Blöde Frage: 16:9 oder 4:3-TV

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von teson, 23. November 2004.

  1. teson

    teson New Member

    Hallo Ihr da draussen,

    meine Eltern brauchen eine neue Glotze und haben ausgerechnet mich gefragt, was sie sich kaufen sollen...Es steht mittlerweile fest, dass es doch noch mal ein CRT werden wird (wg. Plasma Helligkeitsabfall, LCD Blickwinkelproblematik zwischen "Anbauwand und Sitzgarnitur":party: ). Bleibt die Entscheidung, ob klassisch 4:3 oder eben 16:9. Hat einer von Euch da Ahnung?! Ich schau´nicht so viel TV (was auch, siehe Janas Krähen/Schwan-thread) und weiss daher nicht, wie viele Sendungen ausser Spielfilmen mittlerweile in 16:9 ausgestrahlt werden...wie ist das eigentlich, wenn eine 4:3-Sendung 16:9 wiedergegeben wird, ist das Bild dann sehr verzerrt...Fragen über Fragen!

    Danke+Gruss, teson
     
  2. bus

    bus New Member

    Schau mal hier. Informier dich darüber hinaus auch über HDTV. Wahrscheinlich werden sich demnächst mal wieder neue Standards etablieren.
     
  3. starwatcher

    starwatcher New Member

    HDTV ist noch kein thema. Vielleicht in 5 Jahren.

    Also: Die tagesschau wird in 4:3 ausgestrahlt. Mit einem 16:9 tv hast du links und rechts schwarze balken, du verlierst effektiv bilddiagonale, und zwar nicht zu knapp.
    Ein 16:9 spielfilm nutzt die ganze fläche. Wenn du einen 4:3 fernseher hast, hast du dann bei diesem spielfilm die schwarzen balken oben und unten.
    Du siehst, egal was du machst, irgendwo immer vorteile und nachteile. Wenn du (bzw eltern) gerne spielfilme sehen (neuere produktionen), empfehle ich 16:9.
     
  4. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Ganz klar 16:9

    Wer was anderes empfiehlt, ist nicht bei Trost.

    Du kannst 4:3-Sendungen auch etwas aufblasen, dann fehlt zwar oben und unten ein bißchen, ist aber nicht tragisch.

    Und für Filme nur 16:9.
     
  5. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich kann Panasonic empfehlen, habe seit 2 1/2 Jahren einen 100 Hz Fernseher von denen und bin begeistert. Ein hervorragendes Bild, allerdings noch 4 : 3. Stört mich aber nicht. Da gibt’s die 72er Größe (sichtbar 68) für um die 600 Euro, manchmal sogar noch preiswerter.

    Auf 100 Hz würde ich nicht mehr verzichten wollen. Ist, gerade bei längerem Schauen, sehr angenehm.
     
  6. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Meine Wahl ist seit vielen Jahren ganz klar Loewe.
    Hervorragende Technik und geniales Design. Solch einen Fernseher muß man dann auch nicht in der Schrankwand verstecken.

    Ich habe derzeit den Loewe Mimo 32" in platinfarben.
    Genial, das Teil!
     
  7. starwatcher

    starwatcher New Member

    ja, bei röhren-tv in punkto bildqualität excellent (habe einige planus seit fast 10 jahren).
    Zu den flachbildschirmern hab ich noch keine meinung in punkto loewe...
     
  8. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    kann mich nur anschliessen. 16:9 ist das format der zukunft - ach was sag ich da - es ist schon gegenwart. es werden immer mehr sendungen in 16:9 produziert, nicht nur spielfilme. in der schweiz hat das SF DRS eigene fernsehproduktionen (musicstar, etc), die werden nur noch so gemacht. denk dass das in D nicht viel anders ist.
    zudem haben deine eltern sicher einen dvd-player? dann erübrigt sich die frage sowieso... :rolleyes:
     
  9. starwatcher

    starwatcher New Member

    es gibt aber auch noch eine menge alter filme in 4:3 auf dvd.
    Ich denke, sehgewohnheiten spielen da schon mit rein.
    Meine frau, obwohl jung, liebt alte sw filme aus den 30ern und 40ern; da klebt sie nur vor dem 4:3...
     
  10. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    nun, das mag schon so sein. aber wenn es drum geht, etwas zu kaufen, was für die paar nächsten jahre gültig sein soll, dann können alte filme wohl nicht als argumente genannt werden... oder? ich meine, dass ist wie wenn dich jemand fragt, ob er noch OS 9 einsetzen soll, wenn doch alle aktuellen und künftigen programme für X geschrieben werden... (etwas krass, ich weiss...)
     
