Bluetooth-Headset mit GarageBand?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macwau, 8. April 2007.

  1. macwau

    macwau New Member

    Hallo zusammen,

    ich hätte da mal bitte eine Frage im Zusammenhang mit Bluetooth-Headset und GarageBand!

    Folgendes ist meine Idealvorstellung!
    Ich würde gern über mein Logitech Bluetooth-Headset Freedom Texte in GarageBand sprechen und aufnehmen! (...jetzt werden viele sagen, dann setz Dich vor deinen G4 1,25 768MB iMac 20" OS X 10.3.9, GarageBand 1.1.0, >neue Spur >Stimme >Rec. >und laber in dein integriertes Mikro) :biggrin:

    Super, funktioniert einwandfrei!

    Da das Ganze aber in diesem Fall, eine hoch emotionale Geschichte werden soll, brauche ich Bewegungsfreiheit! Das heisst, ich möchte nicht nur meinen Gedanken freien Lauf lassen, sondern mir selbst auch! Soll somit eben heissen, ich kann beim Hin und Her gehen, nicht umbedingt besser denken, aber Gedachtes besser aussprechen! :klimper:
    Jetzt meine konkrete Frage!
    Liegt es an meinem Belkin Bluetooth-USB Adapter FBT001 ver.2.11, das in den Systemeinstellungen> Bluetooth>Geräte>1 Gerät gefunden>Name in Liste, aber bei "Fortfahren" erscheint, "Das Headset konnte nicht konfiguriert werden. Headsets werden von ihrer Hardware nicht unterstützt." :confused:

    Inzwischen habe ich den D-Link DBT-122 probiert, aber die gleiche Ansage:
    "Das Headset konnte nicht konfiguriert werden. Headsets werden von ihrer Hardware nicht unterstützt."
    In meinem G4 PPC 867Dual, OSX 10.2.8 wird das Headset zwar erkannt und aufgelistet, ich kann aber in den Systemeinstellungen "Ton" nicht viel verändern!

    Oder liegts am internen Bluetooth-Stack? Oder woran?
    Grundsätzlich müßte das doch so gehen!?
    Hat jemand Erfahrung damit?
    Treiber? Firmware?

    Oder weiß jemand eine Lösung(Voice-Recorder), in der ich Texte als mp3 in mein Bluetooth-Headset sprechen und mit einer Fernbedienung(an/aus) steuern kann?


    Mit den Mac-freundlichsten Grüßen
    macwuff

    Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen: www.NachDenkSeiten.de
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Du kannst nur mit dem integrierten Bluetooth-Modul, dem D-Link DBT120 eine BT-Headset-Verbindung aufbauen!

    Eine Ausnahme: BT-USB-Adapter, die einen Broadcom-Chip-Satz verwenden. Dazu braucht man aber dennoch zusätzliche Broadcom-Treiber. Ein Hersteller ist Anycom (ca. 15 Eu). Treiber gibt's im Anycom-Support-Forum. Das klappt übrigens, hab's am alten G4 ausprobiert.

    Noch ein Hinweis zum BT-Headset: die Klangqaulität erreicht gerade mal die eines Telefons, also bis ca. 4000 Hz! Wenn dir das reicht...??? Für mehr ist das auch nicht ausgelegt.
     
  3. macwau

    macwau New Member


    Hallo und danke für die schnelle Anteilnahme!;-)

    Was heisst in dem Fall "integriertes" Bluetooth-Modul? :confused:
    Wie gesagt, ich hab jetzt den D-Link DBT122, ist ja quasi ein externer USB-Bluetooth-Adabter, aber es funzt nicht! Bluetooth-Software ist 1.5!
    Der D-Link DBT120 ist doch auch ein "Stick"!?

    Die ANYCOM-Seite könnte mir vielleicht weiter helfen, danke!
    Oder ich denke über einen MP3-Voice-Recorder mit Fernbedienung nach!
    Da soll`s einen geben mit eingebautem Schweizer Taschenmesser! Kein Witz! :nicken:
    Für den iPod gibt`s ein Mikro, aber dann kann man die Fernbedienung nicht mehr anstecken! ...auch blöd :meckert:

