Bleistift - Rohscan säubern

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von resedit, 16. März 2006.

  1. resedit

    resedit Alles ist gut!

    Hi Leute,

    heute bräuchte ich mal wieder eure Hilfe in einem Photoshop-Problemchen. Und zwar gestalte ich gerade ein Cover für einen Tapesampler und habe hier eine Bleistift-Zeichnung des Covermotives vorliegen. Ich habe die Zeichnung mit hoher Qualität eingescannt und im Anhang ersichtliches Bild nun vorliegen.

    Jetzt möchte ich die Bleistiftzeichnungen sauber in schwarz einfärben. Hier fängt das Problem dann an. Ich habe mit der Pipette das Grau des Bleistifts aufgenommen um damit eine Auswahl zu erstellen. Leider nimmt mir Photoshop hier zuviel mit auf, auch kleine radierte Flächen werden mit aufgenommen.

    Was für Möglichkeiten hätte ich noch, die Bleistiftstriche sauber in schwarz einzufärben. Wäre über Tipps irrsinnig dankbar!

    Gruß
    resedit
     
  2. burger

    burger New Member

    Problem dabei ist wohl dass das nicht überall ein und derselbe grauton ist....

    Ich würd hier erstmal über Helligkeit/Kontrast bzw. Farbton/Sättigung rangehen, damit die Sache sauber schwarz wird... danach kannst eigentlich recht schön mit dem magischen radierer den rest wegklicken...

    burger
     
  3. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Hi,

    Unter BILD, ANPASSEn (oder EINSTELLEN) findest du die TONWERTKORREKTUR.

    Im Menü gibt es rechts drei kleine Pipetten, wähle zuerst die Weiße aus und definiere (Klicke drauf) damit den hellsten Punkt in deiner Zeichnung (=Weiß). Wenn du hier z.B. auf das verwischte Grau klickst dann wird dieses und alles was heller ist automatisch weiß. Jetzt aktivierst du die Schwarze Pipette und klickst auf den dunkelsten Teil im Bild (also einfach auf eine der Linien die Schwarz werden sollen)

    Naturgemäß erhöht sich nun der Kontrast, je nachdem welche "Verschiebungen" du vornimmst kannst du das aber sehr variabel handhaben...

    Grüßle
    S
     
  4. D3000

    D3000 New Member

    Genau.
    Brauchst Du noch Bands für weitere Tapesampler?
    Vielleicht gefällt Dir ja, was Du unter dem Link da unten zu hören bekommst…
     
  5. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Ergänzung:

    Die TONWERTKORREKTUR wirkt sich auch auf die Farbe n der Zeichnung aus, am besten du reduzierst nach der Prozedur die Sättigung (Apfel Shift U) dann ist es wieder schön Grau und könnte z.B. so aussehen:
     

    Anhänge:

  6. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    PogoParty hört sich gut an.
    Was ist denn da für Mukke drauf? Deutschpunk ala Slime und Razzia? :eek:
     
  7. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    soll es so aussehen?
    wenn ja, ... mit "Apfel + L" in photoshop die höhen weg- und die tiefen reingehauen.
     

    Anhänge:

  8. resedit

    resedit Alles ist gut!

    Also erstmal danke für eure Tipps. Ich habs jetzt mit der Tonwertkorrektur einigermaßen hinbekommen und habe mir jetzt die verschiedenen Bereiche (Schlagring, Banner, Schädel, Iro usw.) als Pfade gespeichert. So kann ich dann einigermaßen sauber werkeln.

    @ D3000
    Hey cool - Material für neue Tapes brauche ich immer. Ich kenn euch sogar schon - habe das Tape "Underground Complication" von Danner bekommen. Ich kontaktiere euch dann mal über die Homepage

    @ danilatore
    Auf dem Tapesampler (ist mein Debut als D.I.Y. Label) ist so quasi jede Stilrichtung vertreten - also AssiDeutschpunk, Punkrock, (SXE)Hardcore, Ska...
     
  9. D3000

    D3000 New Member

  10. resedit

    resedit Alles ist gut!

    Jo, das kenn ich schon und bin auch schon Mitglied ---> Rocker Records
     

Diese Seite empfehlen