booten von externer platte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von perot, 7. Juli 2004.

  1. perot

    perot New Member

    da mein ibook vor zwei monaten mal einfach nicht mehr starten wollte (die sache mit dem fragezeichen auf dem bildschirm) und ich damals zu gravis mussten, die dann von einem anderen rechner gebootet haben, würde ich nun gerne das betriebssystem auf meine neuerworbene ext. festplatte hauen, um im zweifelsfall davon starten zu können. geht das überhaupt? was muss ich tun? sollte ich für das betriebssystem dann eine eigene partition anlegen? wenn ja, wie groß sollte diese dann sein? .... ??? wie ihr seht: fragen, fragen, fragen....und für antworten, antworten, antworten wäre ich euch sehr dankbar!

    zur info: bei der platte handelt es sich um das juni-special von gravis...
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Ja, das geht.

    Angeblich reicht es, Dein System mit dem tool "CarbonCopyCloner" zu kopieren (einfach drag&drop geht nicht). Ich habe auf einer Externen eine Neuinstallation von OS X durchgeführt und gleiche von Zeit zu Zeit meinen user-Ordner des Systems auf der internen Platte mit dem des Systems auf der Externen per "Synk" ab. So mache ich ein backup aller Dokumente, Termine, mails und Einstellungen.
    Manchmal schließe ich die Externe an Rechner von Freunden an und boote von ihr aus; so kann ich dann mit meinem System an fremden Rechnern arbeiten.

    Du brauchst die Externe nicht zu partitionieren.
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    das booten von externer Platte müsste bei deinem Rechner funktionieren, aber 100%tig weiss ich das nicht, ich habe einen anderen Rechner.

    Ich habe meine externe HD partitioniert. für das System habe ich 12 Gigs genommen, dass ist für mich ausreichend. Ansonsten, wie mein Vorredner schon sagte, CCC benutzen, um ein bootfähige System zu erhalten. Es geht aber auch mit dem Festplattendienstprogramm, vorausgesetzt, du hast X.3

    Gruß
    Klaus
     
  4. perot

    perot New Member

    carboncopycloner gibt es wahrscheinlich aber nicht umesonst, oder? aber wenn ich dich richtig verstehe, kann ich einfach das betriebssystem auf der platte neuinstallieren. nur wie bekomme ich dann hin, dass sich dann auf der platte auch 10.2.8 befindet? mit SA?

    das mit dem backup ist auch noch so eine sache. im moment läuft das mitgelieferte programm silverkeeper und fertig ein backup (hoffe ich zu mindest ;-) von meiner int. hd an. gibt es da vielleicht bessere programme?
     
  5. christiane

    christiane Active Member

    Du startest von System-CD. Dann installierst du das System auf die neue externe Platte. Das ist besser als Carbon Copy Cloner, da du ein sauberes leichtes System bekommst, von dem du nur starten und die eigentliche Platte überprüfen kannst.

    Dann startest du mit gedrückter Alt-Taste und bekommst die diversen Startmenues auf dem Bildschirm angzeigt. Du wählst deine externe aus und kannst dann installieren und so weiter wie es dir passt. Mit der Software-Aktualisierung wirst du wohl nur das neue System bekommen. Aber die alten Updates einfach über den Browser runterladen und installieren wird auch gehen.
     
  6. christiane

    christiane Active Member

    Es gibt Retrospekt von der Firma Dantz oder so. Das ist zwar kostenpflichtig, so um die 70 Euro denk ich, aber das funktioniert alles kinderleicht.

    Ach so, und CCC ist kostenfrei bei Versiontracker zu erhalten.
     
  7. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Habe genau das gemacht, was du auch willst:

    - installation ab CD auf externe FW HD.
    - Booten ist kein Problem.

    Einschränkung: Es hat bei mir mit OS X (Jaguar und Panther) mit der FireWire HD problemlos funktioniert. Mit OS 9.x hatte ich jedoch keinen erfolg!

    Enenso das Zügeln eines Systems mit Retrospect (V5.0) von einer Partition auf eine andere (Backup und Restore) habe ich bisher mit Jaguar erfolgreich durchführen können. Ich nehme an, dass es mit V6.0 und Panther auch möglich sein sollte. Habe ich jedoch noch nicht durgeführt.

    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen