booten von externer firewire-platte?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von micha_1967, 15. Mai 2003.

  1. micha_1967

    micha_1967 New Member

    Hallo Leute,

    ich habe ein Powerbook mit Mac OS X 10.1 drauf, das ich gerne behalten möchte. Kann ich OS X 10.2 auf einer externen Firewire-Platte installieren und von dort aus booten bzw. beim Bootvorgang zwischen 10.1 und 10.2 wählen? Hat das jemand im Einsatz?

    Danke!

    Micha
     
  2. Ja kannst du - beim Startvorgang alt gedrückt halten. Dann erscheinen die Startvolumes - intern und extern.
     
  3. timmra

    timmra New Member

    Wenn die Firewireplatte im Targetmode gemountet ist, kannst Du diese als Startvolume auswählen. Alternativ beim Starten die Wahltaste drücken und dann auswählen.
     
  4. micha_1967

    micha_1967 New Member

    Danke für den Tip, habe gerade beim Booten mal die alt-taste gedrückt, um zu sehen, was beim meinem X 10.1 passiert...... scheint zu gehen (derzeit wird ja nur ein Volume angezeigt)...

    Dann gehe ich schonmal die neue Platte kaufen...

    Micha
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    läuft bei mir so, dass ich die externe als Startvolume eingestellt habe. Ist sie angestöpselt, wird auch von der externen gebootet, fehlt sie, sucht der Mac 2-3 Sekunden und nimmt dann die interne...
    Das hält den Rest meiner Familie von meinen Daten fern...und ich kann machen, was ich will...FEIX
     

Diese Seite empfehlen