BootCD für 10.3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von frankwatch, 15. Februar 2004.

  1. frankwatch

    frankwatch Gast

    mit welchem programm kann ich mir eine emergency-cd unter 10.3 erstellen ?

    das prog "bootcd 0.5.4" funktioniert nur bis 10.2.8.
     
  2. frankwatch

    frankwatch Gast

    kann das toast light ? (kopie von der install-cd 1 und progs meiner wahl hinzufügen und dann brennen ?)
    wenn ja, wo kann ich es downloaden ?
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Ob das hier klappt, weiss ich nicht, habs nicht probiert, weil noch keine DVDs.
    Aber einen Versuch wäre es vielleicht wert. Ein neues leeres Image von der Größe einer DVD anlegen, und dann mit CCC versuchen, da alles "rüber zu schaufeln". Dann das Image brennen. Aber keine Ahnung, ob CCC auf ein solches Medium überhaupt zugreift/zugreifen kann.
    Wenn das klappt, haste gleich ein Backup und ne bootfähige DVD.
     
  4. frankwatch

    frankwatch Gast

    ok, das wäre ne idee, ich habe aber keinen dvd-brenner, nur internen cdrw im pismo,

    wie wäre es, wenn ich mit diskcopy ein 660 mb image erstelle und dort den inhalt der install-cd 1 und meine zusatz-progs in das volume reinkopiere und dann als image brenne,

    ist dann die cd startfähig ?

    eigentlich müßte es doch reichen, die install 1 als 1:1-kopie zu duplizieren, progs dazu und als volume brennen, habe ich auch gemacht, aber die startet nicht,

    verwende eine cdrw, liegts vielleicht daran ?
     
  5. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    In der aktuellen Macwelt steht, dass BootCD noch keine 10.3-CD erstelen kann. Allerdings kannst Du eine mit 10.2 erstellen (falls Du es hast) und von der aus Dein 10.3er System reparieren (ich gehe mal davon aus, dass Du die CD für Notfallreparaturen benötigst.
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Frank

    schau Dir doch mal die "man asr" an.
    Vieleicht ist das was für Dich
     
  7. frankwatch

    frankwatch Gast

    @ taipan

    ich hab kein 10.2 mehr auf der platte, geht also nicht mehr

    @ grate

    nee, das muß einfacher gehen als übers terminal, gut, ich probiere es mal mit xsupport ;)
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Mann, Alter -diesen Spruch von Dir !!

    Den druck ich mir aus und schick ihn Macixus ;-))))
     
  9. frankwatch

    frankwatch Gast

    sag mal, muß ich das prog bezahlen, damit es mein volume erkennt ???

    ver...*, ich brauche eine genaue anleitung, wie ich eine startfähige cd erstellen kann, ich suche schon ne ganze weile in google, im forum und auf allen bekannten mac-seiten, das gibts doch nicht,

    ICH FIND NIX ;( ;( ;(

    bis morgen, bin sauer...
     
  10. frankwatch

    frankwatch Gast

    ich brauche doch nicht etwa das update 10.3.2 ?

    hmm, ratlos ich bin !
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    nein, das hilft dir auch nicht weiter, da musst du schon warten, bis bootCD wieder aktualisiert ist...
    http://www.charlessoft.com/
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Darf ich mich kurz einmischen? ;)

    CCC kann keine bootfähige CD/DVD erstellen, weil es dazu einiges an Spezial-Tricks braucht: Unix muss auf sein Start-Volume schreiben können, sonst ist erst mal nix mit booten. Und schreiben ist auf einer CD/DVD ja nicht möglich. Deshalb erzeugt BootCD eine (oder mehrere) spezielle RAM-Disks und sorgt dafür, dass Unix dorthin schreiben kann.

    CCC ist hingegen "nur" darauf ausgelegt, eine lauffähige Kopie von OSX zu klonen. Der Klon tut genau das gleiche wie das Original und läuft deshalb auch nur auf einem Volume, das er beschreiben kann.

    Gruss
    Andreas
     
  13. frankwatch

    frankwatch Gast

    klar kannst du dich einmischen !

    aber die original panther cd 1 kann man doch auch als dmg für den eigenbedarf nachbrennen :confused: :confused: :confused:

    ohne bootcd, ccc, silverkeeper...

    ich will halt nur noch ein zusatz-prog dazuschaufeln, das ist alles !
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    Mit der Original Panther-CD startest du aber kein komplettes System, sondern nur den Installer und die Möglichkeit, das Festplattendienstprogramm zu verwenden.
     
  15. frankwatch

    frankwatch Gast

    ok, kapiert,

    d.h. ich kann also kein zusatz-prog mitbrennen, um von diesem das volume ggfs. zu prüfen/reparieren ?

    wie macht das dann diskwarrior 3.0.1 ?

    dann muß sich dieser auf z.b. einer externen hd befinden, um das volume zu checken ?
     
  16. Macci

    Macci ausgewandert.

    So ist es, bzw. liefert Alsoft eine startfähige CD, die vermutlich ähnlich arbeitet wie bootCD, also mit RamDisk.
    Mit der nächsten Version von bootCD kannst du dann wieder diese Start-CDs erstellen.

    Achso, wenn du auf einer externen HD ein System installierst, kannst du natürlich DiskWarrior von dort aus ausführen.
     
  17. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Auf der DiskWarrior-CD ist ein "abgespecktes" System drauf (vermutlich in Absprache mit Apple). In meinem Fall ist es die Version 10.2.3, die mit Panther nicht mehr von der DiskWarrior-CD zu starten war. Deshalb ja kürzlich das DiskWarrior-Update, um sich eine neue CD brennen zu können oder DiskWarrior 3.0 auf einer externen HD auf 3.0.1 updaten zu können. Und schon funktioniert's wieder.
     
  18. frankwatch

    frankwatch Gast

    hi uwe,

    (ich bin ganz schön lieb zu dir letzte zeit, gell ?) ;)

    warum kann ich den dw 3.0 nicht auf meiner x-hd auf 3.0.1 updaten ?

    geht das nur mit der original-cd und dann mit dem abgespeckten x-system eine neue dw 3.0.1.dmg-cd gebrannt, die dann eben auch startfähig ist ?

    schick mir mal ne kopie, bootcd für 10.3 dauert bestimmt noch... (war nur ein scherz)
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich lese auch nur im Netz, dass das Update auf 3.0.1 bei einem auf externer Festplatte installierten DiskWarrior bei den einen klappt und bei anderen nicht. Bei mir hat's geklappt...

    Was genau da beim Brennen einer 3.0.1.-Version alles vom "System" gebrannt wird, kann ich dir nicht sagen. Die CD ist jedenfalls nach dem Brennen so gut 400 MB fett.
     
  20. frankwatch

    frankwatch Gast

    nun gut,

    dann bin ich nicht mehr im ungewissen und muß auf bootcd für 10.3 warten,

    danke !

    frank
     

Diese Seite empfehlen