Brauche Hilfe,Easy Homespace-Betrug?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Lucie, 7. August 2007.

  1. Lucie

    Lucie New Member

    Hallo,

    Ich schilder mal mein Problem.
    Ich wollte mir eine Kostenlose Homepage erstellen,alles schön und gut gebe bei goggle "Kostenlose Homepage" ein,und bin auf EasyHomespace.de gelandet.
    Hat sich vielversprechend angehört,nur ich war zu voreilig habe erst zuspät gemerkt das es nur eine Test-Homepage ist,aber da habe ich mich schon lange regestriert :cry:

    Nach sorgfaltigen lesen musste ich festellen das ich mich schriftlich melden muss,das nach 2 wochen mein testzugang abgemeldet wird.Alles schön und gut habe ich getan,trotz allem habe ich eine fette Rechnung bekommen von 151.50 Euro,was mache ich jetzt?

    Auf meine mail bzw Kündigung die ich innerhalb von 10 tagen nach erstellung meines acc losgeschickt hab,habe ich keine Antwort bekommen,aber eine Fette Rechnung :confused:

    Ich weiss mir gerade echt nichtzu helfen,ich will das nicht bezahlen.

    Hier die Mail von Easy Homespace:


    Sehr geehrte Frau xxxxxx,
    leider haben Sie weder auf die Rechnung noch auf unsere Zahlungserinnerung reagiert.
    Die Teilnahmegebühr für Ihre EasyHomespace Mitgliedschaft ist immer noch offen.

    Sollte der Vertrag von Ihnen nicht erfüllt werden, so werden Ihnen weitere Kosten für
    das Mahnwesen, Verzugszinsen, Inkasso-, Rechtsanwalts- und Gerichtsgebühren entstehen.

    Wir beabsichtigen dann eine Meldung an Schufa und Creditreform, welche Ihre Bonität in
    der Zukunft negativ beeinflussen kann.
    Bitte vermeiden Sie dies indem Sie rechtzeitig den offenen Betrag von 151.50 Euro
    bis zum 14.08.2007 überweisen.

    Im Anhang erhalten Sie die letze Mahnung vom 2007-08-07.

    Sie haben sich am 19.06.2007 beim Profi-Homepage-Builder EasyHomespace.de mit der IP 81.210.174.82 um 04:00:48 registriert.

    Als EasyHomespace Mitglied erhalten Sie :

    - Eigene Domain frei wählbar
    - 100 MB Speicherplatz für Bilder, Videos, Musik
    - 15 GB Traffic inklusive
    - 100 Textseiten inklusive
    - FTP-Zugang und Webupload möglich
    - Mehr als 100 Layouts für Ihre professionelle Homepage
    - Mit dem Profi-Homepage-Builder

    und vieles andere finden Sie in Ihrem EasyHomespace Account.

    Login unter: http://www.easyhomespace.de

    Ihre Rechnung ist im PDF-Format (13177-2007-08-07-2Mahnung-14176-.pdf.pdf) erstellt worden. Um sich die Rechnung anschauen zu können,
    klicken Sie auf den Anhang und es öffnet sich automatisch der Acrobat Reader. Sollten Sie keinen Acrobat Reader
    besitzen, haben wir für Sie den Link zum kostenlosen Download von Adobe Acrobat Reader mit angegeben.
    Er führt Sie automatisch auf die Downloadseite von Adobe. So können Sie sich Ihre Rechnung auch für Ihre Unterlagen ausdrucken.

    http://www.adobe.com/products/acrobat/readstep.html

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr EasyHomespace Kundensupport

    _________________________________________________________________

    Mir wird mit inkasso gedroht,kann mir wer weiter helfen? wäre euch sehr dankbar! :frown:
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Hallo,

    als allererstes: NUR NICHT BEZAHLEN!

    Ich habe einfach mal „Betrug easyHomespace“ bei Google eingegeben und es kamen reichlich Seiten. Da lies mal ein bißchen quer und unter Garantie wird Dir geholfen werden. Dort wirst Du genaue Handlungsanleitungen finden. Diese Typen setzen darauf, die Leute unter Druck zu setzen und Dumme zahlen irgendwann entnervt. Alleine von diesen Dummen leben die.

    http://www.google.com/search?client=safari&rls=de-de&q=Betrug+easyHomespace&ie=UTF-8&oe=UTF-8

    Grüße

    pewe
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich hoffe Du hast die Kündigung als Einschreiben geschickt. In der Regel gehen diese Schlickenfäger sowieso nicht vor Gericht. Aber sie setzen alle, die sich auf dieser oder ähnlichen Seiten angemeldet haben, meist mit unseriösen Anwälten unter Druck.

    Hier mal ein paar Seiten zum Thema:

    http://gravenreuth.blogspot.com/search/label/Hoeller Inkasso

    Einer der Anwälte, von denen Du irgendwann Post bekommst, steht sicher rechts auf dieser Website.

