Bootcamp mit VirtualPC-Windows-Version

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bix, 17. Dezember 2007.

  1. bix

    bix New Member

    Auf meinem iMAC G5 lief Virtual PC. Jetzt habe ich den Intel-iMac, Leopard und Bootcamp.

    Wie bekomme ich die Windowskopie von der DVD von Virtual PC (auf der zweiten Software-DVD gezippt) auf die Windows-Partition, um Bootcamp einzusetzen.

    Hat jemand eine Idee. Ich würde mich freuen!

    Gruß, Bix.
     
  2. shorafix

    shorafix New Member

    Du müßtest Doch einen Windows Freischaltcode haben oder? Dann bräuchtest Du noch eine passende Windows Installations CD :rolleyes: und könntest Windows mit Deiner eigenen Lizenz/Freischaltcode bei MS freischalten. Viel Glück! Je nach Windows Version mag aber auch eine OEM Lizenz beim freundlichen PC Händler um die Ecke erhältlich sein; selbstverständlich zusammen mit einem Uralt PC, den der Händler für Dich danach kostenlos entsorgt! :biggrin:
     
  3. bix

    bix New Member

    Tatsächlich. Hab ich. Auf der Rückseite der VirtualPC-Packung. Super!

    Danke! Bix.
     
  4. bix

    bix New Member

    ...aber mit meinem Lizenzschlüssel kann ich doch nicht jede x-beliebige Windows-Profesionell-XP-Version zum laufen bringen? Oder doch? Lizenzschlüssel und CD-Code müssen doch immer übereinstiimmen. ....

    Gruß, Bix.
     
  5. dimoe

    dimoe New Member

    Vielleicht wirst Du sowieso das Problem haben, daß Bootcamp nur eine Windows XP mit ServicePack 2 akzeptiert, falls Dein System also schon älter ist, wird es sowieso nichts

    Ich hatte VPC noch mit Win98 und dort war das Betriebssystem separat auf der Installations CD hat sich das geändert ? (Du schreibst von einer gezippten Datei)
    Vielleicht siehst Du Windows nur nicht, weil es eine Hybrid-DVD ist, da ist dann der Win-Teil am Mac nicht sichtbar (und umgekehrt)

    Wenn Du "Parallels" benutzen würdest, gibt es die Funktion, eine VPC-Abbildung zu importieren/konvertieren, dann würde Dein bisheriges Windows weiterlaufen
    (15 Tage Demo), ich habe mir die Software dann gekauft, ist bequemer als mit Bootcamp
     

Diese Seite empfehlen