bitte um kritik eines meiner projekte: www.foodweiser.de

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von goaconmactor, 31. Mai 2006.

  1. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    guten morgen.

    ich realisiere momentan mein erstes internetprojekt

    www.foodweiser.de

    hintergrund der site ist, dass man jeden tag nachschauen kann, was die gastronomen der region mittags anbieten. das ganze ist noch in der entstehungsphase, die gastronomen müssen sich noch noch etwas eingewöhnen und auch diie fülle der gastros muss noch gedeihen. auch brauchen wir noch viel mehr zahlende gastros, dass sich das richtig rechnet.

    die site ist mit typo3 erwstellt und somit sehr einfach zu verwalten: die gastros können per kalender ihre angebote einfach von zu hause eingeben und wir können die site auch ohne großen webkenntnisse leicht verwalten.

    wie aber bewertet ihr das prinzip? würdet ihr es nutzeen? was würdet ihr aus sicht des users verändern? etc

    vielen dank für ernste antworten.

    ps: übrigens wollen wir, sollte das projekt ein erfolg werden, das projekt ausweiten auf andere städte. wenn einer von euch interesse daran hat, dies in seiner stadt ebenfalls zu machen, kann von uns die "lizenz" (die site für eure stadt, Logo, Flyer etc) gegen umsatzbeteiligung erworben werden. dazu aber mehr bei interesse.
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    1. Grundsätzlich eine gute Idee. Einfach zu bedienende Benutzeroberfläche.
    Aber: "Geht" vielleicht in einer (grösseren) Stadt, im kleinstädtischen und ländlichen Bereich ist die Entfernung zum nächsten Restaurant normalerweise das Auswahlkriterium, unabhängig davon, was es zu essen gibt... Vor allem in der Mittagspause.
    Ausserdem wage ich zu bezweifeln, dass die Gastronomen für sowas ausdauernd genug sind. Ein paar Wochen lang werden sie brav ihre Daten übermitteln, danach schlafen sie morgens lieber zehn Minuten länger. Wenn ich mir Websiten von Restaurants so ansehe, zeigen die meisten von denen Speisekarten von 1998 oder davor...

    2. Nein, ich persönlich nicht, denn ich esse sehr ungern im Restaurant. Falls ich dann doch unbedingt muss, gehe ich entweder ins nächstbeste oder in eines, das ich schon kenne...

    3. Weniger Informationen auf die Startseite. Wenn es eine Restaurant-Suchseite sein soll, dann will ich da nur Restaurants sehen. Kein Kino. Und vor allem keine Werbung für irgendwelches anderes Zeugs.
    Eine Suchfunktion nach Gerichten wäre nett. Wenn ich heute unbedingt Käsespätzle essen will, dann muss ich mich so, wie es jetzt ist, durch alle Speisekarten durchklicken.

    Grüße, Maximilian
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Gute Idee!

    Ich soll übrigens eine Website für ein Berliner Großbordell erstellen und bin eben auf die Idee für die Headline gekommen: FUTTWEISER.

    :crazy:

    Entschuldigung! An manchen Tagen kommt nur Blödsinn bei mir raus.

    Ansonsten befürchte ich auch, daß die Gastwirte nach einiger Zeit nichts mehr liefern. Mit Gastwirten habe ich übrigens, was die Zahlungsmoral angeht, die schlimmsten Erfahrungen gemacht. Ungelogen gut 75% wollten für gute Arbeit nicht zahlen! Wir haben nachher nur noch für die gearbeitet, wenn sie 50% zu Anfang und 50% bei Abholung bezahlten. Dann sind 3/4 der Interessenten gleich abgehauen. Es waren genau die! Also Obacht, daß Ihr an Euer Geld kommt. Ich vermute mal, daß nicht nur Berliner Restaurantbesitzer so sind.
     
  4. marusha

    marusha Gast

    und ich für ne brauerei

    BUDWEISER :D
     
  5. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    danke für eure anmerkungen.

    wer seien topf auf der startseite haben will, muss dafür zahlen. da´s noch keiner macht, gibt´s da auch noch nichts zu sehen. ich bin aber gleicher meinung.

    jaja, ich kenn die zahlungsmoral der gastronomen, deswegen arbeiten wir mir einzugsermächtigung.

    ich denke auch, dass in größeren städten das besser geeignet ist. allerding wollen wir das ja ausweiten. aber vorerst haben wir uns an den heimischen herden vergriffen.
     
  6. marusha

    marusha Gast


    die kann dein auftraggeber 6 wochen widerrufen - auch wenn er dir die ermächtigung vorher schriftlich gegeben hat.
     
  7. marusha

    marusha Gast

    warum soll man eigentlich etwas aussieben (diese wort ist schon ein highlight) was einem mundet :confused: :confused:
     
  8. marusha

    marusha Gast

    bei dem ..... Oder lassen sie sich per mail ....
    das ODER weglassen und mit lassen anfangen oder den satz an den vorherigen anhängen.
     
  9. marusha

    marusha Gast

    dann gibt es auch noch den "Gatsronom" auf der startseite
     
  10. marusha

    marusha Gast

    dieses vom Gatsronom aktiviert wurde). Legen Sie diese bei dem entsprechenden Restaurant vor und erhalten Sie, je nach Definition des einzelnen Gastronomen , ein Schmankerl vergünstigt oder gar umsonst.


    hier muss nach Gastronomen ein komma. und ob da das "en" nicht weg muss :confused: das wort taucht eh viel zu oft auf ... schreib doch einfach mal wirt oder gastwirt oder ...
     
  11. marusha

    marusha Gast

    es jeweiligen Restaurants können

    das "s" von Restaurants muss weg. ist singular !!
     
  12. marusha

    marusha Gast

    der Bärengarten kommt pewes futtweiser schon ganz schön nah :D :D
     
  13. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Hihihi

    :D
     
  14. Lucky S

    Lucky S New Member

    @ goaconmactor
    Ich war vor vielen Jahren mal in der Gastronomie tätig und da haben wir damals schon alle umliegenden Firmen per Fax mit der Mittagskarte versorgt.
    Heute machen sie es per Newsletter oder Mail mit großem Erfolg damals wie heute.
    Wenn ich heute Gastronom wäre, würde ich den Service nicht in Anspruch nehmen, da lokale Portale eh ein Gastroverzeichniss haben mit Link auf die jeweilige HP wo man bei guter Pflege die aktuellen Speisekarten findet.

    Ich möchte deine Idee nicht schlecht machen, musst halt einfach versuchen.
     
  15. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Hier noch ein paar Korrekturvorschläge:

    Wenn Du zwischen die Daten Striche (16.06.–23.06.2006) setzt anstelle eines „bis“, dann nimm bitte einen Gedankenstrich –, keinen Bindestrich -.

    Dieser Satz auf der Titelseite ist etwas unglücklich: „...oder von vornherein aussieben, was Ihnen mundet“.

    Aussieben ist für mich eher negativ besetzt.
     
  16. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    ah … danke für die textlichehn hinweise. da hab ich nicht mehr drübergeschaut.
     
  17. marusha

    marusha Gast

    so ernst scheint es euch mit der seite ja nicht zu sein ... hat sich nix getan seit den hinweisen !!! hhhmmmm ... :rolleyes:
     
  18. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Es sollte schneller klar werden, dass das (noch) kein bundesweiter, sondern ein absolut regionaler Dienst ist (Ravensburg?).

    Die Idee ist gut, aber der Nutzen der Seite m.E. noch relativ gering. Bei der Food-Suche nach "Steak" oder "Nudeln" habe ich nichts gefunden. :rolleyes:
     
  19. benqt

    benqt New Member

    Unter "Markrelenparfait an Vanille-Lachs mit Duett von geräucherter Kalbszunge in Mandelvinaigrette und Kalbsbries mit Shii Take Pilzen und getrüffeltem Bohnensalat" ist auch nix zu finden.

    Bitte umgehend nachbessern!
     
  20. MacOss

    MacOss New Member

    Wieso? Ist doch 'n Genitiv...
     

Diese Seite empfehlen