    JA NICHT ZAHLEN, man kann es gar nicht oft genug betonen. Du kannst Dich mit allen Unterlagen auch an Deine örtliche Verbraucherberatung wenden.
     
  4. Lucie

    Lucie New Member

    BEZAHLT habe ich GARNICHTS!

    Ich habe die Kündigung per Mail losgeschickt,aber wie schon gesagt keine Antwort bekommen,später dann die Rechnung,also wird mir demnächst mit Anwälten gedroht,ja? Wie verläuft das weiter wenn ich nicht darauf reagiere,bekomme ich dadurch einen inkasso Eintrag-Schufa-?

    Nicht das irgendwann mal bei mir jemand vor der Türe steht!

    Oder gebe ich die ganze Geschichte bei meinem Anwalt ab?
    Ich habe Null in der Hand,wie gesagt die Kündigung ist per Mail rausgegangen.
    und wie man sieht sie drohen mit abgespcherter Ip.. und bla bla :(
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich hab die Seite jetzt ein paar mal geöffnet. Weder habe ich da etwas von GRATIS, UMSONST, FÜR LAU, oder KOSTENLOS gelesen, noch irgendwas von GESCHENKT oder BILLIG.

    Dafür jede Menge fetter Preisangaben.

    Ich frage mich also gerade, auf was du dich berufen willst.
    Und noch was: warum schickt alle Welt Kündigungen per Email?
    So langsam sollte es sich doch herumgesprochen haben, daß man sich eine solche Kündigung gleich in den Hintern stecken kann. Sie ist nichts wert.

    Das einzige was dich retten kann, ist dein eventuell jugendliches Alter oder, daß die Anmeldeprozedur bei diesem Anbieter ohne opt-in durchgeführt wurde. Aber das sind nur schwache Hoffnungsschimmer.
     
  6. Lucie

    Lucie New Member

    Dann gehe mal bitte auf diesen LINK,dann findest du auch Kostenlos :)

    http://www.easyhomespace.de/anmelden.php?paket=1&subid=google1

    Und dann scroll ein Stück weiter nach unten,bis du zu dem absatz "Ich will jetzt den exklusiven Service von EasyHomespace nutzen und die kostenlose Homepage 14 Tage testen." erreichst!!

    Wie schon gesagt habe die Kündig rausgeschickt nach 10 Tagen.

    Hier noch ein ausszug aus der Seite:


    "Wenn ich die Homepage nach dieser Zeit wider Erwarten nicht weiter nutzen will, teile ich Ihnen dies vor Ende der Testphase mit. Die Testphase endet 14 Tage nach Ihrer Anmeldung. Ansonsten brauche ich absolut nichts zu tun. Die kostenlose Testmitgliedschaft geht dann automatisch in ein Mitgliedschaft über."

    Da steht nichts von schriftlich,und ich dachte per Mail hat sich das auch erledigt.Habe nichtmal eine Anschrift!
     
  7. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Na ja, der Preis ist auf den ersten Blick nicht zu sehen, ist erst durch Scrollen sichtbar zu machen. Er MUSS aber an prominenter Stelle stehen. Vielleicht haben die die Seite auch mittlerweile geändert. Eventuell sogar auf gerichtlichen Druck hin. In der Regel locken solche Bauernfänger mit irgendwelchen Gewinnspielchen die Leute auf ihre Website.

    Aber per E-Mail zu kündigen – oh manno! Lass Dich von einem Anwalt beraten. Falls Du nicht rechtschutzversichert bist geh zum Verbraucherschutz. Lies als erstes mal die Seiten, Du findest unter Garantie etwas was Dir weiter hilft.
     
  8. Lucie

    Lucie New Member

    mir ist nichts anderes übrig geblieben als per e-mail zu kündigen.
    auf der seite ist nur e-mail support oder telefon support zu finden.

    also "dachte" ich das ist in ordnung so!
    naja anscheined FALSCH gedacht!
     
  9. pewe2000

    pewe2000 New Member

  10. Lucie

    Lucie New Member

    Das habe ich mir eben schon durchgelesen.

    Laut Easy Homespace:

    Widerrufsrecht
    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von
    Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.
     
  11. maiden

    maiden Lever duat us slav

    richtig. Und laut AGB, die du ja ganz bestimmt gelesen hast, steht da eine Anschrift:

    Der Widerruf ist zu richten an:

    ontecma Kundenservice
    Krummenackerstr. 10
    70329 Stuttgart
    oder Fax: 0180 - 50 20 225 0211 (14 Cent Min/ DTAG)
    oder Email: service@easyhomespace.de.
     
