Bluetooth Mighty Mouse Problem - extremes ruckeln

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Bonsai24, 17. April 2007.

  1. Bonsai24

    Bonsai24 New Member

    Hallo zusammen,

    nach dem ich mit meiner ersten Mighty Maus mächtig Probleme hatte, habe ich nun als Garantie eine neue bekommen.

    Leider zeigt diese Maus das genau gleiche Phänomen.

    Die Maus funktioniert einigermaßen in ca. 20 cm umgebung vom G5. Was aber drüber geht wird unbedienbar. Manchmal reagiert die Maus gar nicht, manchmal ruckelt sie extrem. Einfach unbedienbar.

    Da ich nun bereits die 2. Maus habe, schließ ich das als Grund aus.
    Batterien habe ich bereits 2 nagelneue versucht. Auch die original mitgelieferten.
    Verschiedene Unterlagen habe ich versucht, ja sogar ein Mauspad habe ich getestet.

    Es kommt mir so vor, als ob der Winkel in dem der Rechner zur Maus steht auch damit zu tun hat


    Bin echt ratlos....

    Bitte um Hilfe.


    P.s.: Die Bluetooth-Tastatur funktioniert übrigens Sehr gut...
     
  2. Macbookstef

    Macbookstef New Member

    Hi, G5 ... wahrscheinl. ist der Rechner unter dem Tisch? Dann sind die 20cm zum Rechner wahrscheinl. nicht 20cm zum BT Empfänger am Rechner. Ich hatte exakt das gleiche Problem, nur war die Grenze nicht bei 20cm. sondern bei ca. 50cm. Auch Austausch, gleiches Problem, hab den Rechner (macbook, am tisch) umgestellt, jetzt gehts. Die Mighty Mouse ist einfach nicht soooo mighty. Die Optik und die Warze sind zwar ein netter Gag, aber jede Logitech geht um Häuser besser, auch was den Speed anbelangt. Musste mir für die Mighty Mouse ein extra Programm kaufen (SteerMouse), um akzeptable Beschleunigungen hinzukriegen. Also, wenn Du nicht unbedingt (so wie ich) die Might Mouse aus ästhetischen Gründen behalten willst, kauf Dir eine Logitech.
     
  3. Bonsai24

    Bonsai24 New Member

    Nein im Gegenteil.

    Der Rechner steht ca. 50 cm auf der Tischfläche vom Monitor weg.

    Also verbildlicht:

    ?G5?::::::50cm::::::?Monitor?
    ::::::::::::::::::::::::::::::?Tastatur??Maus?


    Alles steht auf einer Ebene...
     
  4. Macbookstef

    Macbookstef New Member

    Also ist die Entfernung Mighty-Mouse zum Rechner (wenn ich's richtig deute) ca. 50cm oder gar mehr? Das ist dann auch das Problem. Die Tastatur hat auch eine viel bessere Übertragung (die funktioniert auch über 1m)
     
  5. Bonsai24

    Bonsai24 New Member

    Ja ca. 50 cm oder sogar ein wenig mehr...

    Jedoch meinte ich in einem anderen Forum gelesen zu haben, dass die Maus bis zu 10 Meter funktionieren soll. Zumindest so, dass man den Mac aus dem Ruhezustand holen kann. Also übertragungsfehler eingeschlossen...

    Ich erwarte ja nichtmal 10 Meter ;-) mir würde ein sauberes laufen der Maus in ca. 1 Meter schon reichen
     
  6. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hallo Bonsai24,

    bei meinem Mini im Wohnzimmer funktioniert die MM über 4m wirklich noch sehr gut.

    Ich meine mich erinnern zu können, daß Bluetooth von anderen Quellen wie WLAN, Microwellenherde etc. gestört werden kann.

    Ich würde mich freuen, wenn Du den Rechner mal an einer anderen Stelle in der Wohnung ausprobierst, da ich umziehe und mit meiner Reichweite vielleicht nur Glück gehabt habe.

    Gruß

    Volker
     
  7. Macbookstef

    Macbookstef New Member

    Also, ich hab ein Macbook, welches ich im Büro und zuhause verwende, jeweils mit ext. Bilschirm und BT Tast+BT MightyMaus. Da ich nicht immer auch alles mit mir rumschleppen wollte, hab ich mir Maus und Tastatur doppelt zugelegt.

    Zuhause steht das MB unterm Tisch, auf einem Rollcontainer, aber fast direkt unter dem Mauspad. Keinerlei Probleme, alles supi. Zuhause hab ich WLAN, macht da aber nix.

    Im Büro steht das MB am Tisch, jetzt direkt nebern der Maus (Abstand <30cm). Auch keine Probleme mehr. Vorher war das MB auf der anderen Seite des Bildschirmes, damit ca. 50cm von der Maus weg: ruckeldizuckeldi.
    Im Büro in der Firma haben wir kein WLAN.

    Mit beiden Mäusen wars der selbe Effekt, auch nachdem ich eine ausgetauscht habe, wars das selbe. Über 0.5m war die Maus praktisch nicht mehr zu gebrauchen.

    Ich weiss es auch nicht worans liegt, ich hab mich durch Umstellen des MB angepasst. Hauptsache ich kann mit dem lustigen Teil weiterarbeiten. Hatte vorher eine Logitech MX1000, die hat in jeder Lage und fast jeder Entfernung funktioniert ... aber sie war eben nicht Äpple-like designt.
     
  8. DominoXML

    DominoXML New Member

    Schade, da läßt sich kein Muster erkennen, außer daß anscheinend Viele Probleme mit der MM haben.

    Habe bisher sehr konservativ nur auf Kabel für Lan und angeschlossene Geräte geschworen. Seit dem Switch auf Macs habe ich mir's getraut und es hat alles immer gleich funktioniert.

    Gewinne so langsam den Eindruck, wenn ich die Vielzahl der Postings sehe, daß man sich mit Funk-Komponenten unnötigen Ärger einhandelt.

    Gruß

    Volker
     
  9. Bonsai24

    Bonsai24 New Member

    Erstmal vielen Dank für die Tipps...

    Wlan haben wir keins. Das einzigste was in dazwischen steht ist ein Festnetz-Telefon und ein schnurrloses Telefon.
    Dachte jedoch bisher immer, dass Bluetooth im Gegensatz zu Infrarot-Geräten unempfindlich gegen Störungen ist.

    Hab mir auch schon die Überlegung geleistet, dass evtl. bei dem Einbau des Bluetooth was falsch gemacht wurde...

    Dies würde erklären, warum wir das gleiche Problem haben.

    Vielleicht gibts von dem Bluetooth 2.0 einfach schlechte Sender?! Bin aber halt kein Profi, ist nur ne Vermutung.

    Bonsai
     
  10. Bonsai24

    Bonsai24 New Member

    Hab immer noch keine Lösung gefunden... Hat sich diesbezüglich inzwischen was getan?
     

Diese Seite empfehlen