Boot Camp Assistent kann nicht verwendet werden?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von the_shulz, 10. November 2007.

  1. the_shulz

    the_shulz New Member

    ... Vor der Verwendung dieses Assi-stenten müssen Sie das Betriebssystem aktualisieren....

    So viel zum Boot Camp :)

    Bin gerade dabei, meinen neuen MBP zum Laufen zu bringen: clean install von 10.5, ans Internet angeschlossen, alle verfügbare Updates installiert - Aktualisierungsassistent sagt, gibts nix mehr zu installieren. Jetzt dachte ich, ist auch XP dran - und das obengenannte Fehler tritt auf.

    Was wäre zu unternehmen? Habe ich etwas außer Acht gelassen, was aktualisiert werden kann/soll?

    dank und gruß

    ps: für die Nachfolger: es geht um die Firmwareversion -> http://www.macuser.de/forum/showthread.php?p=1796117
     
  2. the_shulz

    the_shulz New Member

    pps: das ist aber ein Mist: ich gehe auf die Apple-Webseite, lade das aktuellste MacBook Pro EFI Firmware-Update 1.4 herunter (Apple sagt, dieses Update eliminiert known Boot Camp issues with MBPs) und beim Entpacken bekomme ich die Meldung "Dieser Computer benötigt dieses Update nicht". Und wirklich, die mit dem Update versprochene BootROM-Version soll maximal MBP22.00A5.B07 heissen, ich habe aber im Moment MBP31.0070.B02. Ein aktuelleres Update habe ich nicht gefunden:( sieht nach Sackgasse aus...
     
  3. mewest

    mewest New Member

    Achtung! Das hat nicht (nur) mit der Firmware-Version zu tun oder mit der Betriebssystem-Version. Sondern mit einem Bug in Bootcamp: Bootcamp kommt mit bereits vorher partitionierten Festplatten nicht zurecht und meldet dann den sinnlosen Fehler "Betriebssystem aktualisieren".

    Lösung:
    - Bootcamp in der aktuellsten Version, derzeit (Mitte November 07) Version 2.0
    - alle Softwareupdates durchführen
    - alle Firmware-Updates durchführen

    Wenn dann der Fehler immer noch auftritt, dann:
    - mit dem Festplattendienstprogramm alle Partitionen ausser derjenigen mit dem Betriebssystem Mac OS löschen.
    - die Betriebssystem-Partition auf die volle Größe ziehen. Leider ist dabei natürlich alles futsch, was auf diesen Partitionen drauf war, also vorher backuppen!
    - alle Programme schließen, den BootCamp assistenten starten und ... voilá es klappt.

    Ob sich DIESER Zirkus allerdings lohnt ...?

    . . . . . . . . . . . . . . . .

    Es gibt im Leben keine Probleme, nur Herausforderungen.
     
  4. Moerc

    Moerc New Member

    hatte selbiges Problem

    will heißen ich konnte win nicht installen weil der Boot Camp Assistent eine Aktualisierung von OS X verlangte, es jedoch keine weiteren Updates gab.

    Habe nun OS X mal neu drübergezogen mit der Option alle Einstellungen beizubehalten.

    Danach gings dann auch mit BC und Win.

    also einfach mal OS X neu drüber ziehen.
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    *gelöscht*
     

Diese Seite empfehlen