(bitte um test) ...und ein bisschen werbung - neues video fertig

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rudkowski, 30. Juni 2004.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo liebe macianer!

    ich habe mal wieder mächtig gearbeitet während der letzten projekttage.

    heraus gekommen ist ein neues video, das gestern premiere auf unseren kulturtagen hatte. das dvd-mastering ist also abgeschlossen, so weit so gut.

    nun ist die aufbereitung fürs internet an der reihe (ich sag nur codecs über codecs...).

    nach vielen testreihen auf meinem rechner (apple powerbook) habe ich mich nun für 2 varianten entschieden:

    1) quicktimefilm mit divx-codec und mpeg-4-sound (sehr gute bildqualität und nur 5,9mb klein)

    2) quicktimefilm mit sorenson-codec (erheblich kompatibler zu älteren systemen, aber schlechtere bildqualität und trotzdem fast doppelt so groß (11mb))

    ich habe die filme gerade hochgeladen und habe aber keinen win-pc zu hause.
    ich bin mir nämlich nicht sicher, ob es die kombination quicktime+divx auf der pc-seite überhaupt gibt!? divx und mediaplayer ist ja kein problem, aber dieser spielt ja wiederum keine quicktimefilme ab...

    wenn ihr dsl habt, dann probiert doch bitte mal diesen link aus und klickt dann auf das "alcoholic"-video:

    http://www.rudkowski.com/schule/dg-01.html


    wenn das nicht funktionieren sollte bitte auch noch diesen direktlink zum 11mb-sorenson ausprobieren:

    http://www.rudkowski.com/video/schule/alcoholic-web.mov

    vielen dank schon einmal im voraus.
    falls denn jemand auch etwas sehen kann, würde ich mich über (konstruktive) kritik zum video natürlich auch freuen...

    gruß martin
     
  2. mamue

    mamue New Member

    ich finde das video gelungen - habe es über den 2.link angeschaut.
    gut gemacht ! hoffentlich hält es den einen oder anderen auch wirklich vom saufen ab.........


    gruss,mamue
     
  3. QNX

    QNX New Member

    stimmt

    und ne schöne Stimme hat sie auch! :)
     
  4. hfrank

    hfrank New Member

    *auchalsmp3habenwill* tolle stimme, tolles video. (1. link)
     
  5. xanu

    xanu New Member

    Geiles Video, leider geht der erste Link nicht.
    Grüsse an meine Geburtsstadt Detmold, meine Schwester ging auch mal auf die Gesamtschule (länger her).
    Das waren doch die Externsteine, oder? Coole location.

    gruss, xanu
     
  6. rudkowski

    rudkowski New Member

    hello again!

    vielen dank erst einmal.

    nach den ersten antworten habe ich die divx-version gelöscht und den sorenson-film auch zum ersten link verlinkt (sprich: es gibt jetzt nur noch den einen film).

    ist zwar schade, aber was nützt die bessere qualität, wenn es nur probleme gibt...

    ich war inzwischen sogar extra in meiner schule, um meinen win-xp-pc abzuholen...

    habe meinen 16:9 film (aus final cut express) exportiert und am pc in adobe premiere pro geöffnet.

    leider gibt es da ständig ärger (wegen 16:9). das wma-format versagte auch (video wurde als 4:3 verzerrt ausgegeben).

    jetzt bleibt es halt so klein wie es ist, die richtigen interessenten sollen eh die dvd kaufen...

    gruß martin

    p.s.:
    den song als mp3 gibt es hier:

    http://www.rudkowski.com/audio/schule/fremde_produktionen/schulband-2004.mp3
     
  7. macmercy

    macmercy New Member

    @rudkowski

    Ich weiss ja nicht, wie Du den 1. DivX-Film in's Netz gestellt hast - ich bin zu spät gekommen. Grundsätzlich ist DivX schon die richtige Wahl - Du musst nur Folgendes machen: Den DivX-Film in QuickTime öffnen und danach 'Sichern unter/Als eigenständiger Film' abspeichern. Dadurch erhält der Film die Endung .mov und wird über das Web problemlos abgespielt - sowohl am Mac oder am PC (Voraussetzung ist, das QT und ein DivX/3ivX Codec installiert ist).

    Teste das einfach nochmal - man spart doch ungemein dabei.
     
  8. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo macmercy!

    sooooo einfach ist das leider nicht :-(

    das eigentliche problem liegt in der 16:9-aufnahme.

    16:9 anamorphes video hat genauso wie normale 4:3-aufnahmen 720x576 pixel.

    allerdings werden diese bei 16:9 anamorphen video "zusammengequetscht". viele abspielgeräte bzw. abspielsoftware beherrt das leider nicht (z.b. der quicktimeplayer und der windows media player).

    auf der reinen macseite ist der export aus final cut kein problem, wenn der divx-codec installiert ist (mir wird in final cut beim quicktimeexport die möglichkeit "divx 5.1.1" angezeigt).

    auf der pc-seite gibt es aber kein divx-plugin für quicktime... pc-user können also nicht gucken.

    wenn ich den film als hochauflösendes dv-material exportiere (um es dann auf windows weiter zu bearbeiten) geht die 16:9-information verloren (das video wird verzerrt ausgegeben).

    beim divx-codec kann ich beim export das videomaterial nicht mehr in der größe skalieren.

    tatsächlich muss im endeffekt 720x404 pixel herauskommen, damit das video richtig wiedergegeben wird.

    ich werde das problem jetzt folgendermaßen lösen:

    die dvd in den win-pc einlegen, illegale dvd-rip-software besorgen, meinen eigenen film am pc rippen und diesen dann als divx ausgeben.

    das alles ist schon ziemlich ärgerlich, da es sich ja um meine eigene produktion handelt!

    vielleicht kann kawi ja helfen.

    gruß martin
     

Diese Seite empfehlen