  12. Lucie

    Lucie New Member

    wie auch immer,habs halt per e-mail getan.
    das ändert noch lange nichts daran,das die e-mail ignoriert wird,und die auf eine zahlung bestehn....
     
  13. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Heb die Kündigungs-E-Mail gut auf. Solche Firmen ignorieren sowieso alles. Wie geschrieben: Das ist reine Bauernfängerei. Wer schwache Nerven hat bezahlt – auf nichts anderes sind die aus. Die werden es nicht darauf ankommen lassen mit Dir vor Gericht zu gehen. Erst wenn etwas vom Gericht kommt, musst Du wirklich reagieren, dann dürfen keine Fristen versäumt und muss Widerspruch eingelegt werden. Bist Du rechtsschutzversichert?
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    die Email wird, wenns drauf ankommt, keine Wirkung haben. Ein Richter wird sich noch nicht mal den Ausdruck ansehen. Emails können in Netz verschütt gehen. Sie können in Spamfiltern beim Provider oder Empfänger hängen bleiben. Sie können gelöscht werden. Sie können aufgrund technischer Störungen verloren gehen. Eine Kündigung per Email ist wie ein Pups in die hohle Hand. Diese Erkenntnis sollte sich endlich mal in den Köpfen verankern.

    Ich würde mich jetzt SCHRIFTLICH PER BRIEF an die Stuttgarter Adresse wenden und dort einen Ausdruck der Mail hinschicken mit der Frage, warum diese Mail nicht beantwortet wird und warum die Kündigung nicht registriert wurde. Das natürlich per EINSCHREIBEN. Dann schaun, was als Antwort kommt. Erst mal nicht zahhlen.
     
  15. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Hier noch eine hilfreiche Seite:

    http://www.dialerschutz.de/abo-fallen-gratis-angebote.php

    maiden, wenn die reinschreiben, dass man auch per E-Mail kündigen kann, können die sich nachher nicht darauf berufen, die E-Mail nicht bekommen zu haben.
    Das werden sie aber oft tun und genau damit auf die Schnauze fallen. Eins ist sicher, die Bauernfänger werden nicht vor Gericht ziehen! Die kassieren wirklich nur die Ängstlichen ab. Sie wissen, was vor Gericht geschieht und meiden die Öffentlichkeit. Selbstverständlich haben sie ein umfangreiches Instrumentarium, Menschen zu verängstigen, dass die irgendwann doch zahlen. Das wäre eine große Dummheit.
    :meckert:
     
  16. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Oben lese ich zum Beispiel "kostenlos testen". Das ist doch was anderes als "kostenlos nutzen", oder?

    Beim weiterlesen sehe ich aber auch den Satz: "Mit meiner Registrierung gehe ich dann eine Mitgliedschaft im Paket Easy Starter ein für einen monatlichen Betrag von 12 Euro mit einer Laufzeit von mindestens zwei Jahren ein."

    Warum gibts eigentlich immer noch Leute die glauben, man bekomme irgend etwas umsonst?

    Geiz ist ja soooo geil... :teufel:

    Christian
     
  17. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ja Pewe, ich weiß doch wie das funktioniert. Sie bieten es per Email an, weil sie eine Möglichkeit suchen, die Leute abzuzocken. Es hilft aber nix. Wenn die behaupten, sie hätten keine Email bekommen, hast du den Mist an der Backe kleben. Und die Beweisführung ist dann so viel Wert wie ein Pups.

    Ich fragte Lucie ob es ein Opt-In Verfahren gibt. Wenn das nicht der Fall ist, kann theoretisch jeder jeden anmelden. Darauf kann man vielleicht aufbauen.
     
  18. maceddy

    maceddy New Member

    So sind sie die Blö......, lesen so lange bis sie einen Satz finden der ihnen gefällt und dann ist Schluß mit dem Weiterlesen.
    Aber Geiz ist Geil und auf der Welt gibt es nur gute Menschen die alles verschenken, der "Kunde" ist eben König.



    maceddy
     
  19. Chrisi12345

    Chrisi12345 New Member

    Ich habe auch eine kostenlos homepage gesucht un bin auf easyhomespace gestossen.
    Die rechnung kam schnell.Ich habe ihnen ein paar mails geschriebn aba sie ignorieren alles.Dann kam die mahnung.
    Ich hab nix bezahlt und die haben mir gedroht den fall weiter an ein inkasso büro zu gegben.Is aba nix passiert also ich würds auf keinen fall zahlen
     
  20. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Die wissen genau, wieviel Prozent Angst bekommen und schließlich bezahlen. Und das reicht denen – davon können sie reich werden.

    Komisch, Lucie hat sich nicht mehr gemeldet. Noch nicht mal berichtet, wie die Sache weiter ging. Das liebe ich – sich anmelden, eine Frage stellen, sich helfen lassen und wortlos wieder weg.
     

Diese Seite empfehlen