BRAUCHE DRINGEND HILFE Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Fuchur, 5. Juli 2004.

  1. Fuchur

    Fuchur New Member

    Hallo,

    folgendes merkwürdiges, aber extrem lästiges Prob, das schnellstens behoben werden muss:

    Konfig: Ein PC, Windows 2000, mit PCMacLan 9.0, und über Gigabit-Switches drei daran hängende Macs. Bei einem Mac fängt das kopieren auf den PC normal an, jedoch bricht die Transferrate nach einigen Sekunde VÖLLIG zusammen, z.B. 23 Minuten für 20 KB !!! Von den beiden anderen Macs kann ich in denslben PC-Ordner problemlos und zügig kopieren.

    Zweites Phänomen, tritt bei ALLEN Macs auf: Kopieren von gestufften Daten auf den PC, kurz vor Ende des Kopiervorgangs bricht es ab mit Fehlermeldung "Schreib-Lesefehler". Wenn ich es abeer 10 - 15mal probiere, geht es plötzlich.

    Vorrangig muss ich aber das erste Prob lösen, bitte dringend um ratschläge.

    Danke, Andrea
     
  2. co96

    co96 New Member

    wenn du osx hast brauchst du kein win2000…
    dann einfach über netzwerk (smb://192.xxx.xxx.xxx) verbinden…

    -co96
     
  3. Mäkki

    Mäkki New Member

    Dann hat man aber die lästigen Ressource-Fork Dateien am Hals.

    Update? Bei mir gibt es mit PcMacLan 9.1.1 keinerlei Probleme.
     
  4. co96

    co96 New Member

    wir haben hier auch win2k-server… da kannst du auch mac-dienste freigeben und schon klappt es…

    mit smb is ja auch erstmal nur ne lösung um zu sehen das es auch ohne zusatz-software geht… alles andere is feintuning ;)

    -co96
     
  5. Mäkki

    Mäkki New Member

  6. Fuchur

    Fuchur New Member

    ...netzwerkkarte ist es nicht, ist kompatibel. switches sind auch ok. es geht ja von zwei macs, nur von einem bestimmten nicht. wie kann ich denn den mac testen ob da netzweitig alles ok ist überhaupt? ich nutze übr. OS 9.2.2, kein OS X
     
  7. Mäkki

    Mäkki New Member

    Kontrollfeld TCP/IP unter Optionen
    TCP/IP benutzen
    bei "bei Bedarf" Häkchen weg

    versuchen
     
  8. TomRadfahrer

    TomRadfahrer New Member

    Hallo,

    das Ganze riecht nach einem HW-Problem, speziell bei Gigabit-Verkabelung. Verwende doch das Programm "Netzwerk-Dienstprogramm" im Verzeichnis "Dienstprogramme". Dort unter Information die richtige Ethernet-Schnittstelle auswählen und die Zahl der Sende- und Lesefehler auswerten. Bei mir ist die Zahl der Fehler 0. Wenn die Zahl der Fehler deutlich größer ist, liegt ein HW-Fehler vor.

    TomRadfahrer
     

Diese Seite empfehlen