1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

BMG-Stein und der iTMS

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MacBelwinds, 16. Januar 2004.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Nun ist "Onkel Stein" also Geschichte und hat mehr Zeit sich auf die "Superstars" zu konzentrieren. News-Text hier!

    Ist der Rausschmiss dieses Top-Musikmanagers eigentlich gut, schlecht oder unbedeutend auf dem Weg zu einem iTMS Europe? Immerhin scheint die europäische Musikindustrie ja noch stellenweise etwas zu mauern. Wer kann das einschätzen???
     
  2. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Wie macworld.uk und jetzt auch Heise meldet sieht es schon ziemlich gut aus! Verträge angeblich unter Dach und Fach!
    *kreditkarteschonmalzück*
    Gruß
    Eddy
     
  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

    iTMS?
    Ich kann nicht dran glauben.

    Tim Renner hat ja gerade bei Universal auch geschmissen.

    Ich deute das 'mal so:
    In naher Zukunft wird es nur noch wenige (3?) fette Labels geben.
    Ist das gut? Nein!
    Allerdings: iTMS könnte profitieren.
    Aber auch wir sollten über den Apple-Horizont hinaus denken.
     
  4. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

Diese Seite empfehlen