Booten unter El Capitan Problem

Dieses Thema im Forum "OS X" wurde erstellt von Mactaini, 11. Oktober 2015.

  1. Mactaini

    Mactaini New Member

    Hallo !

    Hat jemand von auch dieses Problem?

    Folgendes ist bei mir... wenn ich mein MBP neu boote, also folgender Ablauf....
    Startbutten drücken :)p) der Gong kommt Apfel und Ladebalken erscheinen, und?, ja und weiter!?
    NIX:mad: nichts passiert, der Ladebalken fühlt sich nicht.
    Selbst die Shift Taste beim Start drücken,gedrückt halten um einige defekten/inkompatiblen Extension und
    einige Cache zu löschen geht nicht.

    Was geht ist: nach dem Start cmd + R die Option El Capitan neu zu Laden, nach 1 1/2 Stunden startet der Mac neu und alles geht und ist so wie ich Ihn runter gefahren habe.
    Über Time Machine zu starten bringt übrigens auch nichts.

    Einen Clean Install möchte ich eigentlich sehr ungern machen.
    Wenn man eine OSX Version nach der anderen draufmacht,kann es irgendwann zu solchen Problemen kommen, ich werde in Zukunft die Updates abwarten und die anderen User deren Erfahrungen bevor ich auf den "Ja ich haben will" Butten klicke.

    Hat jemand einen Rat? oder mir jemand helfen?:(

     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Hä, du startest die Recovery-Partion und installierst das System bei jedem Start neu??? Kann das sein, dass dein Installationsvorgang nie richtig abgeschlossen wurde? Bei der Installationen wird der Rechner von sich aus mindestens einmal neu starten wollen (oder waren das mit 10.11 sogar 2 mal?). Hast du diesen Vorgang abgewartet? Wenn nicht, liegt der Fehler bei dir!
     
  3. Mactaini

    Mactaini New Member

    Nein !! ich habe nichts unterbrochen, warum sollte ich das tun?.
    Ich habe OSX El Capitan ganz normal über den Mac App Store geladen und machen lassen, hat auch ganz normal gebootet, es geht und funktioniert ja auch alles.

    Ein Lösungsvorschlag hast Du jetzt aber nicht oder ? aussser mir eine Fehlbedienung zu unterstellen...
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Ich glaube, dass keine hier aus den Beschreibung richtig schlau wird, denn wenn du jedes Mal im Recovery-Modus startet und das System neu aus dem Netz lädst und installierst, dann stimmt ja was nicht mit dem vorhandenen System nicht. Und es gab gerade hier dem Forum einige Beispiele, bei denen die Installation offensichtlich nicht korrekt durchgelaufen war, weil sie nach dem 1. Installationsschritt den Rechner ausgeschaltet hatten. Und da wir nicht auf deinen Rechner schauen können, können wir auch nur durch die Beschreibung der Fragenden uns ein Bild machen. Das geht nur, je besser und präziser die Beschreibung sind.

    Wenn das System beschädigt wird und einen 2. Neustart nicht überlebt, hat das Gründe: Festplatte bzw. SSD geprüft? Irgendwelche Treiber oder inkompatible Software installiert?
     
  5. Mactaini

    Mactaini New Member

    Die Festplatte wird mir als O.K. angezeigt.
    Über Treiber/Extensions bin ich schon drüber, ich fahr z.Zeit den Mac auch nicht runter immer schön in den Ruhezustand,wie gesagt es geht ja alles.
    Jetzt warte ich noch den Anruf vom Appel Support ab, solle der nichts bringen, bereite ich mich leider auf den Clean Install vor.

    Zur Beschreibung: ich habe ja jeden einzelnen Schritt beschrieben was das System macht, ich kann höchstens ein Video machen was passiert bzw. nicht passiert.
    Komisch ist nur das andere das selbe Problem haben !!

    ....ich werde weiter berichten
     
  6. Mactaini

    Mactaini New Member

    Mein Mac bootet wieder und zwar Sau schnell :D. Die Ursache war ein korrupter Extensions aus Hinweis von Usern von Apfel Talk: Der Eltima Player die Software ist sowieso Schrott.

    Aber da kann man mal sehen, so ein kleines Mistding, kann einem das Maileben zur Hölle:mad: machen.

    Also alles wieder gut.:)
     

Diese Seite empfehlen