Blinkender System Ordner unter 10.3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Taleung, 23. Dezember 2003.

  1. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    seit 3 Tagen kommt beim Starten von X.3 (ohne irgendein update) bevor der 10ner Apfel kommt, ein Classic-Ordner mit blinkenden Fragezeichen, wie unter 9 wenn kein Systemfolder gefunden wurde.
    Es stellt kein Problem dar, nur wundern tut es mich, da ich ueberhaupt kein Classic mehr auf der Festplatte habe, aber es taet mich doch interessieren woher des kommt......
     
  2. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hallo Taleung,

    das kommt weil dein Mac beim Start keinen Systemordner findet, meist wird dann aber nach einer kurzen Verzögerung der Systemordner benutzt den er gerade finden kann.

    Um das abzustellen brauchst du nur in den Systemeintellungen unter "Startvolume" deinen Systemordner auswählen, dann sollte diese lästige Angelegenheit ein Ende haben. :)

    MfG Amigoivo
     
  3. Taleung

    Taleung New Member

    Servus Amigoivo,

    genau da liegt das Problem....

    Ich hab' weder einen OS9 Ordner, noch einen Network Ordner... Nur einen OS X Ordner... Ich kann gar nix anderes auswaehlen.....
    Das System MUSS von diesen einen Ordner booten.
    Hab auch keine System CD im Laufwerk.....
     
  4. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Moin Moin Taleung,

    hast du den OS X Ordner trotzdem nochmal ausgewählt, nur zur Sicherheit. :rolleyes:
    Vielleicht hat das System ja irgendwie die Einstellungen verbummelt. :rolleyes:

    Ich hatte einen ähnlichen Effekt, als ich von einer Firewire Platte gebootet hatte und vergessen hatte OS X wieder als Startvolume auszuwählen.
    Da war mein iBook auch erstmal ein wenig verwirrt.

    MfG Amigoivo
     
  5. Taleung

    Taleung New Member

    werds mal versuchen.......
     

Diese Seite empfehlen