brauche ich ein extra Mikrofon?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von minusteiler, 28. November 2000.

  1. minusteiler

    minusteiler New Member

    ich wollte mal ein paar neue Töne auf meinem Rechner ertönen lassen, und habe bei ICQ auch ein paar witzige gefunden, aber mein System will die nicht annehmen. Wie kann ich die Mac kompatible sounddateien konvertieren?
    Als zweites habe ich mir gedacht ich könnte ja mal ein paar töne selber aufnehmen und habe so ein billiges Mikrofon im Mediamarkt gekauft (10,-) , aber es will einfach nicht. Gibt es für den Mac bestimmte Mikrofone?
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hallo

    Der Klinkenstecker des Mac's ist, glaube ich, eine Spezialversion. Normale Mikrofonstecker sind offenbar zu kurz, wie ich mal im Zusammenhang mit ViaVoice (Spracherkennungssoftware von IBM) gelesen habe.
    Andere Möglichkeit: Dein Mic liefert zu wenig Spannung. Brüll mal rein, vielleicht regt sich dann was. Sollte das der Fall sein, müsstest Du einen Verstärker zwischenschalten.

    Gruss
    Andreas
     
  3. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    ich's aber trotzdem gern... 8)
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s aber trotzdem gern... 8)

    Brüllen kann schon was bringen, jedenfalls verhält sich meine DOSe im Geschäft anschliessend jeweils wieder normal :))....und wenn nicht, wenigstens geht's dann MIR anschliessend wieder besser.

    Nein, im ernst: Ich hatte mal so ein Billig-Mic, bei dem ich auch erst dachte, es funktioniere nicht. Erst ab einem bestimmten Schallpegel (Tip: Auf den Tisch knallen oder Knarre daneben abfeuern klappt auch....) kamen die Töne im Mac an. Mit einem hochwertigern Mikrofon funktionierte es dann aber tadellos.

    Das mit der Stromversorgung habe ich noch nie gehört. Der Mac-Audio-Input ist doch ein stinknormaler Audioeingang??? Wäre da eine Stromversorgung mit drin, müsste am Apple-Stecker ja neben den 3 Kontakten (Audio links, rechts und Masse) noch ein 4. Kontakt drauf sein. Ist denn das so? (Ich besitze kein Apple-Mikrofon)

    Gruss
    Andreas
     
  5. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    >>Der Mac-Audio-Input ist doch ein stinknormaler Audioeingang???

    ääääh, jein...

    >>Wäre da eine Stromversorgung mit drin, müsste am Apple-Stecker ja neben den 3 Kontakten (Audio links, rechts und Masse) noch ein 4. Kontakt drauf sein.

    nee nich direkt. wenn du den stecker neben einer "normalen" klinke hältst wirst du sehen dasser ein stückel LÄNGER iss (solange es kein alter aus 68K zeiten ist jedenfalls)... dadurch kommste auch an die "steckdose". das mikro selbst hat ja kein(e) strom/spannung drauf, iss passiv, wenn du aber eine externe tonquelle reinstöpselt kriegt er ja die spannung von der quelle und brauchst demnach keine "nachhilfe". logisch?
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    <<logisch?

    Irgendwie nicht. Warum kann ich dann ohne Probleme bei meinem G3 von der HiFi-Anlage mit einem normalen (kurzen) Stecker rein und der Stereo-Sound kommt glasklar im Mac an? Aber wenn das mit der HiFi-Anlage klappt, müsste doch auch ein normales Mikro funktionieren, sofern es genug Pegel liefert.
    Aber halt: Offenbar ist das Apple-Mikrofon ein Aktiv-Mikrofon (Mono) mit integriertem Verstärker, der die Stromversorgung über den verlängerten vordersten Kontakt bezieht.
    Jetzt wird die ganze Sache langsam klarer. Man kann ja schliesslich auch kein normales Mikrofon an den Line-Eingang einer HiFi-Anlage anschliessen. Dafür ist der Mic-Eingang da und der ist empfindlicher, weil verstärkt.
    Somit ist die Frage "Mikrofon am Mac" nur eine Frage des Pegels (den man mit Brüllen ja anheben kann...).
    Stimmst Du dem zu oder ist meine Abhandlung vollständiger Quatsch?

    Gruss
    Andreas
     
  7. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    >>Stimmst Du dem zu oder ist meine Abhandlung vollständiger Quatsch?

    nö, soweit wird ich erstmal nicht ghen, mal auf den nächsten beitrag warten... 8)

    lustig find ich nur, daß du erst eine frage stellst und sie dann selber beantwortest. VORHER drüber nachgrübeln und du sparst dir viel tastatur verschleiß!

    Im Prinzip haste auch genau das gesagt was ich MEINTE dir schon gesagt zu haben... nur etwas anners. iss beim tippen wohl erst eingesunken, was? aber trotzdem, es geht NICHT um PEGEL.... PEGEL iss völlig wurscht! es geht um die SPANNUNG und wo sie herkommt..... alsoooo, n o c h m a l z u m m i t s c h r e i b e n . . . Mikro: nix spannung. müssen kriegen von Mac, müssen haben laaaange stecker. Anlage: viele spannung, nix brauchen von Mac. brauchen nur stinky normal stecker...... 8)

    Jetzt abba.... ja?? ;P
     

Diese Seite empfehlen