Bootcamp: Unter Win 7 keine Admin-Rechte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von vulkanos, 10. April 2013.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    Unter Bootcamp habe ich WIN 7 installiert. Aber der Ordner auf dem Mac-Schreibtisch gewährt mir keine Veränderungen. Unter Apfel-I lassen sich meine Admin-Rechte nicht einstellen.

    Umgekehrt genauso: Wenn ich von WIN 7 Zugriff auf meine ext. Festplatte bzgl. WIN-Software haben möchte, geht das nur über Admin-Rechte. Aber bloß wie?
     
  2. dimoe

    dimoe New Member

    Vermutlich ist die Windows-Partition mit NTFS-formatiert
    Um dann von MacOS aus mehr als nur lesen zu können, brauchst Du entsprechende Treiber

    Es gibt Freeware
    http://www.heise.de/download/ntfs-3g-for-mac-os-x.html

    aber ich benutze seit Jahren NTFS for Mac von Paragon
    http://www.paragon-software.com/de/home/ntfs-mac/

    oder ein Bundle (war leider schon vor einer Woche bei 29 $, jetzt das doppelte!) um auch HFS+ von Windows aus zu erkennen
    http://deals.macupdate.com/deal/14046/paragon-mini-bundle!
     
  3. vulkanos

    vulkanos New Member

    funktioniert bestens mit der Freiware. Danke für den Tipp.

    Eigentlich habe ich nur WIN 7 installiert, um Linux darüber laufen zu lassen. Es klappt leider nicht, weder über Bootcamp noch über reFit.
     

Diese Seite empfehlen