Bloggen fuer Frauen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MacDragon, 14. Oktober 2006.

  1. MacDragon

    MacDragon New Member

    Wertes Forum

    Verzeiht den Titel aber mir fiel nix besseres ein.

    Meine Frau will bloggen (semiprofessionell Beruf und privat), nur sie weiss nicht wie. Und ich habe nicht so die Geduld ihr das zu erklaeren auch weil ich nicht so viel weiss WIE man bloggt. Auch kennt sie Blogs nicht. Das Blog soll eine eigenen Webadresse haben also www.meinblogname.de.

    Ich habe gelesen dass eigene Websites dann blogsoftware brauchen, wie updated man dann? Alles per webbrowser? Wie isn das dann mit dem Design?

    Rapidweaver ist mir gelauefig aber ich hab das Ding nie so benutzt, taugt das fuer ein Blog? Sollte man sich lieber die Blogwebseite programmieren lassen?
    Frau hat die ueblichen Computerkenntnisse am PB 12er erworben. Die lassen sich bestimmt ausbauen.

    Habt ihr ein paar Tipps und Infos wie ich ihr die ganzen Dinge erklaere und ihr helfe, das Blog zu organisieren?
     
  2. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

  3. MacDragon

    MacDragon New Member

    Danke fuer die Seite, die habe ich natuerlich schon gesehen.

    Bin mir noch nicht so sicher, ob das das Richtige ist. Vorlagen auswaehlen wenn man seine eigene Vorlage gestalten will, und eventuell das Blog auch ausserhalb der Vorlage ausbauen will funktional gesehen. Deswegen die Frage mit der Blogsoftware auf dem eigenen Webspace.
     
  4. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Rapidweaver ist an sich eine feine, einfach zu bedienende Software. Ich benutze sie selbst, jedoch habe ich noch keinen Blog damit gemacht.

    Wieso testest Du das nicht selbst? Rapidweaver gibt's zum Download zum Testen, dann könnt Ihr sehen, ob das Euren Ansprüchen genügt.

    http://www.realmacsoftware.com/rapidweaver/mirrors.php
     
  5. Necromantikerin

    Necromantikerin New Member

    Aaaalso, es gibt inzwischen sooooo viele Möglichkeiten Blogs aufzubauen/zu pflegen. Einige sind Webbasierend, einige von einem lokal gespeicherten Programm aus steuerbar und einige unterstützen beides.

    Wenn ihr ohnehin einen Mac habt, benutze doch einfach iWeb 2.0

    Hier ist die Seitenerstellung deutlich flexibler, als bei Standard-Blog-Programmen, sondern die Leser haben inzwischen auch die Möglichkeit Kommentare zu einzelnen Artikeln zu verfassen.

    Besonders schön ist es, dass es eben Teil des iLife Pakets ist und man eben alle sonstigen Medien auf dem Rechner direkt und unkompliziert einbinden kann.
     
  6. MacDragon

    MacDragon New Member

    Cool danke. Ich werde jetzt mal ein bisschen experimentieren
     
  7. priv

    priv New Member

    ich hab mich vor kurzem auch mit dem rapidweaver blog vertraut gemacht. ist natürlich sehr von vorteil, wenn man die homepage drum rum damit erstellt hat. aber so an für sich denke ich, dass es da bestimmt auch einfacherer software gibt nur für blogs, die auch mehr spielraum zulassen.

    was natürlich sehr schön is, is dass man überhaupt keine skriptsprachen beherrschen muss und alles per drag&drop in die finger bekommt.
     

Diese Seite empfehlen