    Irgendwie krieg ich meinen Text in GarageBand oder so! :cool:
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Nun, dass Macs, die mit eingebauten BT-Modul ausgeliefert wurden.
    Das ist leider die Krux, der 120 wurde damals von Apple komplett unterstützt, auch für Headsets! Der Nachfolger (122) ist das leider nicht mehr der Fall, wie bei fast allen USB-BT-Sticks! Es soll aber noch neue 120er zu bekommen sein (eBay?), aber die werden, weil sie so begehrt sind, teuer gehandelt! (Ja, das sind auch USB-Sticks!)
    Es geht mit dem Broadcom-Treiber jeder USB-Stick, der diesen Chipsatz nutzt. Dazu soll auch der von Belkin gehören. Aber den von Anycom bekommst du bei Amazon für 15 Eu und gehört zu der neuen BT-Generation BT 2 EDR. Ich habe ihn selbst an einem alten G4.

    Zum Rest kann ich nix sagen!

    Aber bedenke, allen Headset gemein ist, dass die Soundqaulität gerade der des Telefons gleichkommt. Wenn das für dein Projekt gut genug ist, dann kannst du darüber nachdenken, sonst vergiss die Möglichkeit, sie dient wirklich nur zum Skypen oder VoIPen!
     
  5. cupidus6

    cupidus6 New Member

    hallo macianer und hallo „MacS“

    mit Interesse las ich diesen thread und denke, wohl auch meines Rätsels Lösung anscheinend gefunden zu haben:

    mein Mac kann mit dem vorhandenen Acer BT-USB-Stick z.B. mit meinem Siemens S65 prima iSync'en. Aaber, als ich eben meinen neuen BT_Headset an meinem alten G4 (400Mhz / MacOS10.4.8) betreiben wollte, wurde das Headset zwar gefunden, aber auch abgewiesen. Urgh! (irgendwie doch typisch Apple, schxxx - dachte, diese Zeiten hätten wir seit Jahren endlich hinter uns gelassen!)

    Nun las ich erfreut, das die alten D-Link DBT-120 funktionieren sollen ... oder die von Anycom:
    @„MacS“: Würdest du bitte veraten, wie das Teil genau heißt?! Auf das ich mir vielleicht das Richtige bei Exxx „schiessen“ kann ...! Wäre sehr nett,

    danke
    cupidus6
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Es gibt von Anycom 2 USB-Adapter, beide funktionieren mit dem Broadcom-Treiber! Ich habe den bei Amazon für 15 Eu gekauft!

    Treiber findest du unter Support/ Online Support/ Forum. Rest sollte dir schon ins Auge springen!
     
  7. cupidus6

    cupidus6 New Member

    danke für diese schnelle Rückmeldung!

    Habe so einen „ANYCOM USB Adapter USB-200“ entdeckt, prima.
    Werde mein Glück versuchen ;-)

    Braucht man am Mac tatsächlich extra Treiber dafür ...?
    Ok, denn müsste ich „register an account with ANYCOM...“
    Schau ich dann mal.
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    JA, ohne geht nicht! Was ich vergessen habe zusagen: Treiber ist nur für PPC-Macs!!!
    Wieso das? Einfach auf deren Webseite den ob beschriebenen Weg ins Forum gehen und entsprechenden Threat anklicken. Der Admin hat dort einen FTP-Link zu dem Treiber gepostet! Ich habe mich dort nirgends angemeldet!
     
  9. Macziege

    Macziege New Member

    Gleiches Probleim, keine Lösung gefunden. Würdest Du bitte Dein Ergebnis melden?
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Was meinst du damit? Ich habe schon den 2. Anycom USB-BT-Adapter (iBook G3 und PowerMac G4 DA) ausprobiert: klappt hervorragend!

    Ohne Headset klappt der Stick OHNE zusätzliche Treiber, einfach Plug & Play! Nur wenn ein Headset ins Spiel kommt, muss man diesen Treiber laden!
     
  11. Macziege

    Macziege New Member

    Ich habe verschiedene USB-BT-Adapter veruscht, zuletzt einen von Belkin. Die Adapter werden zwar erkannt, aber eine Verbindung mit dem Headset wurde nicht hergestelt. Ich werde es jetzt mit dem Anycom versuchen. Wenn das nicht klappt, hoffe ich, das der nächste Rechner besser dafür eingerichtet ist.

    Gruß
    Klaus
     
  12. macwau

    macwau New Member

    Hallo,

    so, jetzt mein Erfahrungsbericht! ;)
    Also, ich habe jetzt einen D-Link DBT 120 ergattert! Habe dann, obwohl auf meinem iMac 10.3.9 BT 1.5 anscheinend drauf war, das BT-Update 1.5.

    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/vt3/21577

    und dann das Firmwareupdate für den Stick

    http://www.apple.com/support/downloads/bluetoothfirmwareupdater12.html

    drauf gemacht und siehe da, Headset wird erkannt in BT-Einstellungen! :D

    Jetzt dachte ich, ich bin am Ziel meiner Träume, aber das einzige Manko ist: In den Einstellungen(Audio Eingang/Ausgang) von GarageBand erscheint zwar das Logitech Headset, aber ist nicht auszuwählen! Nur Audio/integriert auswählbar! -Logitech HS02-V07(nicht 44,1)- ist grau! Kennt da jemand noch den ultimativen Trick :confused:
    In den Systemeinstellungen "Ton" funzt alles wunderbar!
    Bei Dienstprogramme "Audio Midi Setup" ist das Headset drin, aber keine Veränderung in GB!?
    Ich kann jetzt skypen mit dem Headset und was mich doch noch an mein Ziel bringt ist, das ich das ganze jetzt über iMovie machen kann! Denn da kann ich rumspazieren und labern, was das Zeug hält! :D

    Somit wäre mein Problem soweit gelöst!

    Vielleicht bringt`s ja dem einen oder anderen was!!! ;)

    Danke für die Reaktionen und schöne Tage
     

    Anhänge:

  13. black_moon_

    black_moon_ New Member

    Hallo Leute,

    ich weiß nicht ob hier nochmal jemand reinliest, aber ich habe auch das Bluetooth-Problem und Headset:

    Alter Mac G4 400 MHZ mit MacOs Tiger.
    Ich habe den Anycom Bluetooth Adapter 200 und den besagten Treiber installiert.

    Aber in den Bluetooth-Einstellungen steht immer noch, dass die Hardware keine Headsets unterstützt. :cry:

    Was habe ich falsch gemacht?
    Kann mir jemand helfen??? :confused:
     
  14. Macziege

    Macziege New Member

    So wie ich das sehe, ist Dein Rechner nicht unbedingt für Bluethooth geeignet. Auf meinem Rechner hatte ich auch Probleme. Ich habe eine Zusatzkarte gekauft, damit kann ich außerdem mit USB2 arbeiten und eben mit dem Stick: Broadcom, bei dem USB2 Voraussetzung ist. Das funktioniert nun schon seit Monaten.
     
  15. MacS

    MacS Active Member

    Das kann eigentlich nicht sein, denn mein alter G4 DigtialAudio (667MHz) hat auch kein USB2. Der Anycom-Adapter funktioniert aber dennoch tadellos. Genauso am iBook G3 700.

    Ich habe nix weiter gemacht, als den Stick eingestöpselt und die Broadcom-Treiber installiert. Allerdings sollte man vielleicht erstmal neu starten, was zwar nicht erforderlich ist, aber nach der erste Erkennung/ Paarung klappte der Ton erstmal nicht oder war total verzerrt. Erst ein Neustart brachte den Erfolg.
     
  16. Macziege

    Macziege New Member

    Es funktioniert, mein Stick ist ein USB2er.

    Also, was kann nicht sein?
     
  17. cupidus6

    cupidus6 New Member

    kurz noch meine Erfahrung:

    mit meinem externen D-Link USB Bluetooth Adapter DBT-120
    (Revision 3) (ist Bt 1.1 konform) - (extra mit der Mac-Firmware geflasht!)

    klappt es an meinem Sawtooth G4/400 prima mit meinem Bluetooth-"Gembird"-Headset (und meinem Siemens-Mobile).

    und z.B. Skypen ist auch easy goin' :)
    Na gut, es raschelt mal ein bisschen, ist wohl nicht für Profivertonungen geeignet ...

    Die D-Link's gibt es bei einem gewissen Online-Auktionshaus biiillig!

    Good luck!
     
  18. MacS

    MacS Active Member

    Ja, der BT-Adapter ist USB2, aber die Macs, an denen der Adapter läuft, haben kein USB2. Funktioniert aber dennoch. Daher gibt es nicht die Voraussetzung, dass der Mac USB2 haben muss!
     
  19. Macziege

    Macziege New Member

    Und so schloss er messerscharf was nicht sein kann was nicht sein darf?

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Adapter ohne USB2 auf meinem Rechner nicht läuft.
     

Diese Seite empfehlen