Bitte versuchen Sie die Installation erneut

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von 2komma9, 20. Mai 2005.

  1. 2komma9

    2komma9 New Member

    So ich nun stolzer Besitzer eines 15" PowerBooks. Eigentlich lief alles ganz gut. Hab Daten vom Windows Rechner rübergeholt weil ich nun endgültig switchen wollte. Und dann wollte ich dummerweise die Developer Tools installieren. -> mit dem Resultat "Bitte versuchen Sie die Installation erneut" mittendrin der Installation. Und dies war reproduzierbar. Dann hab ich mir gedacht, machste ne Partition. Also Mac OS X DVD 1 rein. installiert.....als er DVD 2 haben will kommt "Bitte versuchen Sie die Installation erneut". Super, die Platte ist leer und er kann nichts installieren. Also Minimalinstallation ohne Budgetsoftware wie iLife etc. Es funktioniert. Dann iLife 05 installiert von einem Freund -> "Bitte versuchen Sie die Installation erneut" ok versucht von Mac OS X DVD -> "Bitte versuchen Sie die Installation erneut". Ok dann versucht die Packages von Mac OS X DVD auf Platte kopieren. Es dauert ewig. Richtig ewig. vll ist die DVD im Eimer, denkt ich mir. Aber er wird fertig. Installation -> "Bitte versuchen Sie die Installation erneut"

    Ich würde sagen, dass vll eine Mac OS X DVD im Eimer ist ABER das kann es irgendwie nicht sein. Software-Aktualisierung auf Mac OS 10.4.1 -> dauert ewig und stürzt irgendwann komplett ab.

    Noch beunruhigender ist dass das PowerBook ein paar mal sich nach dem einschalten sofort wieder ausgeschaltet hat. Dieser Fehler ist allerdings nicht reproduzierbar, sondern kommt irgendwie zufällig.

    Außerdem konnte ich Dateien die im Papierkorb waren, nciht löschen. Also als root den Trash mit rm -rf aber das kann er auch nicht. Im Trash ist was drin, aber er spuckt als Fehlermeldung aus, das er nicht löschen kann weil der Ordner leer ist. Sehr kurios.

    Seit gestern hänge ich schon stundenlang über das Teil.
    Ich vermeide mal hier Kraftausdrücke, aber irgendwie bin ich alles andere als erfreut weil ich so viel Geld gelassen hab :frown:

    Ich hoffe ihr habt die Patentlösung? Wenn nicht, was tun? Es ist ja in jedem Fall dann ein Garantiefall. Also die Mac OS X DVDs sollten sich für gewöhnlich schon installieren lassen. Nur glaube ich kaum dass die Ursache ein Hardwaredefekt ist. Es wird wohl nur an der Software liegen. Fehlpressung? Aber komischer Weise lässt sich die Basisinstallation ohne Schnickschnack installieren, aber ist dann trotzdem fehlerhaft. Abstürze und Einfrieren sind auch an der Tagesordnung.

    Also im Moment wär ich zynischer Weise mit einem Gericom nicht schlechter gefahren. Help! :cry:
     
  2. 2komma9

    2komma9 New Member

    nee ich glaub ich weiß vll woran das jetzt liegt. beim standard apple arbeitsspeicher läuft alles glatt. wieso bin ich da nicht eher drauf gekommen? na weil ja alles funktionierte bis auf iLife. und ich teste grad auf dem powerbook die speicher riegel. ich vermute das ein 1GB Riegel von Biehler heile ist und einer kaputt. Und wenn er nur 1 GB braucht läuft alles glatt und sowie er bei der Installation die 1 GB übersteigt und den zweiten 1GB Riegel anfängt zu belatschern, dann liefert der Speicher falsche werte zurück und damit läuft alles den Bach runter - ich hoffe zumindest dass das der Fehler ist, denn das wär relativ schnell behebbar und ich könnte während ich auf Ersatz warte noch weiter das Powerbook nutzen :cool:
     

Diese Seite empfehlen