Bootcamp Fehler:couldn`t find NTLDR

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von silvestri, 1. Februar 2007.

  1. silvestri

    silvestri New Member

    Hallo Leute.
    Versuche grad Win XP(SP2) auf Mein MacBook Pro zu spielen.
    Doch als grade die Installation begonnen hat,wird der Screen schwarz und es erscheint die Fehlermeldung "CDBOOT:Couldn`t find NTLDR."
    Jetzt steh ich da und weiß nicht mehr weiter.Nichts reagiert mehr und ich
    trau mich nicht den Rechner auszumachen.Kann jemand Erste Hilfe leisten?
    danke.Gruß Slvestri
     
  2. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Jetzt könnte man höhnisch lachen und mit dem Finger auf dich zeigen.

    Aber sei mir bitte nicht böse, wenn ich sage, daß mir kein XP ins Haus kommt. Um Windows zu fahren, kaufe ich mir bestimmt keinen Mac. Das hilft jetzt auch nicht weiter, verhilft aber vielleicht zum Nachdenken.

    Rechner abstellen, Windows-Partition anlegen und alles Stück für Stück neu installieren. Wird ein teurer Windows-Rechner. :biggrin: :biggrin:
     
  3. silvestri

    silvestri New Member

    mmmhhh...lass mich überlegen wie ich möglichst nicht unfreundlich klinge.
    Dieser ewige Mac vs Windows Bullshit hat mich noch nie interessiert.X und
    XP auf einem Rechner ist für mich aus Arbeitstechnischen Gründen ein großer Vorteil.Wirklich arm wenn sich "manche" Leute an nem Missgeschick eines anderen profilieren müssen.By the Way:Das Problem hat sich ohne Deine "Hilfe" von selbst erledigt.S.
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Hallo silvestri, vergiss einfach das Gequassle von Wolfgang1956 und sag uns, wie du das Problem gelöst hast.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    OK, das "Gequassel" von Wolfgang1956 ist wirklich teilweise schwer zu ertragen, weil überhaupt keine Hilfe zu finden ist, alles heisse Luft. Aber einem Punkt gebe ich ihm Recht: Windows-Probleme gehören nun mal nicht in ein Mac-Forum. Dafür gibt es (auch) Windows-Foren! Und ich finde, die Trennung von MacOS und Windows sollte man aufrecht erhalten, zumal man bei Windows-Problemen eher Hilfe unter deren Anhänger finden.
     
  6. mafe

    mafe Member

    Ich kann MacS nicht zustimmen. In Windows Foren wird man bestimmt nicht viel Hilfe für die Installation von Windows auf einem Mac finden.
    Ob es nun den Puristen gefällt oder nicht, Apple hat die Wende zu Intel vollzogen, dies ist für viele ein Kaufargument, wie man an den Verkauszahlen sehen kann. Gerade die Umsteiger brauchen Hilfe und behutsame Hinwendung zum zweifelsohne besseren System.
    Da ist keinem geholfen, wenn man ihn abmeiert und behauptet, dass Windows auf einem Mac nichts zu suchen habe (was von Apple selbst nicht so gesehen wird, sonst wäre BootCamp nicht entwickelt worden).
    Ein Computerforum dient dazu, anderen Usern bei Problemen zu helfen und dies sollten wir alle soweit möglich ohne Scheuklappen tun!
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Du vergisst eins, nämlich dass auch Apple keinen Support für Windows bietet und bieten wird!

    Und warum auch nicht parallel in einem Windows-Forum mitlesen oder aktiv werden?
     
  8. Kar98

    Kar98 New Member

    Deine selbstgebrannte XP-CD hat einen Hacken.
     
  9. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Was heißt "als die Installation begonnen hat"? Ist bereits von der CD gebootet worden oder war der Rechner gerade im Begriff, dieses zu tun?

    Ist der blaue Installations-Screen von XP bereits gekommen? Sind die diversen Treiber bzw. Hardware-Schichten geladen worden? Kamst Du schon in die Verlegenheit, die Zielfestplatte auszuwählen?

    Sieht so aus, als könnte der Mac nicht von der CD booten, weil mindestens eine Datei fehlt (der Loader der NT-Schicht).

    Ist das eine orginale sprich gepresste CD oder eine Sicherheitskopie?

    Kann man von dieser CD mit anderen Rechnern booten?
     
  10. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Vermute ich auch, wobei ich eher auf Haken tippe :teufel:
     
  11. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Hauptsache du darfst quasseln. :shake: :shake:
     
  12. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Genau. Das ist die Hauptsache. Was dachtest du denn?
     
  13. Reanimator

    Reanimator New Member

    Hm, hatte auch so meine Probleme mit der Win-Installation auf einem MBP unter Bootcamp. Funktionierte erst, als ich auch noch die USB-Maus abgesteckt hatte.
    Dann lief´s zwar, aber hakelig und instabil (wie mir ein Arbeitskollege später mitteilte, ist´s bei Ihm auf ´nem PC aber auch net anders).
    Habe es deshalb wieder runtergeschmissen und unter Parallels installiert. Läuft zufriedenstellend schnell und stabiler als bei den PC-Kollegen. Vielleicht auch, weil ich nicht wirklich viele PC-Programme brauche? Win scheint sich manchmal selbst genug :D
     

Diese Seite empfehlen