Bluetooth-Tastatur von Apple

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mac_the_mighty, 21. August 2003.

  1. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    hier nachzulesen:
    http://www.macrumors.com/pages/2003/08/20030821115836.shtml

    Im aktuellen Panther muss wohl eine Meldung kommen, wenn man in den Einstellungen ein Bluetooth-Keyboard ansprechen möchte:

    "If you are using an Apple Wireless Keyboard, move the switch on the back of the keyboard towards the LED"

    Ich bin mal gespannt, wann Apple uns das vorlegen wird...
    Gleiches gilt für die Maus:
    "If you are using an Apple Wireless Mouse, slide the cover on the bottom of the mouse to expose the LED"
     
  2. Borbarad

    Borbarad New Member

    Ist doch schon Uralt!
    Dazu gabs in der WWDC Version ein Sprachenbug, der darauf hin wies das es Bluetooth Tastas und Mäuse von Apple geben wird(Bluetooth-Reiter).

    B
     
  3. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Nee, es war nie klar, ob Drittanbieter-BT-Eingabegeräte gemeint waren oder welche von Apple. Wenn jetzt aber erstmals der Begriff „Apple Wireless Mouse“ in Panther auftaucht ist die Frage beantwortet.
     
  4. Borbarad

    Borbarad New Member

    Ach wat!

    Nene, für mich war das sonnenklar. Einfach bloss eins und eins zusammenzählen oder nen Blinden mit enm Krückstock zeigen und schon is klar:

    Apple wird ne Blauzahn Tasta und Maus auf dem Markt werfen.

    :D

    B
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>Sources provide Wireless Keyboard/Mouse details
    By Nick dePlume, Publisher and Editor in Chief

    August 21, 2003 - Sources provided some further details on the Apple Wireless Keyboard and Mouse. The details were revealed in company documents provided to Think Secret earlier this week.

    The exact names of Apple's forthcoming Bluetooth input devices were first reported this morning by MacRumors, discovered in error messages in Mac OS X 10.3 "Panther" builds.

    The new input devices, also known by their project names Q6 and P91a, will indeed ship under the names Apple Wireless Keyboard and Mouse, as shown by Panther's Bluetooth input preference panel. (Use of the input devices will require built-in Bluetooth or an adapter.)

    Apple plans to tout the new devices' Bluetooth connection as secure and high-performance, providing users with an easy way to de-clutter a desktop of cables as well as delivering new freedom to position the keyboard and mouse wherever the user wants.

    The Wireless Keyboard will run on four AA batteries, while the Mouse will take two AA batteries. Batteries will be included, and the system will warn the user when battery power is low. As with Apple's current keyboards, the Wireless Keyboard will feature audio and eject controls.

    The new devices will support both Jaguar and Panther, but may require a Bluetooth firmware update; Apple will include a Firmware Updater on the installation CD, a disc called Wireless Keyboard & Mouse Software. In the Bluetooth section of Keyboard & Mouse preferences, users will be able to follow onscreen instructions to pair the computer with the mouse, and then with the keyboard. The input devices are assigned a unique Bluetooth identifier that can be changed at any time.

    In documentation for the new devices, Apple will warn users that because of the 30-ft. range, setup may be easier if only one pair of devices is being configured at a time, since Bluetooth will pick up any other devices in the area.

    The Wireless Mouse will, of course, be optical and work on most surfaces, like the current Apple mouse.

    The addition of a Bluetooth keyboard and mouse has been anticipated in recent weeks as Apple has cut keyboard and mouse prices and begun designating the G5's input devices as "wired."<<


    Q.:thingsecret
     
  6. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    jetzt bin ich mal gespannt, ob Apple auch eine Lademöglichkeit für Akkus mitliefert, wie das z.B. bei meiner Logitech MX 700 der Fall ist, oder ob man sich ein unschönes Ladegerät irgendwoher besorgen muss.

    dann stellt sich die Frage, on man in Zukunft beim Rechnerkauf die Wahl hat zwischen herkömmlicher Kabel-Peripherie und drahtlosem Bluetooth-Zeug. Das wäre wünschenswert, denn wer möchte schon eine Kabeltastatur und Maus bezahlen, wenn er sich nachher Bluetooth anschaffen will?

    Was meint ihr, schafft Apple den Sprung hin zur Zweitastenmaus mit Scrollrad (wir erinnern uns an Gerüchte mit dem flachen Scrollrad vor einigen Monaten...)? Ich würde mich drüber freuen :)
     
  8. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Mindestens ein Scrollrad. Sowas halte ich für einen großen Komfortgewinn, die zweite bis achte Taste nicht unbedingt (die MX 700 hat acht, nicht?).

    Übrigens habe ich schon an diversen meiner Apple-Mäuse bemerkt, wo sie ihre größten Abnutzungserscheinungen haben: dort, wo bei den PC-Mäusen die rechte Taste ist. Darum erscheint mir eine linke Taste als Standard und eine rechte Taste für Kontextmenüs unergonomisch, umgekehrt wäre es besser.

    So kann auch nur einer reden, der sein Leben lang mit eintastigen Mäusen zu tun hatte!
    ;)
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ich komme mit der mx 700 super zurecht. Hab schon ganze Generationen von Eingabegeräten in den Fingern gehabt und Logi baut einfach die besten Sachen. Die Tasten auf der mx 700 kann man z.b. mit USB Overdrive für jedes Programm einzeln anpassen, was nach ein wenig Eingewöhnung wirkliche Vorteile bringt. Zudem ist der optische Sensor mit Abstand der beste, funktioniert sogar auf verspiegelten Oberflächen halbwegs brauchbar.
    Ich komme aber auch mit der Pro-Mouse gut klar - allerdings hab ich jetzt schon bei drei oder vier Modelle bemerkt, daß das Kabel immer an derselben Stelle kaputt geht, als wäre es eine Sollbruchstelle - und zwar genau dort, wo das Kabel aus der Maus rauskommt. Irgendwo habe ich mal gelesen, daß man die Stelle mit ein paar Lagen Tesa verstärken sollte, dann ist das Problem weg.
    Aber wenn ich die Wahl habe, dann lieber eine Logitech.
     
  10. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Seit gestern hab`ich sie. *freu*
     
  11. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    was holst du da auch für nen alten Threat hervor?! Dachte es geht um was interessantes!
    Gruss

    Ps: Kannst du mit der BT-Tastatur auch per Alt beim Neustart die Startvolumen auswählen? Oder geht dass nur mit ner USB?
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ist wirklich ziemlich alt der thread...

    Aber optisch gefällt mir keine aktuelle Apple-Tastatur mehr, egal ob mit Kabel oder per Blauzahn. Finde sie deutlich klappriger und unangenehmer in der Haptik als die schwarze Pro-Tastatur - mein persönlicher Favorit!

    Und in Gesellschaft eines Powerbook oder Powermac wirken die Dinger wie Plastikspielzeug :D
     

Diese Seite empfehlen