Add" button.

    4. You will get a warning box stating "You don't have privileges to change the application for this document only." It goes on to explain that if you make this change, it will affect all documents with the "prefPane" extension. This is exactly what we want to do, so hit "Continue".

    hakru
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Nochmal ganz in Ruhe.
    Du hast 3 Möglichkeiten im X an die Systemeinstellungen ranzukommen.
    1.im Dock gekennzeichnet als Würfel (System Preference)
    2.Über den Apfel
    3.Unter applikation (Programme)
     
  17. macmacmac

    macmacmac New Member

    Der Ordner System Preferences ist im Applicationsordner drin. Wenn ich ihn öffne dann erscheint das entsprechende Fenster "Systemeinstellungen" (so ein Fenster mit 3 farbigen Knöpfchenlinks oben, wie bei jedem Fenster)
    Dann ist links das System-Preferences-Symbol (mit so nem blauen Apfel drin und links daneben einen Schalter)
    Das Problem: rechts daneben ist nix und drunter im Hauptfenster auch nix

    Auch wenn man bei dem einzigen Symbol links oben auf "alles einblenden" klickt passiert nichts. Es erscheinen einfach keine Symbole und daher auch keine Startvolumauswahl.

    Hast Du einen Tip ?

    Gruß David
     
  18. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Bin sprachlos.Geh zum Händler und Tausch die System CD um.

    gruß
     
  19. macmacmac

    macmacmac New Member

    Habe das eben so ausprobiert - ohne Neustart ging es noch nicht - mache deshalb einen Neustart und bin schon gespannt, ob es dann geht.

    Der Rechner bootet gerade.

    Mist :-(

    Es hat nicht geklappt.

    Muß ich den Vorgang vielleicht bei jeder Panes -Datei extra machen ?

    Heißt "any one" nicht "irgendeine" ? Meinen die vielleicht "jede" ?

    Das sind nämlich ganz schön viele !

    Gruß David
     
  20. macmacmac

    macmacmac New Member

    Habe es mit 3 CD´s probiert. (2 9er und 1 10er System, die Original CD des Ti-Books habe ich aber gerade nicht zur Hand !)

    Gruß David
     

Diese Seite empfehlen