  11. akiem

    akiem New Member

    gratuliere ich schaue in den löwe nemos mit internem festplattenrecorder rein :) affengeiles design über die qualität gibt es bei löwe sowieso nix zu meckern. die haben schon jeden test gewonnen. jetzt kommt noch das audiomediaset rein, die lautsprecher sind schon da dann geht alles drahtlos.
     
  12. starwatcher

    starwatcher New Member

    ist ja nur eine überlegung, die zur entscheidungsfindung mit einbezogen werden sollte.
    Einem musikliebhaber würde ich nie ausschliesslich digitaltechnik ans herz legen; vinyl ist immer noch in punkto klang unschlagbar, wie auch röhrentechnik.
    Es gibt nicht nur das eine allseligmachende... nicht mehr, nicht weniger wollte ich gesagt haben...
     
  13. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    du hast recht, ich wollte dich nicht zurechtweisen.
    gibt es tatsächlich so viele 4:3-dvds?
     
  14. starwatcher

    starwatcher New Member

    hab ich auch nicht so verstanden, keine sorge!!

    Ja, es gibt jede menge 4:3 dvds, halt eben das ganze alte "gedöns", an dem meine holde so hängt; ich vermute darüber hinaus auch mal, dass alles, was in 4: 3 früher gedreht wurde, auch in 4:3 gepresst wird (bin da kein fachmann); lasse mich aber gerne belehren...
     
  15. akiem

    akiem New Member

    ich habe mich auch erst vor kuzem für einen "röhrentv" entschieden, obwohl tft wahrscheinlich die zukunft ist. für den röhrenpreis hätte ich auch ein 76er tft standart bekommen. ich habe es trotzdem nach ausgiebigem test nicht gemacht.

    um die gleiche qualität, schärfe, kontrast, ausstattung und ausbaufähigkeit zu haben, hätte ich bei dem tft mehr als das doppelte ausgeben müssen.
     
  16. starwatcher

    starwatcher New Member


    mir läuft schon wieder der sabber... ich muss dich mal ne zeitlang auf die ignorierliste setzen, du bringst mich auf zuviele dumme gedanken....
     
  17. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Hängt das nicht auch von den Gegebenheiten des Aufstellortes ab? Oder von dem, was man sich hauptsächlich ansieht? Immer diese pauschalierten Aussagen...

    Man kann ja auch z. B. n-tv auf einem 16:9-Schirm aufblasen. Sieht man halt das Laufband am unteren Rand nicht mehr... Tststs...

    Steht einem beim vorhandenen TV-Möbel nicht genügend Tiefe zur Verfügung, bliebe zur Auswahl ein kleiner 16:9er mit 72er Bilddiagonale. Dass darauf ein nichtaufgeblasenes 4:3-Bild gerade mal läppische 55 cm Billdiagonale aufweist, stört mich doch schon sehr.

    Ich empfehle mir persönlich einen billigen 100Hz 4:3 72er TV. Und von der Ersparnis für den 16:9er würde ich mir einen einfachen Beamer für ab und zu mal Kinofilm gucken hinstellen. :D (Hallo Frau Finanzministerin, liest Du das hier mit? Wohl nicht...)

    Ciao
    Napfekarl
     
  18. Macfan

    Macfan New Member



    Na bei der Menge an TV-Filmen und Serien in 16:9 wünsch ich Dir viel Spass beim Ab- und Aufbauen. :nick:
     
  19. Roccodad

    Roccodad New Member

    also ich habe einen Panasonic 16:9 mit Autofunktion gekauft,der stellt das Bild selbstständig ein und das besagte Laufband für News im unteren Bildbereich bleibt erhalten(auch ohne die Köpfe der Sprecher breitzuziehen;) )
    das teil hat allerdings 95 er Bildröhre und 4999 DM gekostet(meine letzten DMs ;( )
    muß aber trotzdem sagen, das die Bildqualität vom Löwe meiner Schwiegereltern noch besser ist....(82er Röhre)
    der hat aber damals 7900 DM gekostet,was mir dann doch etwas zu viel für ne Glotze erschien
     
  20. teson

    teson New Member

    Vielen Dank! Tolles Feedback für so eine Frage in einem Mac-Forum. Ich hab´parallel mal bei verschiedenen Herstellern und Testeinrichtungen recherchiert und bin dann auch bei Loewe gelandet, es wird wahrscheinlich ein Nemos. Allerdings ist meinen Eltern ´ne 80er Röhre zu gross, weswegen ich wegen der 4:3/16:9-Problematik immer noch unsicher bin. Ein 4:3 Bild auf einer 4:3 70er Röhre ist von der Grösse her o.K., nur auf einem 16:9 70er Schirm etwas mickrig...sie sind ja auch nicht mehr die Jüngsten. Wahrscheinlich muss man sich das noch mal im Fachhandel vorführen lassen und dann entscheiden.

    Nochmal Danke+Gruss, teson
     

Diese Seite empfehlen