Bluetooth am Mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac-bitch, 8. Februar 2002.

  1. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    good evening,
    also ich hab mich heute den ganzen tag vors netz geklemmt um herauszufinden wie der Stand zu Mac (sei es 9 oder X) + Bluetooth ist. Hab ja Zeit bin nämlich verschnupft-aber solange es mit den Zähnen noch klappt...meine ganze Ausbeute bestand allerdings darin festzustellen daß ich zuerst ein "XFree86-Darwin-ppc-5.x-4 Folder" auf welche Art und Weise installieren müsste (was ist das-ich dachte X wäre auf einem Darwin-Kernel, auch wenn ich nicht weiß was das wieder heißt) und dann müsste ich den Bluetooth Source-Code ("bluez-1.1)" für Linux kompilieren der von irgendwelchen Teilzeitprogrammieren erstellt worden ist. Wer kann mir bitte erklären was ich damit auf meinem Mac anstelle ohne daß ich unbewußt den Papst mit ner Atombombe in die ewigen Jagdgründe schicke. Was ja eigentlich auch nicht sooooo schlimm wäre aber um meine geliebte Knutschkugel täts mir schon leid:)tia

    Soft- und Hardware | Mac-OS X  | Small Talk  | Apple und die Anderen
     
  2. mackevin

    mackevin Active Member

    Wenn es bei Bluetooth um Funkmäuse geht (?), dann kann ich soviel dazu sagen, daß es von Logitech Mäuse gibt, die per plug and play am Mac unter 9.1 funktionieren.

    Gruß
    mackevin
     
  3. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    nee Bluetooth is kurzstreckenfunk (ausgelegt für 10m) für hauptsächlich mobile Endgeräte, wie mobile, pda, notebook, headsets, drucker, u.s.w.-der Sinn von Bluetooth ist, das bei der Kommunikation z.B. fürs Surfen mit pda/notebook und mobile/Dateien abgleichen die Geräte nicht verkabelt oder umständlich in Position gebracht werden müssen (IrDA). Viele verwechseln das ganze mit WiFI/Airport, übersehen dabei das man diese Techniken nicht miteinander vergleichen kann-siehe unterschiedliche Ausrichtungen, Airport, WLan/WiFI sind ja hauptsächlich für "stationäre" lösungen konzipiert.trotzdem danke für deinen Hinweis:)
     
  4. df

    df New Member

    Es gibt für Macs ein USB Lösung. Der Bluetoothchip wird dann an den USB des Compi gehängt. Software bekommt man dann über den Adapter

    Gruss

    df
     
  5. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    Echt?Supi! Hersteller? URL?
     

Diese Seite empfehlen