Booten von Externer..

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von alberti11, 23. Februar 2005.

  1. alberti11

    alberti11 New Member

    Liebe Leute , ich weiß, dass dieses Thema bestimmt nicht neu ist. Habe auch ausgiebig die Suche durchforstet, trotzdem keine Lösung gefunden.
    Habe mir bei DSP ein Pleiades Alu 3,5 Gehäuse gekauft und da hinein eine Maxtor DiamondMax 10 mit 250 GB gesteckt.
    Platte wird auch tadellos erkannt, habe sie partitioniert und auf eine Partition von ca 60GB mein Cube system per Carbon Copy cloner überspielt.
    Dieses wird auch von "Startvolumen" als solches erkannt nur führt nach Auswählen der Neustart zum Stillstand bei drehenden Strichrädchen.
    Die externe Platte wird kurz angesprochen, es knistert kurz, dann ist Ruhe im Karton.
    Auch der alt-Aufstart mit Auswahl des entsprechenden Volumens führt nur zum Dauerstrichrädchen..

    Bei externen FW ist doch die Jumperung uninteressant-oder?

    Keine Ahnung was ich machen kann.
    Natürlich habe ich beim CCC die Bootfähigkeit angeklickt.

    für Hilfe dankbar!!
    Ali
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    So ein Klon hat auch immer die Defekte seines Originals.
    Nur ist dieses gegen Krankheiten immun oder kann damit leben.
    -
    Ich würde ein System von Original CDs installieren.
    Damit hat man keine Sorge.
     
  3. alberti11

    alberti11 New Member

    Danke gratefulmac!

    Das war es. Nachdem ich auf das geklonte System eine Installation des OS druntergebügelt habe, konnte ich tadellos booten.

    Ali

    p.s. Die Maxtorplatte rennt wirklich gut!!
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Bitteschön ;-)
     

Diese Seite empfehlen