Bluetoothmaus an Mac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von derbaer, 22. September 2005.

  1. derbaer

    derbaer New Member

    Ich beabsichtige mir, ein Bluetooth-Maus für mein Kraftbuch zuzulegen.

    Nur die Apple-BT sagt mir nicht zu, weil kein Scollrad und nur 1 Taste, die MacMice wäre zwar eine Alternative, aber am liebsten hätte ich wieder eine *pfui* Microsoft Maus. Nur lt. Homepage ist die Intellimouse Bluetooth "PC-only".

    Nun muss dass ja nicht immer stimmen, was Microsoft schreibt. Hat einer von Euch die Microsoft Intellimouse BT in Betrieb ?

    P.S: Die Logitech MX900 soll lt. Homepage auch nicht laufen *grrr*

    P.P.S.: Gibt es noch andere Alternativen ?
     
  2. teson

    teson New Member

    Guckst Du hier:

    http://www.maclife.de/index.php?module=pagesetter&func=viewpub&tid=11&pid=42

    und hier:

    http://www.maclife.de/index.php?module=pagesetter&func=viewpub&tid=11&pid=299

    Da wurden so ziemlich alle BT-Mäuse auf dem Mac getestet und der download der Artikel ist dankenswerter Weise (noch) kostenlos. Falls der Maus-Hersteller selbt keinen anständigen Mac-Treiber mitliefert, besteht immer noch die Möglichkeit GamePadCompanion zu verwenden:

    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/12293

    Auch USB-Overdrive soll in der nächsten Version BT-kompatibel sein...

    Gruss, teson
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ist zwar kein BT, aber ich nehme jetzt auch unterwegs fürs Powerbook die neue mighty Mouse. Die hat zwar ein Kabel, ist aber schnell, leicht und einfach fein in der Bedienung. Die MX 900 von Logitech geht zwar, die hatte ich mal eine Zeit lang im Einsatz, aber berauschend ist die nicht. Da hat Logitech deutlich bessere Produkte, die allerdings dann wieder keinen Blauzahn haben. :cry:
     
  4. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Ich habe so eine Macally btmouseJR gekauft, funktioniert prinzipiell anstandslos, in der Praxis schaut´s aber so aus dass ich unterwegs dann doch zu 99% mit dem trackpad arbeite und daheim lieber eine ordentliche Maus (MX1000) verwende.
     
  5. derbaer

    derbaer New Member

    @teson: thx, habe ich mir natürlich sofort heruntergeladen und werde die Tests auswerten

    Es geht mir eigentlich nur darum, den Kabelsalat auf dem Schreibtisch weiter zu verringern, zumal ich schon das Apple BT-Keyboard habe und meine gute alte Intellimouse von MS langsam aber sicher den Geist aufgibt...
     
  6. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Wenn es nur für daheim ist und nicht für unterwegs gebe ich dir den Tipp auf bluetooth zu verzichten und lieber in eine ordentliche Funkmaus zu investieren. Ist klar, dass die dann alle einen Sender haben aber z.B. bei der MX1000 ist das gleich die Dockstation was imho recht praktisch ist. Bluetooth Mäuse funktionieren noch lange nicht so einwandfrei wie die Funknager. Zumindestens aus eigener Erfahrung kann ich das berichten.
     

Diese Seite empfehlen