Brauche Auskunft über das ALDI-Navigationsgerät und den Mac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Singer, 4. Februar 2007.

  1. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, Forum,

    mein Vater will sich morgen bei ALDI-Süd das Navi kaufen. Keiner von uns in der Familie hat sich bisher mit der Materie beschäftigt, und jetzt plagt mich eine Sorge - ich lese nämlich in der Produktbeschreibung:

    http://www.aldi-sued.de/de/html/offers/58_2427.htm

    Heißt das, daß wir die Daten in das Gerät überspielen müssen?

    Brauchen wir dafür einen Computer?

    Geht das mit dem CRT-iMac DV unter OS X 10.3.5?

    p.s.: Auf der Angebotsseite steht natürlich "Bitte Systemvoraussetzungen beachten", nur sind die natürlich nirgendwo erwähnt - wahrscheinlich stehen die auf der Verpackung oder so…
     
  2. Kar98

    Kar98 New Member

    Im Prospekt steht doch wohl eindeutig "Mit Ihrem Windows-PC können Sie ganz einfach Kartenmaterial von der DVD hinzufügen."

    In der readme.txt steht dieses:

    Davon abgesehen, was willste denn mit dem Dreck*? Der TomTom One mit D/A/CH kostet auch bloß EUR 239,00**, und da haste was gescheites statt dem Aldi-Müll. UND! Der geht sogar mit dem Mac.

    * http://www.heise.de/mobil/newsticker/meldung/84550

    ** http://amazon.de/s/ref=nb_ss_w/302-...field-keywords=tomtom+one&Go.x=0&Go.y=0&Go=Go
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Danke für Deine Antwort - wenn ich auch jetzt nicht wirklich schlauer bin:

    Wo hast Du den Prospekt und diesen Satz mit dem Windows-PC gefunden? Ich finde das auf der Angebot-Seite nicht.

    Wenn da was von Windows steht, bedeutet das ja nicht automatisch, daß der Mac mit diesem Gerät nicht zurechtkommt.

    lt. read-me (wo hast Du das gefunden?) muß bloß eine Datei kopiert werden.

    Eine Datei von der DVD auf ein Gerät (das Navi) zu kopieren, könnte ja auch mit dem Mac funktionieren - wenn das Gerät erkannt wird. Ist das definitiv nicht der Fall?
     
  4. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Mit einem USB Speicherkartenleser könnte es klappen. Aber dann hast du auch die DS.Store Dateien vom Finder auf der Speicherkarte. Ich habe vor 2 Jahren auch so ein Aldi Navi (mit PDA) gekuft. Das wurde definitiv nicht vom Mac erkannt. So wird es auch mit diesem Gerät sein. Ich hab dann die Karten über PCs von Bekannten aufgespielt. Es erfüllt zwar seinen Zweck, mit meinem heutigen Wissen würde ich aber auch so ein TomTom Gerät kaufen.Elektronik von Aldi ist nix gutta.
     
  5. Kar98

    Kar98 New Member

    Dann sage ich es mal so: Pfoten weg von dem Aldi-Dreck. Für 40 Flocken mehr kriegst du auch ein ordentliches Gerät.

    Habe ich vergessen. Auf irgendeiner dt. Computer- oder GPS-Seite wurde daraus zitiert. Dito die readme.txt.

    Ohne Zusatzsoftware erkennt mein Mac nicht einmal einen PocketPC als Massenspeicher an.

    Es geht auf jeden Fall per Speicherkarte und Kartenleser. Aber lies dir doch bitte vorm Kauf die von mir verlinkte Review auf Heise.de durch, und dann überlege dir, ob du nicht doch lieber die 40 Taler mehr ausgeben möchtest für das Gerät der Firma, das nicht ohne Grund Marktführer auf diesem Gebiet ist. Das ist nicht nur um Größenordnungen besser, sondern funktioniert auch garantiert auf dem Mac.
     
  6. Rocki

    Rocki New Member

  7. Singer

    Singer Active Member

    thx @ all!

    Das Medion-Teil bleibt im Regal.

    Singer
     
  8. stefpappie

    stefpappie New Member

    es gibt doch jetzt schon "echte" garmin geräte für ab 200,--

    ob die allerdings mit mac können, glaube ich eher weniger (aber das können wohl 90% nicht)

    der stef
     

Diese Seite empfehlen