Bootbares System auf Image bringen, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von akigolf, 18. Dezember 2004.

  1. akigolf

    akigolf New Member

    Ich habe es nun endlich geschafft ein bootbares System auf meine externe FW Platte mit Hilfe von CCC zu bringen. Nun Würde ich dieses System gerne »verpacken« als Diskimage oder was auch immer, so das es nur 1ne Datei ist die man bei Bedarf öffnen kann und dann z.B. mit Hilfe von CCC auf eine andere oder dieselbe Platte zu bringen (natürlich dann wieder bootbar). In CCC gibt es die Fuktion Diskimage erstellen, jedoch finde ich nirgends die Anleitung dazu wie das geht und wie ich die Größe des Images bestimmen kann (die Daten des momentanen Systems mit Apps ist 4,4 GB groß). Auch habe ich keine Ahnung wie Apple Restore funktioniert oder was das überhaupt ist und ob ich das überhaupt benötige.

    Ich kann weder hier im Forum noch auf der Bombich Seite diese Anleitung zum erstellen der Diskimage finden.

    Wenn ich versuche mit dem Festpaltten Dienstprogramm ein Image auf der FW zu erstellen dann gibt es mir die Fehlermeldung »unerlaubtes Argument« und hört auf?

    Über eine Anleitung würde ich mich freuen.

    salute
    aki
     
  2. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Festplatten dienstprog. Images Neu von Ordner oder Gerät

    Oder halt mit Toast.
     
  3. macbike

    macbike ooer eister

    Warum nimmste nicht auch CCC dafür? Geht prima und man kann das Image auch für ASR einstellen, dann kann man von der OS X CD starten und wiederherstellen!

    Ah, zuende lesen hift!;)

    Eigentlich ist da mit CCC ganz einfach ein Igage für ASR zu erstellen, habs auch geschafft:rolleyes:

    Muss mal kurz in Xer booten…
     
  4. macbike

    macbike ooer eister

    Also bei mir hab ich als Einstellungen:
    Rechte vor dem Klonen reparieren
    bootfähig machen:D
    Diskimage auf Ziel erstellen
    und ASR wird vorbereitet.

    Die zu klonende Partition ist etwa 3,7 GB groß, das Image (unglaubliche) 1,7 GB… Ach so, natürlich Format als read-only komprimiert

    Wenn man dann von den OS X CDs startet wo ASR drauf ist, kann man das Image angeben und auf eine Platte (z.B. Systempartition) wieder herstellen.


    Viele Grüße
     
  5. akigolf

    akigolf New Member

    Tja, wo wir nun beim eigentlichen Problem sind.

    Die Partition auf der sich diese 4,4 GB befinden (die mein Startfähiges Arbeitsystem ausmachen) ist 150 GB groß. Wie bringe ich jetzt CCC dazu ein Image zu erstellen das »nur« die Daten die für dieses System notwendig sind enthält und nicht noch den ganzen Leerraum?

    Es gibt leider aus anderen Gründen keine Möglichkeit von Anfang an meine Arbeitsumgebung auf eine – sagen wir – 5GB Partition zu brennen und dann ein Image zu erstellen (das wäre ja auch einfach ;o)))
    Ich muss leider sehr viele Daten nach dem Clonen löschen, da diese nicht in den CCC Voreinstellungen (nicht kopieren) auszuschließen sind, da dann andere wichtige Dateien auch nicht kopiert werden würden. Man kann nämlich nicht in den Ausschluss-Voreinstellungen von CCC innnerhalb von Ordern löschen (z.b. User). Endweder man schließt User ganz aus oder garnicht und dann hat man halt den ganzen anderen Kladeradatsch mit drauf ... zumindest habe ich diese Funktion bei CCC noch nicht gefunden.

    Mit dieser Problematik im Hintergrund erübrigt sich wohl auch der Vorschlag mit Toast.

    salute
    aki
     
  6. macbike

    macbike ooer eister

    Da weiß ich jetzt nichts drauf, oder ich hab die Frage nicht ganz verstanden (ist ja auch schon wieder etwas spät…)
     
  7. akigolf

    akigolf New Member

    Ja es ist spät, die richtige Zeit um zu knifflige Probleme zu lösen, das Kind schläft und die Nachbarn sind leise ;o)))

    gut´s Nächtle
    aki
     

Diese Seite empfehlen