Bootfähige Disk erstellen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Mac Tweaker, 20. Februar 2003.

  1. Mac Tweaker

    Mac Tweaker New Member

    Ich seh den Befehl nicht um in Toast die Bootfähigkeit zu aktivieren! (Deutsch)

    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=50009#393813
    Burn the Disc

    Using Toast, burn the image to CD ROM by selecting "Mac Volumes" and simply dragging the mounted image into the workspace in the Toast window. I found that some older Macs cannot read CD-RW, so CD-R might be required. Also, it took me about three weeks to figure out that in order to make a bootable CD-R, you have to select "Bootable" in the Toast setup window. Go figure.
     
  2. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    mit toast habe ich keine erfahrung. lade dir kostenlos boot cd bei versiontracker.com herunter. einfach "boot cd" als suchbegriff eingeben
     
  3. Mac Tweaker

    Mac Tweaker New Member

    danke geht damit auch Win bootfähige disks erstellen!?

    PS VersionTracker ist irgendwie nicht ladbar?!? gehts bei euch?
     
  4. quick

    quick New Member

    geh mal :)
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Um eine OSX-Startupdisk zu erstellen, brauchst Du BootCD (siehe unter VersionTracker - OSX). Toast kann das nicht, das ging nur für OS9, und da reichte es bei den neuen Toast-Versionen, einen Systemornder im Image zu haben. Toast erkannte die Anwesenheit eines Systemordners selbstständig.

    Die mit BootCD erstellte Start-CD ist aber ziemlich rundimentär und es dauert unendlich lange, bis der Mac von so einer CD bootet.

    Bootfähige Win-Disk kriegst Du auf dem Mac nicht hin. Ich weiss nicht mal, wie man das unter Windows selber macht :)

    VT ist bei mir im Moment auch down.

    Gruss
    Andreas
     
  6. Mac Tweaker

    Mac Tweaker New Member

    Ich seh den Befehl nicht um in Toast die Bootfähigkeit zu aktivieren! (Deutsch)

    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=50009#393813
    Burn the Disc

    Using Toast, burn the image to CD ROM by selecting "Mac Volumes" and simply dragging the mounted image into the workspace in the Toast window. I found that some older Macs cannot read CD-RW, so CD-R might be required. Also, it took me about three weeks to figure out that in order to make a bootable CD-R, you have to select "Bootable" in the Toast setup window. Go figure.
     
  7. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    mit toast habe ich keine erfahrung. lade dir kostenlos boot cd bei versiontracker.com herunter. einfach "boot cd" als suchbegriff eingeben
     
  8. Mac Tweaker

    Mac Tweaker New Member

    danke geht damit auch Win bootfähige disks erstellen!?

    PS VersionTracker ist irgendwie nicht ladbar?!? gehts bei euch?
     
  9. quick

    quick New Member

    geh mal :)
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Um eine OSX-Startupdisk zu erstellen, brauchst Du BootCD (siehe unter VersionTracker - OSX). Toast kann das nicht, das ging nur für OS9, und da reichte es bei den neuen Toast-Versionen, einen Systemornder im Image zu haben. Toast erkannte die Anwesenheit eines Systemordners selbstständig.

    Die mit BootCD erstellte Start-CD ist aber ziemlich rundimentär und es dauert unendlich lange, bis der Mac von so einer CD bootet.

    Bootfähige Win-Disk kriegst Du auf dem Mac nicht hin. Ich weiss nicht mal, wie man das unter Windows selber macht :)

    VT ist bei mir im Moment auch down.

    Gruss
    Andreas
     
  11. Mac Tweaker

    Mac Tweaker New Member

    Ich seh den Befehl nicht um in Toast die Bootfähigkeit zu aktivieren! (Deutsch)

    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=50009#393813
    Burn the Disc

    Using Toast, burn the image to CD ROM by selecting "Mac Volumes" and simply dragging the mounted image into the workspace in the Toast window. I found that some older Macs cannot read CD-RW, so CD-R might be required. Also, it took me about three weeks to figure out that in order to make a bootable CD-R, you have to select "Bootable" in the Toast setup window. Go figure.
     
  12. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    mit toast habe ich keine erfahrung. lade dir kostenlos boot cd bei versiontracker.com herunter. einfach "boot cd" als suchbegriff eingeben
     
  13. Mac Tweaker

    Mac Tweaker New Member

    danke geht damit auch Win bootfähige disks erstellen!?

    PS VersionTracker ist irgendwie nicht ladbar?!? gehts bei euch?
     
  14. quick

    quick New Member

    geh mal :)
     
  15. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Um eine OSX-Startupdisk zu erstellen, brauchst Du BootCD (siehe unter VersionTracker - OSX). Toast kann das nicht, das ging nur für OS9, und da reichte es bei den neuen Toast-Versionen, einen Systemornder im Image zu haben. Toast erkannte die Anwesenheit eines Systemordners selbstständig.

    Die mit BootCD erstellte Start-CD ist aber ziemlich rundimentär und es dauert unendlich lange, bis der Mac von so einer CD bootet.

    Bootfähige Win-Disk kriegst Du auf dem Mac nicht hin. Ich weiss nicht mal, wie man das unter Windows selber macht :)

    VT ist bei mir im Moment auch down.

    Gruss
    Andreas
     
  16. Mac Tweaker

    Mac Tweaker New Member

    Ich seh den Befehl nicht um in Toast die Bootfähigkeit zu aktivieren! (Deutsch)

    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=50009#393813
    Burn the Disc

    Using Toast, burn the image to CD ROM by selecting "Mac Volumes" and simply dragging the mounted image into the workspace in the Toast window. I found that some older Macs cannot read CD-RW, so CD-R might be required. Also, it took me about three weeks to figure out that in order to make a bootable CD-R, you have to select "Bootable" in the Toast setup window. Go figure.
     
  17. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    mit toast habe ich keine erfahrung. lade dir kostenlos boot cd bei versiontracker.com herunter. einfach "boot cd" als suchbegriff eingeben
     
  18. Mac Tweaker

    Mac Tweaker New Member

    danke geht damit auch Win bootfähige disks erstellen!?

    PS VersionTracker ist irgendwie nicht ladbar?!? gehts bei euch?
     
  19. quick

    quick New Member

    geh mal :)
     
  20. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Um eine OSX-Startupdisk zu erstellen, brauchst Du BootCD (siehe unter VersionTracker - OSX). Toast kann das nicht, das ging nur für OS9, und da reichte es bei den neuen Toast-Versionen, einen Systemornder im Image zu haben. Toast erkannte die Anwesenheit eines Systemordners selbstständig.

    Die mit BootCD erstellte Start-CD ist aber ziemlich rundimentär und es dauert unendlich lange, bis der Mac von so einer CD bootet.

    Bootfähige Win-Disk kriegst Du auf dem Mac nicht hin. Ich weiss nicht mal, wie man das unter Windows selber macht :)

    VT ist bei mir im Moment auch down.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen