Bluetooth - noch nicht das gelbe vom Ei?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von AndreasG, 16. Januar 2004.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Möchte hier nur mal meine Erfahrungen mit Bluetooth kundtun:

    Ich besitze:
    a) Einen D-Link DBT120-Adapter für den Mac.
    b) Ein BT-fähiges Siemens S55
    c) Ein Jabra BT200 Headset fürs Handy

    Datenaustausch/Sync zwischen S55 und Mac klappt zwar, aber Probleme gibt es immer wieder mit der Kopplung. Ich muss andauernd das Handy neu anmelden. Ist es angemeldet, läuft alles bestens. Beim nächsten Mal z.B. eine Woche später scheint das Handy zwar noch angemeldet zu sein, aber beim Versuch, Daten zu übertragen, gibt es Fehlermeldungen. Also Handy im BT-Kontrollfeld löschen und wieder neu anmelden.

    Ähnliches mit dem Headset: Wenns mal gekoppelt ist, läuft alles gut. Dann eine Nacht liegen lassen oder Headset z.B. einen Tag abschalten und schon ist die Kopplung futsch. Und wieder neu anmelden.

    Was habt Ihr so Erfahrungen mit BT? Liegt das ev. am S55? (neueste Firmware!) Oder ist die BT-Kommunikation generell noch etwas wackelig?

    Gruss
    Andreas
     
  2. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .... zwei no-name BT-Sticks, T610, Jabra-Set.
    Keines deiner beschriebenen Probleme.

    Gruß R.
     
  3. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    mit dem s55 haperts manchmal, ja.
    Bei mir reicht es dann aber beim Handy Bluetooth aus und wieder einzuschalten und die Software am Mac neu zu starten. Dann gehts wieder.
    Und soo oft brauch ichs gar nicht.

    Habe einen no name Adapter.
    Bluetooth und Apple Drahtlos Maus funktioniert dagegen wirklich fehlerfrei!
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Danke Euch.

    Suj, Du bestätigst, was ich insgeheim vermutet habe: Dass es mit dem S55 zusammenhängt. Na gut, dann werden ich mal Bluetooth auf die Schnellwahltaste legen und ausprobieren, ob das mein Problem löst. Wäre deutlich einfacher als das andauernde Koppeln.

    Danke und Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen