Booten von externem USB HD Drive

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von markusmagna, 4. Mai 2006.

  1. markusmagna

    markusmagna New Member

    Gibts irgendeinen Weg einen (nichtIntel) Imac von einem externen USB HD (mit starfähigem Backup von meiner internen Platte ) zu booten?

    gruss markus
     
  2. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Nein, von USB-Platten kann grundsätzlich nicht gebootet werden, sondern nur von Firewire- (oder SCSI-) Platten...

    Am flexibelsten bist du, wenn du die HD in ein Combo-Gehäuse packst.
     
  3. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Nein.

    edit: Sekunden zu spät...
     
  4. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Erster :D :teufel: :nicken: :meckert: ;)
     
  5. Kar98

    Kar98 New Member

    Aha. Gut zu wissen.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Darum ist Firewire immer die beste Wahl.

    Kauf dir eine Platte und ein FW-Gehäuse und schraub die Platte rein.
     
  7. schotti

    schotti Member

    also das "grundsätzlich" würde ich weglassen. mein macbook bootet jedenfalls ganz brav von einer externen usb-festplatte...

    (ja, ich weiss, der threaderöffner schreibt explizit von einem nicht-macbook. ich schreib' wie gesagt nur wegen dem "grundsätzlich"...)
     
  8. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    du lügst!
     
  9. hapu

    hapu New Member

    Sag mal, Schotti ... Kommen Tools wie CCC damit zurecht, dass sie eine bootfähige Kopie der internen HDD auf ein USB-Gerät machen sollen - oder fragen sie das gar nicht ab?

    HaPu
     

Diese Seite empfehlen