bootproblem g4

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von netmikesch, 29. Januar 2003.

  1. netmikesch

    netmikesch New Member

    hallo liebe insassen!

    folgendes problem, mit dem auch mein externer techniker (der mit horrendem stundensatz) auf anhieb nix anfangen kann:

    mein g4 768, os jaguar, bootet nicht richtig!
    ...zumindest, wenn ich das netzwerkkabel eingesteckt habe.
    der vorgang stoppt beim punkt "warten auf network information service", etwa wenn der blaue balken in der mitte angekommen ist.

    entferne ich das netzwerkkabel vor dem starten, fährt er anständig hoch.?!
    stecke ich es erst nach dem booten ein, läuft auch alles prima.

    parallel dazu tritt bei erste hilfe bzw. fsck -y beim punkt "checking catalogue file" die meldung auf "invalid extend entry (4 , 360)", was nicht reperabel ist.

    fragen:
    1. was bedeutet dieses "invalid extend entry.."??
    2. woher rührt der zusammenhang zwischen netzwerkkabel und dem bootproblem?
    3. welche network information service fragt der rechner denn zum zeitpunkt des hängen-bleibens eigentlich ab?

    für eure hilfe schonmal vielen dank!

    mfg | net.
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Device Manager Slot Support Errors
    -360 slotNumErr invalid slot # errorDevice
     
  3. netmikesch

    netmikesch New Member

    ähm, ach so!? ;)

    und nu?
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    könnte wohl ein Wackelkontakt sein.
     
  5. netmikesch

    netmikesch New Member

    also um das klar zu stellen, du redest jetzt von der "erste hilfe-fehlermeldung" richtig?

    was heisst das für mich? die kabel im innern hab ich allesamt mal sporadisch überprüft - könnte ich miorgen im büro vielleicht noch mal etwas penibler machen..aber irgendwie kommt mir das komisch: bei einem hd test wird ein wackelkontakt festgestellt?! (sichwunder)

    aber auf alle fälle danke für dein feedback - hat jemand sonst noch ne idee?
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das ist aus der Applefehlercodeliste.

    Hört sich ja auch plausibel mit deinem Bootvorgang an.
    der Rechner stoppt solange, bis Du den Stecker ziehst,weil er nen Fehler erkennt.
    Stecker raus -Problem besteht nicht mehr.
    Ist das Os dann arbeitsbereit und du steckst das Kabel rein, erfolgt natürlich keine Fehlermeldung mehr,da er bootvorgang und die damit einhergehende Prüfung ob alles ok ist, abgeschlossen ist.
    Wäre das Label tot oder der Anschluß würde man den Fehler sofort lokalisieren können.

    deshalb tippe ich auf Wackelkontakt.

    Dein Techniker weiß damit umzugehen.
     
  7. netmikesch

    netmikesch New Member

    moment, ganz so ist es ja leider nicht, da hab ich mich nicht deutlich ausgedrückt, sorry:
    den stecker zu ziehen, wenn er an besagter stelle "waiting for network information service" hängt, nützt nichts!
    da passiert garnix mehr!

    ich MUSS also von anfang an OHNE kabel booten.
    und wenns da nen wackler gäbe, würde man den sicher auch hier und da im laufenden betrieb bemerken, wenn z.b. email oder internet oder sonstwas nicht fluppt.
    aber das kann ich nicht behaupten.

    bezüglich techniker: den hab ich nur via telefon gefragt, wenn der rauskommt wirds mächtig teuer! daher suche ich auf diesem wege guten rat.
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Da fsck es nicht reparieren kann,weil es kein OS Fehler ist, tippe ich auf ein physikalisches Problem (Kontakt ect.)

    Da sollte mal ein Profi ran (oder ein Forumsschrauber).

    kann dir leider nicht weiterhelfen

    gr
     
  9. netmikesch

    netmikesch New Member

    tja, dann wohl der teure fachman...
    dennoch:
    thxsalot!!!
     
  10. MacELCH

    MacELCH New Member

    Geh mal in Deine System Prefs/Netzwerk und schau mal welche Konfiguration (unter Zeigen/ Konfiguration bearbeiten) an oberster Stelle steht. Wenn Du an ein Intranet/Lan angeschloßen bist, also über das Ethernetkabel irgendwie ins Netz kommst, solltest Du auch diese Verbindung (Ethernet integriert) als oberste in der Liste eintragen (einfach per Drag & Drop, wie sonst - Apple like halt *g*). Die anderen kannst Du per Häkchen wegclicken, falls Du sie nicht brauchst.

    Ich schätze mal Das bei Dir als oberste in der Liste das interne Modem eingetragen ist.

    Dann versuch nochmal zu starten mit Kabel drin und schau mal was er macht.

    Gruß

    MacELCH
     
  11. Eduard

    Eduard New Member

    Hast Du mal ein anderes Netzkabel probiert? Die Anschlüsse sind nicht endlos stabil und brechen auch schon mal.
     
  12. netmikesch

    netmikesch New Member

    hallo macelch,

    ausser 2 einträgen von hermstedt, die ich nicht benötige und die auch deaktiviert waren (und jetzt auch gelöscht sind) habe ich unter netzwerk keinen pfui gehabt (modem aus, ethernet ganz oben)
    daran liegts also nicht!
    schade eigentlich!
     
  13. netmikesch

    netmikesch New Member

    habe ich kürzlich wegen einer anderen sache mal getauscht-werde ich aber erneut versuchen ((verzweifeltsei)
    aber ich glaube eigentlich nicht, dass es am kabel liegt: 1. funktioniert es ja immer noch, wenn ich erst nach dem booten anstöpsel und 2. tat es das ja auch noch vor 2 tagen?!

    das kabel wird auch von den windows leuten in der firma benutzt, aber das ist doch okay - ich brauche doch keine extra "mac-kabel" für ethernet, oder???

    vielleicht installier ich osx mal "neben" die jetzige version (installieren und archiuvieren) um festzustellen, ob das problem software oder hardwaremäßig begründet ist?!

    mir ist auch aufgefallen, das beim funktionierenden booten OHNE kabel, ganz AM ENDE des blauen balkens die "ip-firewall bla bla bla" geladen wird

    MIT kabel erscheint die meldung in DER MITTE des balkens als letzter punkt bevor er bei besagtem "warten auf network information service" hängen bleibt?!
    übrigens friert er dann nicht ein - sondern die maus lässt sich noch bewegen...
    habe auch schon 5 minuten und länger gewartet, aber die einzige aktion ist, dass mein bildschirmschoner angeht =(
     

Diese Seite empfehlen