Branchenlösung von Fa. Klopotek ??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jweitzel, 18. September 2006.

  1. jweitzel

    jweitzel New Member

    Ich arbeite in der Herstellungsabteilung eines größeren süddeutschen Verlages; regelmäßig bekomme ich Infos zu den Systemlösungen der Fa. Klopotek. Was von dort zu lesen und sehen ist, sieht (für unser Interesse) sehr gut aus, praxisnah und bedienerfreundlich (keine Schleichwerbung!)

    Frage: Stimmt es, dass jedoch der übergreifende Einsatz von "Klopotek-Software" VORAUSSETZT, dass der entsprechende Betrieb gleichfalls eine Branchenlösung von SAP implementiert hat (Schnittstellen Produktion - Finanzen/Honorare etc.)?


    Über eine Auskunft freut sich
    (wo soll ich sonst fragen?)

    Johannes Weitzel
    Freiburg
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Einige Links wären sicher hilfreich, auch eine Problembeschreibung bzw. Anforderungsprofil für zu bearbeitende Bereiche könnten zur Beurteilung beitragen.
     
  3. jweitzel

    jweitzel New Member

    Hallo "Maciege",

    danke für die Rückfrage!

    ich meine, meine Frage eigentlich verständlich ausgedrückt zu haben: Ich erkundigte mich nach dem (notwendigen) Verhältnis der Branchenlösung von Klopotek und SAP.
    http://www.klopotek.de:80/deindex.htm
    http://www.sap.com/germany/solutions/index.epx
    SAP als Unternehmens-Anwendung im Finanzbereich sollte bekannt sein, Klopotek bietet sowas im Bereich Verlagsverwaltung/Herstellung. Es ist also jeweils allemal von 6stelligen Summen die Rede...


    Johannes
     
  4. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Da sollte eigentlich ein kurzer Anruf bei Firma Klopotek genügen, und morgen früh steht jemand von denen bei Euch vor der Tür und stellt das System nebst allen Hard- und Softwareanforderungen persönlich vor :)

    Da würde ich meine Zeit nicht mit Internet-Recherche verplempern...

    Ciao, Maximilian
     
  5. jweitzel

    jweitzel New Member

    Hallo Mac-ximilian ;-)

    genau *dies* wollte ich vermieden haben ... Die wird man i.d.R. dann nicht wieder los.
    Ich wollte einfach nur mal hier in der Szene nachgefragt haben, ob jemand damit arbeitet und wie das so aussieht.


    Danke!
    Johannes
     
  6. Macziege

    Macziege New Member

    Ja, SAP ist bekannt, aber nicht für Apple-Hardware, oder hat sich da in letzter Zeit etwas geändert.

    Ich würde mir von den beiden Firmen Referenzadressen geben lassen und von denen um Auskünfte bitte, am Besten mit einer späteren Besichtigung vor Ort. Klopotek ist mir neu. Aber vielleicht hat ja schon ein anderes Forumsmitglied davon Kenntnisse erlangt. Ich kenne mich auch besser im Versicherungsbereich aus. Z.B. Hermes, VHV, Concordia, Volksfürsorge usw.
     
  7. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Das sind ja keine Zeitschriften-Abonnements-Drückerkolonnen, sondern grosse, seriöse Softwareunternehmen. Da würde ich mir keine Sorgen machen, dass denen ein sechsstelliges Geschäft mehr als einen Besuch und zwei Anrufe wert ist :p

    Ciao, Maximilian

    PS: SAP-Software gibt es nicht für MacOS, aber es kann gut sein, dass es irgendeine Java-Applikation gibt, mit der man auf SAP-Daten zugreifen kann, die dann auch auf dem Mac läuft.
     
  8. gclau77

    gclau77 New Member

    Also nur zur Information am Rande: Bei uns, einem ziemlich großen norddeutschen Verlag, läuft SAP-Software auf dem Mac. Die gesamte Honorarbuchhaltung und Urlaubsverwaltung in meiner Redaktion wird vom Mac aus erledigt! Ob das mit Java programmiert wurde, kann ich nicht sagen.
     
  9. jweitzel

    jweitzel New Member

    Ich bin hierfür nicht recht autorisiert Auskunft zu geben, aber bei uns wurde SAP vor einigen Jahren "verabschiedet".
    Nun geht es genau um die eingang gestellte Frage:
    "Setzt die Verlags-Branchenlösung von Klopotek das Vorhandensein on SAP voraus.?"

    So einfach ist das.

    Ich lese wirklich gerne, dass sowas Ausgebufftes wie eine SAP-Lösung auf einem Mac läuft (Citrix Metaframe? Java?), aber ich brauche es leider genau anders herum...

    Sorry
    Johannes
     

Diese Seite empfehlen